15 + 1 Fragen an Kai Heuser

Bitte stell dich kurz vor.

Kai Heuser

Hi, ich bin Kai, 26 Jahre alt aus Stuttgart. Ich habe Mediendesign studiert und arbeite als Art Direktor bei Jung von Matt/Neckar im Bereich Neue Medien. Ich bin leidenschaftlicher Snowboarder, interessiere mich für alles was irgendwie mit Gestaltung und Fotografie zu tun hat und trinke gerne Bier. (Anmerkung: Kai bloggt natürlich auch: zulu.heuserkampf.com)

Wie groß ist deine Wohnung und wie viele Leute leben dort?

Flur

Meine Wohnung ist so um die 75qm groß und ich wohne alleine dort.

In welchen Städten/Orten/Ländern hast du bereits gelebt?

Durch den Job von meinem Vater sind wir als ich kleiner war ein bisschen rumgekommen. Geboren bin ich in Bangkok/Thailand, den Kindergarten musste
ich in Paris/Frankreich ertragen (gar nicht so leicht als Zwerg unter lauter Franzosenkindern die viel größer waren als ich…), dann ging es für kurze Zeit nach Karlsruhe und dann in einen Vorort von Stuttgart. Nach dem Zivildienst war ich ein halbes Jahr in Australien wo ich drei Monate in Sydney gelebt habe. Das war der Traum. Sydney ist für mich bislang die coolste Stadt die ich kenne. Das Wetter, die Leute, die Strände, das Meer…
Und eine kulinarische Vielfalt gibt’s wegen der vielen asiatischen Einwanderer noch obendrauf – Wahnsinn!

Studiert habe ich dann im kleinen und überschaubaren (und trotzdem tollen!) Ravensburg mit einer 3-Monatigen Praktikumsunterbrechung in Chicago/USA. Seit Juli wohne ich jetzt in Stuttgart.

Welche Rolle spielt dein Stadtteil für Dich, d.h. inwiefern bestimmt die Welt vor deiner Haustür dein Wohngefühl mit?

Nachbarschaft

Gute Frage. Auf der einen Seite war das Viertel für mich nicht ausschlaggebend dafür, dass ich die Wohnung genommen habe. Da war viel wichtiger, dass sie mir gefällt und bezahlbar ist. Außerdem sind es nur 5 Minuten zu Fuß zur Agentur und in die Innenstadt was definitiv super ist.

Auf der anderen Seite gefällt mir mein Viertel eigentlich total gut. Ich wohne mitten in Stuttgarts (wenn auch sehr kleinem) Rotlichtviertel. Das ist schon spannend und es gibt immer was zu sehen beim aus dem Fenster rauchen :-) In letzter Zeit haben sich jetzt auch 2, 3 Galerien in den Nachbarhäusern niedergelassen – da ist im Moment einiges im Wandel… Allerdings ist es vor allem am Wochenende nachts recht laut. Aber mit ein paar Oropax übersteht man auch das gut ;-)

Welche Jobs hast du bereits gemacht?

Während der Schulzeit habe ich früher öfters Mal in einer Druckerei ausgeholfen. Nach der Schulzeit habe ich eine Zeitlang als Jungendbetreuer
und Snowboardlehrer gearbeitet, Zivildienst habe ich in einer Behindertenwerkstatt gemacht.
Danach wurde es sehr designlastig und dabei ist es dann auch geblieben bis heute.

Kannst du gut anpacken? Hast du handwerkliche Fähigkeiten?

anpacken

Ich bin bestimmt kein Handwerkprofi. Aber mir macht es total Spaß in meiner Wohnung rumzuwerkeln und mir Sachen auszudenken. Deshalb habe ich
in meiner neuen Wohnung auch eigentlich alles selber gemacht – von Laminat verlegen (unter fachkundiger Anleitung von Aline…) bis Silikonfugen setzen. Das macht echt Spaß und ist auch ein guter Ausgleich zum Job wo man ja doch die meiste Zeit vor dem Computer oder in Meetings sitzt und nur das Hirn arbeitet.

Was kochst du für deine besten Freunde? Was kommt auf den Teller, wenn es mal schnell gehen muss?

Küche

Für meine Freundin oder Freunde koche ich am liebsten Thai oder Pasta.Durch meinen Geburtsort und ein Faible für Asien bin ich da ein bisschen
vorbelastet…

Wenn’s schnell gehen muss gibt’s ein Lamacum von der Döner-Bude nebenan oder was flinkes aus der Tiefkühltruhe – da bin ich schmerzfrei.

Kann man unangemeldet bei dir vorbeischneien?

Ja, bitte! Wer vorher kurz bescheid sagt hat allerdings größere Chancen, dass ich auch zu Hause bin.

Müssen deine Besucher ihre Schuhe ausziehen?

Haha gute Frage. Meine Freundin hat mich schon immer ausgelacht wegen dem Schuhe ausziehen. Zumindest am Anfang als die Wohnung neu und der Boden
frisch verlegt war hab ich sie und andere Leute immer darum gebeten. Jetzt hat sich das wieder gegeben und jeder kann eigentlich mit Schuhen
reinkommen :-)

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Wohnzimmer

Reduziert, klaren Linien und modern mit Liebe zum Detail trifft es ganz gut denke ich. Im Moment noch zu reduziert da ich noch nicht so lange in
der Wohnung wohne und einrichtungstechnisch von null angefangen habe. So was muss wachsen finde ich und leider fehlt mir oft die Zeit um weiter zu
basteln und zu friemeln.

Wo verbringst du, abgesehen vom Bett, am liebsten Zeit in der Wohnung?

Arbeitszimmer

Auf dem Sofa oder am Schreibtisch. Aber ich bin auch gern in der Küche am Kochen für Freunde. Kommt leider wegen Zeitmangel viel zu selten vor…

Welche Ecke deiner Wohnung zeigst du nicht gerne, und warum?

Meine Rumpelkammer, weil sie genau das ist was der Name verspricht und einfach nur voll gestopft ist bis oben hin. Toilette und Bad sind jetzt
auch eher unspannend denke ich.

Welches Möbelstück ist dir das liebste in der Wohnung?

Wohnzimmer

Hm, mein neues Sofa und der neue Esstisch – auf die Zwei steh ich voll.

Deine letzte Anschaffung, die völlig unnötig war.

Ich habe so einen Faible für Mützen und Caps. Da war schon öfters mal was völlig unnötiges dabei glaube ich. Ansonsten überlege ich bei größeren
Anschaffungen schon eher länger ob das was taugt und sein muss…

Was fehlt dir noch in deiner Wohnung?

Am meisten fehlen mir gerade noch Esstischstühle und Deckenlampen für das Wohnzimmer. Die Esszimmerstühle habe ich jetzt aber zumindest schon mal
bestellt. Dauert aber wohl leider noch 8 Wochen bis die kommen. Und wie schon oben gesagt fehlt es noch ein bisschen an kleinen netten
Details und Accessoires…

Welche Frage wolltest du schon immer mal beantworten? Und wie lautet die Antwort?

Kann ich die später beantworten?


Deine Wohnung hier?

Nach einem Klick erfährst du, wie du mitmachen kannst: 15 + 1 Fragen

17 Kommentare (closed)

  1. Klasse Wohnung! Schöner Einrichtungsstil!
    Was ist denn das für ein Schreibtisch? Der ist klasse!
    Viele Grüße, T.

  2. Pingback: 15+1 Fragen an…. mich. | Heuserkampf | Gestalt & Gestaltung | Kai Heuser | Blog

  3. “Was fehlt dir noch in deiner Wohnung?”
    Der 34. Bilderrahmen.
    Und ein Gefäß zum Sahne aufschlagen.

    :)

  4. @ Torben
    Dankeschön :-) Der Schreibtisch ist von Eiermann. Keine Ahnung leider wo der genau her ist – den habe ich schon seit Ewigkeiten…

    @ Aline
    :P

  5. Ah der Herr Heuser. Moin moin.

    Die Pics habe ich doch schon bei dir gesehen im Blog. Nice. Aber die Wallsticker gehen ja mal gar nicht :-)

  6. Nette Wohnung!

    Wo ist das? Bohnenviertel?

    Grüße aus Feuerbach

  7. ich mag das sofa. und das weiß. und den flur mit den tapetenstickern/malereien(?). toll. sehr schöne wohnung.

  8. Also ich find die Wallprints mal ober geil! Hab auch welche zuhause! :D

    Sonst, schigge Bude! 75qm für dich alleine??? ich hab 20qm weniger und die sind schon fast unbezahlbar… neid!!!!! ;)

  9. Sieht echt gut aus. Gefällt mir!
    Hast Du an der BA in Rav studiert?
    Sitze nämlich gerade hier in Rav und hab keine Lust zum Lernen ;-)

    Grüße nach Stuttgart

  10. Hi Sandra, ja genau – Oberamteigasse und am Marienplatz ;-)
    Viel Spaß noch beim Lernen, Kai