15 + 1 Fragen an Dirk Behlau

dirk-behlau

Bitte stell dich uns kurz vor

Ich bin Dirk Behlau aka “The Pixeleye“, 1971 geboren und freiberuflicher Grafikdesigner und Fotograf aus Köln.

Wie groß ist Deine Wohnung und wie viele Leute leben dort?

Dirk Behlau Wohnung

120 qm und ich lebe dort seit Mai 2006 mit meiner Freundin Anne und 12 Uglydolls.

In welchen Städten/Orten/Ländern hast du bereits gelebt?

pixeleye-0

Geboren bin ich in Bonn und habe u.a in Düsseldorf gelebt bevor ich 2004 wieder nach Köln gezogen bin. Zuerst in Köln-Sülz in einem oberirdischen ehemaligen Kommandobunker aus dem zweiten Weltkrieg – aber meiner Freundin fehlte da auf Dauer der Balkon ;)

Welche Rolle spielt dein Stadtteil für dich, d.h. inwiefern bestimmt die Welt vor deiner Haustür dein Wohngefühl mit?

pixeleye-11

Ich wohne in Köln-Bayenthal an der Grenzen zum Villenviertel Marienburg – eine ziemlich schöne und ruhige Ecke von Köln (Harald Schmidt wohnt quasi um die Ecke) aber trotzdem ziemlich zentral. Hier findet man ohne Probleme abends einen Parkplatz direkt vor der Tür, was sehr angenehm ist und die Leute grüßen sich auf der Strasse. Mein Büro hab ich allerdings in Ehrenfeld, direkt neben der Live Music Hall Konzerthalle, weil da einfach mehr Rock´n´Roll ist. Ich könnte nicht jeden Tag zu Hause arbeiten…

Welche Jobs hast Du bereits gemacht?

pixeleye-9

Mein Designstudio “Pixeleye Interactive” gibt es seit 10 Jahren und in dieser Zeit hab ich alle möglichen Jobs für internationale Kunden und Magazine realisiert. Früher war ich auch mal Geschäftsführer in einer Unternehmensberatung, PR-Heini in einem IT-Systemhaus und hatte ein Metal Plattenlabel/Vertrieb.

pixeleye-10

Kannst du gut anpacken? Hast du handwerkliche Fähigkeiten?

Generell schon, allerdings bin ich viel zu ungeduldig – bei mir muss immer alles schnell fertig werden. Das kommt oft dem Ergebnis nicht unbedingt zugute.

Was kochst du für deine besten Freunde? Was kommt auf den Teller wenn es mal schnell gehen muß?

pixeleye-1

Das passiert relativ selten, dann aber gerne Indonesisch mit ordentlicher Schärfe. Ansonsten nehme ich fast keine Kohlenhydrate zu mir und beschränke mich auf Obst, Fleisch, Gemüse und Salat soweit möglich. Ok, ab und an einen Burger ;)

pixeleye-2

Kann man unangemeldet bei dir vorbeischneien?

Dirk Behlau Küche

Könnte man schon, allerdings würde man wahrscheinlich fast immer vor verschlossener Türe stehe da ich entweder im Büro hocke oder bei irgendwelchen Fotoshootings, Konzerten bzw. Veranstaltungen bin. Ansonsten hab ich immer ein paar Bier im Kühlschrank. ;)

Müssen deine Besucher ihre Schuhe ausziehen?

Nein, fände ich unhöflich. Wer bei mir vorbeikommt, hat ja nicht extra vorher im Matsch gebadet ;) Ich mag das selbst auch nicht.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

pixeleye-6

Minimalistisch, stylisch, verspielt, weiss. Da ich den ganzen Tag mehr oder weniger mit Rock´n´Roll Themen zu tun habe, möchte ich zu Hause gerne einen Ort der Entspannung und Ruhe vorfinden. Viele Leute denke, dass ich wahrscheinlich wie in einem durchgeknallten Rockclub wohne und sind dann ziemlich erstaunt, wenn Sie einen schicken, hellen Altbau vorfinden, der ohne Hotrod-Wandbemalungen und Marshall-Verstärker-Wand auskommt ;) Natürlich gibt es viele Bücher, Designklassiker und Spielzeug. Ich lebe mit einer Designerin zusammen – die aufpasst, das nicht alles im Chaos versinkt.

pixeleye-6-a

Wo verbringst du, abgesehen vom Bett, am liebsten Zeit in der Wohnung?

Auf dem Sofa…ich sitze gerne vorm TV und hab das Macbook auf dem Schoss um nebenher E-Mails zu beantworten oder einfach zu surfen…ansonsten sitze ich im Sommer gerne im Garten oder grille ganzjährig auf dem Balkon!

Welche Ecke deiner Wohnung zeigst du nicht gerne und warum?

Gibts es eigentlich keine…die meisten Besucher sind immer ganz geflasht von der Bude und dem Fischgrätenparkett. Wir hatten einfach eine Menge Glück mit der Wohnung…nachdem wir drei Monate nur Schrott angesehen haben.

Welches Möbelstück ist dir das liebste in der Wohnung?

pixeleye-7

Oh da gibt es einige, aber ich würde sagen das der weisse Panton-Chair wohl zu meinen Lieblingen gehört. Und die alten Frisörstühle.

Deine letzte Anschaffung, die völlig unnötig war.

Ich kaufe ziemlich viel Design und Fotobücher sowie DVDs – aber die Zeit in der ich irgendwelchen Krimskrams gekauft habe ist lange vorbei. Früher hab ich alles mögliche gesammelt, heute muss ich nicht mehr alles kaufen was ich sehe :) Von daher: Keine Ahnung, ehrlich gesagt.

Was fehlt dir noch in deiner Wohnung?

Eine Sitzecke in der Küche.

Welche Frage wolltest du schon immer mal beantworten? Und wie lautet die Antwort?

Willst Du durch ferne Galaxien reisen und das Universum halbwegs begreifen? Ja.

24 Kommentare (closed)

  1. Wahnsinnswohnung!
    Genau wegen solchen Beiträgen find ich die Kategorie grandios.

  2. Sehr geil, ich kenne seinen Blog und wenn man diesen diesem Beitrag vergleich, würde man niemals denken das es sich hierbei um die selbe Person handelt :)

  3. Wow, Dirk Belauh hat eien außerordentlich guten Geschmack, vielleicht aber auch eher seine Freundin!? Er kommt auch sympathisch rüber, indem er sagt, dass er kein “rock ‘n roll” mit nach hause nehmen möchte, um dort ruhe zu haben. Weisse Inneneinrichtung gefällt mir immer.
    15+1 ist einfach genial.

  4. Wiedermal grandioser Eintrag. Ich finde es so unglaublich interessant was Leute über Ihre Wohung erzählen und dazu die ganzen Bilder. Grandios und inspirierend!

  5. dirk behlau ist einer der größten selbstdarsteller der letzten 10 jahre. warum sich so jemand zudem noch grafikdesigner nennt (man beachte seine webseiten) ist mir unklar.

  6. @frank: sorry, da bin ich bereits verplant, genauer gesagt bin ich u.a. in hockenheim bei walz hardcore cycles shooten. ansonsten würde ich vorbeischauen! :)

    @stefano: ja, so ist das mit personen, die man nicht persönlich kennt. ;) das bild, das man sich von leuten im internet macht, stimmt nicht unbedingt mit der realität überein, oder?

    @volker: über solche kommentare kann ich nur schmunzeln. mag alles ein, aber es funktioniert bestens bei mir. ob du meinen stil oder mein auftreten magst oder nicht ist ja geschmackssache – und was personen (die ich nicht persönlich kenne) davon halten, ist mir ziemlich piepegal.

  7. OK, gerade kam ein Kommentar rein, wie bei “Volker” unter falschem Namen. Ich schalte solche Kommentar nicht frei. Wenn ihr Kritik habt, könnt ihr die gerne los werden. Aber den agressiven Ton lasse ich hier nicht zu.

  8. Nettes Interview. So richtig entspannt und ohne den krimskrams “was hälst du von der Wirtschaftskrise” blabla.

    So erfährt man doch mal ein bisschen über Herrn Behlau. Sehr gelungen!

  9. hey dirk! verdammt schicke wohnung… wobei der bunker auch echt toll war.

  10. Wirklich schöne Bleibe, zum neidisch werden.
    Und ich mag die knappen, aber aufschlußreichen Interviews mit viel Bildmaterial, bitte noch mehr davon!

    Ich finde übrigens, dass sich Rock’n Roll und weiß dominierte Inneneinrichtung nicht ausschließt!

  11. Sehr schöner Beitrag. Über Dirk bin ich schon öfter im Dunstkreis von Rockabilly, Pinstriping und coolem Retrozeuch gestolpert. Jetzt einen Einblick ins das Privatleben von Dirk Behlau zu bekommen ist klasse. Ganz abgesehen davon, dass der Einrichungsstil rockt (meine Wohnung sieht nämlich ähnlich aus: Parkett, weiße Möbel, Uglydolls, aber ein Marshall Halfstack in der Ecke :)
    Deshalb lese ich Stylespion!

  12. die getrennte küche (spüle auf der einen, arbeitsplatte plus kochfeld auf der anderen seite) gefällt mir. wird aber bei mir wohl mit den anschlüssen nicht klappen.

  13. @henry: http://www.uglydolls.com
    Die Ugly Dolls verdanken wir einer Liebe der beiden Designstudenten Kim Sun-Min und David Horvath. David beendete seine Liebesbriefe immer mit einer Zeichnung von WAGE. Kim überraschte ihn mit einem selbstgenähten WAGE aus Polarflies. Orangefarben, schürzetragend, hässlich aber sehr liebenswert war er eine sehnsüchtige Liebesbotschaft und wurde zum ständigen Begleiter Davids. Weitere Freunde von WAGE wurden kreiert und noch ist kein Ende abzusehen…

  14. Sehr schöne Wohnung. Schön “Klar”:)
    Ich suche schon seit längerem so eine Uhr wie sie in der Küche hängt. Kann mir vielleicht Jmd helfen? Wo finde ich solche Uhren? Danke für eure Hilfe:)

  15. Hammer Wohnung, gefällt mir sehr.
    Ich bin ebenfalls in Hockene bei walz hardcore cycles.