15 + 1 Fragen an Kai Brach

Kai Brach

Bitte stell dich kurz vor

Kai “Ze German” Brach. Ich lebe seit cirka 2 Monaten in Melbourne, komme aber urspruenglich aus Saarbruecken im kleinen Saarland. In weniger als 2 Monaten feiere ich den 10. Jahrestag meines 18. Geburtstages. Hauptberuflich wuerde ich mich als Freelance-Webdesigner (www.brizk.com) bezeichnen, ich betreibe aber auch einige Websites selbst, die fast alle mit dem Thema Reisen zu tun haben (www.ausmag.de – Produkte zu Work & Travel in Australien, www.globalzoo.de – Reisecommunity und seit einigen Monaten blogge ich auch ueber Australien unter www.australien-blogger.de)

Wie groß ist Deine Wohnung und wie viele Leute leben dort?

Kai Brach Wohnung

Mhh… in Australien steht seltsamerweise nie die Quadratmeterzahl bei den Wohnungsanzeigen. Es sind 2 Bedrooms, 2 Baeder und 1 recht grosser Loungeroom mit anschliessendere Kueche. Waeren die Mieten nicht so laecherlich hoch, wuerde ich hier alleine leben. Naechste Woche zieht daher aber ein Maedel aus Newcastle in das 2. Zimmer ein. Mal sehen wie das so klappen wird… ;-)

In welchen Städten/Orten/Ländern hast du bereits gelebt?

In Deutschland habe ich, abgesehen von meiner Kindheit/Jugend, eigentlich immer nur in Saarbruecken gelebt, dort aber in 3 verschiedenen WGs. 2002 bin ich dann auf Reisen nach Australien und Suedostasien und habe ein paar Monate in Sydney, Brisbane und insgesamt cirka 4 Jahre in Melbourne gelebt. Das permanente Visum fuer Australien hat einige Zeit auf sich warten lassen und ich musste wieder fuer eine Zeit lang nach Deutschland zurueck. Letztendlich hat das dann aber auch endlich geklappt. Nun lebe ich seit wenigen Monaten wieder im wunderschoenen Melbourne. Bleibe ich fuer immer hier? Keine Ahnung. Berlin hat es mir auch angetan… vielleicht ziehe ich irgendwann mal wieder nach Deutschland zurueck. :-)

Welche Rolle spielt dein Stadtteil für dich, d.h. inwiefern bestimmt die Welt vor deiner Haustür dein Wohngefühl mit?

Kai Brach - Umgebung

Mein Vorort “Fitzroy North”, im Norden Melbournes, wuerde ich als grossen, noerdlichen Bruder von “Fitzroy” bezeichnen. Fitzroy ist wohl das bekannteste Ausgeh-Viertel von Melbourne mit vielen kultigen Bars, Clubs und Live-Music-Locations. Ich geniesse die Tatsache, dass ich das alles zu Fuss erreichen kann, aber dennoch in einem Stadtteil wohne, wo mich die besoffenen Partyleute nicht wach halten.
Leider ist das Haus, in dem ich lebe, – wie so oft in Australien – recht billig gebaut. Die duennen Waende wackeln jedesmal, wenn die Strassenbahn vorbeifaehrt oder in der Rush-Hour genervte Pendler aufs Gas treten. Die beiden 24h Tankstellen, das Pub und die Videothek vor der Tuer machen die Location fuer mich als Nachteule aber umso besser.

Welche Jobs hast Du bereits gemacht?

Kai Brach

Ohjee… ich erinnere mich nicht an alle, aber darunter waren: Ferienjob in der Nachbars-Schreinerei, Flyer-Verteiler, Kuechenhilfe, Baeckereihilfe, Barkeeper, Reinigungskraft, Ferienjob in einem EDEKA-Warenlager, Autofolienbekleber, Tomatenpfluecker, Umzugshelfer, Zivi uvm. Nebenher war ich aber immer schon ein kleiner Geek und tuefftelte schon mit 18 an meinen Websites. Seit cirka 8 Jahren arbeite ich nun als Webdesigner (davon die letzten 4 selbststaendig) und schaue mit einem zufriedenen Schmunzeln im Gesicht auf die Fotos meiner anderen Jobs waehrend meiner Reisen.

Kannst du gut anpacken? Hast du handwerkliche Fähigkeiten?

Anpacken ja. Handwerkeln jain. Wenn du mir zeigst, wie ich was zu machen habe, bekomme ich das hin. Mein Werkzeugkoffer beschraenkt sich – wohl auch wegen des Umzuges per Flugzeug – momentan noch auf das Ikea-inklusiv-Inbus-Schluesselset. Ah… und einen Hammer hab ich in der Wohnung gefunden, yay!

Was kochst du für deine besten Freunde? Was kommt auf den Teller wenn es mal schnell gehen muß?

Kai Brach - Küche

Um sicher zu gehen, dass sie auch meine besten Freunde bleiben, koche ich lieber garnicht. Wenn ich mal den Kochloeffel in die Hand nehme, dann nur, wenn ich mir das danach selbst reinziehen muss. Dann gibt’s meist was mit viel Gemuese und Reis oder Nudeln. Ich liebe Asiatisch und nicht nur wenn es schnell gehen muss, ist das meist die beste Alternative. Gott sei dank gibt’s hier in Australien einen erschwinglichen Asiaten an jeder Ecke.

Kann man unangemeldet bei dir vorbeischneien?

Kai Brach Straße

Klar, aber wenn ich gerade am arbeiten bin, kann es durchaus vorkommen, dass die manchmal etwas gestresste Stimmung auf meine Gastfreundlichkeit ueberschlaegt. Eine Menge Leute verstehen leider nicht, dass das Freelancer-Leben manchmal richtig stressig sein kann. Da ich ganz skurrile Arbeitszeiten habe, waere es also doch besser, mich kurz vorher anzurufen. ;-)

Müssen deine Besucher ihre Schuhe ausziehen?

Haha, in Australien traegt eh jeder nur Badelatschen. Mit oder ohne, das macht da keinen grossen Unterschied. Das gute an Fliesen ist: wenn du vergisst dir deine nassen Schuhe abzutreten, landest du schnell auf der Nase und lernst deine Lektion. ;-)

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

“Einen halben Tag bei Ikea”. So lange habe ich gebraucht um meine Wohnung komplett einzurichten. Da ich bis auf 2 kleine Kisten nichts aus Deutschland mitgebracht habe, musste alles neu gekauft werden und auch recht schnell gehen. Ich finde zwar Ikea-Moebel nicht unbedingt die kreativste und qualitativ hochwertigste Einrichtung, aber es ist einfach, billig und problemlos aufzubauen. Meine gesamte Einrichtung passte in einen gemieteten Van und hat mich inklusive Kuechen-Starterkit weniger als $3500 gekostet! Fuer den Anfang vollkommen ausreichend…

Wo verbringst du, abgesehen vom Bett, am liebsten Zeit in der Wohnung?

Beim Arbeiten an meinem Schreibtisch und beim DVD-Schauen auf meiner Couch. Da mich seit Jahren RSI im rechten Arm quaelt, versuche ich alle paar Stunden “die Stellung zu wechseln”. Leider kann man ordentliche Designarbeit nur an einem grossen Bildschirm erledigen. Fuer alles Andere arbeite ich am MacBook auf der Couch oder auch im Cafe um die Ecke. ;-)

Welche Ecke deiner Wohnung zeigst du nicht gerne und warum?

Ich hab’ so so eine Ecke mit einem ganz abgefahrenen Winkel, wo sich immer die Wollmaeuse zur Jahreshauptversammlung treffen….

Welches Möbelstück ist dir das liebste in der Wohnung?

Mein neuer Scheibtischstuhl topt (fast) alles, was mein wertes Gesaess bisher beruehrt hat. Damit bin ich echt happy – auch wenn er meine Schmerzen im Nacken und Arm noch nicht wirklich lindern konnte. Mein Rat an alle Buerohengste: spart nicht an einem guten Schreibtischstuhl!

Deine letzte Anschaffung, die völlig unnötig war.

Ein Billig-Mopp, der die o.g. Wollmaeuse gleichmaessig in der Wohnung verteilt. (Wurde gestern erstetzt durch ein High-End-Model Namens “Moptastic – super clean, super easy” – wenn du Fragen zu Mopps has, frag mich, der King of Mop-Shopping!)

Was fehlt dir noch in deiner Wohnung?

Naja, ich bin ja gerade erst eingezogen. Da fehlt noch so einiges. Ich brauche dringend mehr Gruenzeug, da die Wohnung noch so kalt und unfreundlich wirkt. Ausserdem ueberlege ich einen kleinen Bar-Tisch mit Stuehlen zu kaufen, damit ich auch im Stehen arbeiten kann (mehr Abwechslung bei der Arbeit hat mir mein Therapeut angeordnet!) Die Kueche ist auch noch sehr rudimentaer eingerichtet. Das Gute daran: wenn man nur ein paar Teller hat, muss man sie immer direkt spuelen > haelt die Kueche sauber. ;-)

Welche Frage wolltest du schon immer mal beantworten? Und wie lautet die Antwort?

Hippie: “All you web people focus on is making big bucks. How do you sleep at night?”
Me: “On a comfy bed I bought with money.”

25 Kommentare (closed)

  1. Tolle Antworten, super Bilder – das macht Freude!

    Gibt es eigentlich ein Skript, das ue, oe und ae in Umlaute umwandelt? Oder schreiben in Australien alle so?

    :-)

  2. gutes interview. tolle wenn auch noch etwas leere wohnung. (wird sicher bald nich mehr so leer sein, mit neuen mitbewohnerin ;)) und dann noch danke für die linktipps. kannte ich bisher noch nicht :)

  3. @Florian: Ich vermute er hat einen Rechner mit englischer (qwerty) Tastatur. Die gibt wenig Umlaute her. ;)

  4. An diesen Antworten hätte sich Jen Bender mal eine Scheibe abschneiden sollen. Der Kerl hat den Dreh raus, witzig aber zugleich informativ zu sein. Ich habe mich gar schrecklich amüsiert über den Satz “Um sicher zu gehen, dass sie auch meine besten Freunde bleiben, koche ich lieber garnicht.” :-D LOL

  5. Spitze! Sehr sympathisch und bodenständig. Ob das an den Aussies liegt? ;-))

  6. tolles interview.
    das fenster auf dem schreibtisch-bild gefällt mir irgendwie sehr… :-)

  7. Netter Kerl, tolles Interview.

    Ja ja, diese eine ganz bestimmte Ecke… Ob Deutschland oder Australien, irgendwie ist diese bestimmte Ecke für die Wollmäuse in jeder Wohung / jedem Haus zu finden. Schon merkwürdig.

  8. oh ja, sehr sympathischer typ. schöne antworten. schöne bilder.

  9. schade, dass das zweite zimmer jetzt schon vergeben ist, da wäre man doch gern die mitbewohnerin :)

  10. WOW! Kai hat ja auf seiner Website ein Bild mit ihm und dem Google-Chef. *neid* ;-)

  11. #auchinswarmewill
    “alle tragen Badelatschen”

    :) grüße aus beautiful, beautiful cold-cologne

  12. ey, zeit und geldmangel ist keine ausrede für ikea-möbel! naja, eigentlich schon, aber sowas ist immer schade.
    sopranos, indiana jones und star wars, der typ hat geschmack!

  13. Da hast du aber gleich eins der besten 15+1 Interviews bisher gemacht – nachdem es davor soviel Kritik gab.

    Super sympathischer Typ und tolle Fotos! So muss es sein.

    …. hab irgendwie Lust auf Australien! :-)

  14. Kai Müller: Hast du schon mal über ne Single-Börse für styleaffine nachgedacht? Scheint ne Marktlücke zu sein ;-)

    Kai Brach: Definitiv ein Kandidat für die beste +1-Antwort ;-)

  15. Pingback: Der Australien-Blog | Neues aus Melbourne, Neues Internetprojekt (?)

  16. Nette Wohnung, aber der Hippie-Kommentar zum Schluss ist extrem unsympathisch…

  17. @ Johannes & Kai Müller: singlespion.de wäre noch frei! ;D

  18. Pingback: Der Australien-Blog | Vermiete mein Zimmer in Melbourne fuer 3 Monate

  19. sehr geiles interview!
    die pic´s dazu auch noch!
    und beste da dran: ich kenn den typ
    der ist wirklich so cool :o)