1000 Robota

1000 Robota

Nur weil der NME eine Band mag, darf man sie nicht beschissen finden. Und nur weil die Jungs von 1000 Robota um die 18 Jahre jung sind, darf man sie nicht nicht ernst nehmen. Und nur, weil 1000 Robota mehr sind, als nur ein paar gezüchtete Brit-Clones, mag ich sie. Und nur, weil sie schlicht und einfach zu rocken wissen, sind sie vielleicht viel besser, schlauer und gerissener, als 1000 andere (deutsche) Bands.

1000 Robota – Mein Traum

Den Song kostenlos beim Label Tapete Records herunterladen

1000 Robota – Hamburg brennt

1000 Robota – demnächst auch in deinem Jugendhaus Club.
“Du Nicht Er Nicht Sie Nicht” CD + Hamburg brennt EP kann man auch kaufen.

18 Kommentare (closed)

  1. Ich find’ es immer wieder gruselig, wie innerhalb eines Tages sich Sachen (wie eben Bands, Bücher, Filme…) wie eine Luffeuer verbreiten: bei spoonfork entdeckt, am gleichen Tag auf fm4 gehört und jetzt hier gelesen!

  2. habe die jungs anfang des jahres gesehen und war begeistert. der beat ging sofort in blut und bein. die rocken echt derbe!

  3. Ich hab sie schon einige Male live gesehen, sollte man umbedingt mal angucken. Wenn ich sie mit anderen deutschen Bands vergleichen müsste, würde ich Tubostaat und Madsen nennen, kann man aber nicht wirklich vergleichen.
    Also anhören und Album kaufen.
    Hamburg brennt!

  4. hab sie während der c/o pop als vorgruppe von (den großartigen) crystal castles gesehen und war wenig begeistert… unverständliches geschrammel, was man eventuell auch auf die miese akustik im rhein triadem schieben kann.

  5. Für mich die absolute Hass-Band schlecht hin. Etwas arroganteres als Anton Spielmann & Co läuft in Hamburg nicht herum. Musikalisch vielleicht ganz gut. Wobei mir das Cover von Finkenauer mit Abstand am besten gefällt. Aber menschlich betrachtet haben die Jungs mit 18 schon so einen verdorbenen Charackter und denken, sie können sich alles erlauben, nur weil sie schon mal Gigs in den UK gespielt haben. Es gab mal einen Zeitungsbericht über 1000 robota, der eigentlich als Interview gedacht war, jedoch wurde der Journalist von Anton & Co versetzt und hat trotzdem (meiner Meinung nach) einen seeehr schönen Artikel verfasst. Poste ich bei Gelegenheit mal rein, wenn ich ihn finde.

  6. Hätt die gar nich ma so arrogant eingeschätzt, naja vll der erfolg zu kopf gestiegen. Kommt ja bei angehenden stars un sternchen gelegentlich vor ;-)

  7. Ich habe mir die beiden Songs hier auf der Seite angehört, fand ich gut. Dann habe ich die Songs von der MySpace Seite im Hintergrund laufen lassen und irgendwann ging’s mir auf die Nerven :)

  8. Ich hab die Jungs gesehen und muss sagen, dass ich von einer so jungen Band selten so viel Arroganz und Dummheit erlebt habe. Auf der Bühne mehr Unsinn als Thees Uhlmann zu labern, ist relativ schwierig, dennoch möglich. Der Fronter ist der beste Beweis. Wenn der NME eine deutsche Band mag, muss man zumindest skeptisch sein. Wahrscheinlich wurden sie lediglich lobend erwähnd, weil der Schreiberling des Deutschen nicht mächtig ist und demnach die Texte nicht versteht.

  9. Ja doch wohl eher wie Robocop Kraus mit deutschen Texten, oder?
    Ich finds nervig. Da doch lieber Ja, Panik. Sind auch jung aber smarter. Bands bei denen man sich permanent denkt: “Ui – die wollens aber wissen!” find ich anstrengend.

  10. Doch, doch… ich find auch, dass sie nach Madsen klingen.
    Aber Madsen geht gar nicht…

  11. Wo klingen die bitte nach Madsen? Ok vielleicht der etwas schrammelige Gitarrensound, aber Madsen ist weinerlicher und die Texte sind teilweise echt scheiße, obwohl es sicherlich viele gibt die da ins träumen kommt wenn Madsen darüber singen wie man gelitten hat. Ok vielleicht war da gemein, der Sänger ist ja auch irgendwo ganz dufte und es gibt sogar ein Lied von denen, dass ich gerne höre. Naja das ist aber nicht das Thema.
    1000 Robota, die checker aus Hamburg, waren letztens auch bei TRACKS auf Arte, ich muss schon sagen sie haben ne gute Figur gemacht, aber arrogant siend sie aufjedenfall – aber hallo!

  12. Wow, hatte echt nichts von 1000 Robota gehört, noch gesehen oder gelesen. Aber jetzt. Und die sind echt nicht schlecht.

  13. Naa ich mag die nicht mehr, am Anfang war es noch ganz gut. War auf der EP Releaseparty und da waren Sie ziemlich blutjung, grade den Gig in UK hinter sich gehabt und auch noch ganz nett.
    Doch das “Wir bauen eine neue Stadt” Cover geht garnicht, erst recht da die meisten es nichtmal wussten/wissen das es ein Cover ist :(
    Und nach dem Auftritt auf dem Dockville 2008, wo der Frontmann sich sehr dumm und arrogant benommen hat mag ich Sie nicht mehr leiden.
    Aber das “Interview” in der Intro find ich großartig, zeigt recht gut wie die Jungs drauf sind.