15 + 1 Fragen an Julia Knolle

Bitte stell dich kurz vor.

Julia Knolle

Mein Name ist Julia Knolle, ich bin 24 Jahre alt und wohne in Köln. Hier studiere ich an der Universität zu Köln BWL mit den Schwerpunkten Supply Chain und Medienmanagment.
Nebenbei und nach dem Studium hauptberuflich, schreibe ich für den Modeblog lesmads mit meiner Freundin und Blogpartnerin Jessie.
In unserem Blog geht es um Mode, Lifestyle, Musik und Kunst.

Wie groß ist deine Wohnung und wie viele Leute leben dort?

Meine Wohnung ist ca. 40 qm. groß und ich wohne alleine.

In welchen Städten/Orten/Ländern hast du bereits gelebt?

Ich habe bis vor 5 Jahren in Kaarst gelebt, wo ich aufgewachsen bin. Seit dem Studium wohne ich in Köln. Internationale Zwischenstops waren Florida, L.A. und Melbourne.

Welche Rolle spielt dein Stadtteil für dich, d.h. inwiefern bestimmt die Welt vor deiner Haustür Dein Wohngefühl mit?

Mein Stadtteil spielt eine große Rolle für mich. Mir ist es sehr wichtig zentral zu wohnen, denn so kann ich alles zu Fuß erreichen und ich habe das Gefühl mitten im Leben zu sein. Ich mag das Belgische Viertel und die Nähe zur Ehrenstraße.

Welche Jobs hast du bereits gemacht?

Wegen des Studiums eher Praktika…Ist ja kein Bewerbungsschreiben hier;-)

Kannst du gut anpacken? Hast du handwerkliche Fähigkeiten?

Meine handwerklichen Fähigkeiten sind begrenzt und bestimmt ausbaufähig, aber mit ein „bisschen“ Hilfe kriegen wir vieles aufgebaut und angebracht.

Was kochst du für deine besten Freunde? Was kommt auf den Teller, wenn es mal schnell gehen muss?

In der Beziehung bin ich leider eine schlechte Freundin, denn meine Kochkünste lassen zu Wünschen übrig.
Für mich selbst schmeisse ich den Reiskocher an oder gehe mit meiner Lisa zu Ni Hao auf der Brüsseler Strasse.

Kann man unangemeldet bei dir vorbeischneien?

Nein. Es sein denn, man ist der Paketbote.

Müssen deine Besucher ihre Schuhe ausziehen?

Nicht zwingend.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Weiss. IKEA.
Kleiderschrank
Billy Regale

Wo verbringst du, abgesehen vom Bett, am liebsten Zeit in der Wohnung?

Schreibtisch
Am Schreibtisch im Internet.

Welche Ecke deiner Wohnung zeigst du nicht gerne, und warum?

die-trostlose-ecke-jk.jpg

Also so viele Ecken gibt’s da nicht. Vielleicht die rechts vom Schreibtisch. Da steht kein Esstisch mehr und den zukünftigen Sessel hab ich noch nicht ins Auge gefasst.

Welches Möbelstück ist dir das liebste in der Wohnung?

Meine Billybücherregale (Bild oben). Ein paar haben sogar meine 27 Umzüge innerhalb Kölns überlebt.

Deine letzte Anschaffung, die völlig unnötig war.

Hhhmmm.

Was fehlt dir noch in deiner Wohnung?

Ein großer goldener Spiegel.

Welche Frage wolltest du schon immer mal beantworten? Und wie lautet die Antwort?

Wie groß werden eigentlich Mondfische?
3 bis 4 Meter.


Du möchtest die Fragen auch gerne beantworten?

Einfach hier nachlesen, wie es geht:

15 + 1 Fragen, wir freuen uns schon ;)

16 Kommentare (closed)

  1. Dein Schreibtischplatz gefällt mir sehr. Alleine der Blick aus dem Fenster ist schon super. Ich wohne leider parterre und habe daher keinen großen Ausblick aus meinem Fenster, da beneide ich alle die, die es etwas höher haben.
    Ist dein Schreibtisch ein “FORSBY” von IKEA?

  2. Kein Wunder das dein Einrichtungstil IKEA weiß ist wenn du aus Kaarst kommst. Hier gibts ja nichts anderes außer IKEA^^

  3. “Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

    Weiss. IKEA.”

    es gibt nichts schlichteres was einfach, billig und stylisch wirkt. ich mag das =) ich habe noch mehr birke stehen, werde aber zu weiss switchen. weiss ist rein und unschuldig. wie ich eben =) hehe hier und da ein farbtupfer und alles wird gut….

  4. sorry, es soll nicht billig wirken, sondern billig sein^^

  5. Ich finde es gibt sehr viele möglichkeiten sich extrem stylisch einzurichten, ohne dass es extrem teuer sein muss. Weiß ist hierfür sehr edel und auch nicht immer teuer (es sei denn man kauft sich apple produkte *lach*)

    Ich finde deine Einrichtung simple und effektiv (z.b. die dockingstation für den ipod)

    phil

    ps.: auf dem foto hast du eine sehr schöne augenfarbe

  6. Der Bagger vorm Fenster gehört aber nicht zur Wohnung, oder?!?

    Übrigens “günstiger” hört sich immer freundlicher als “billig” an, irgendwie … IKEA weiss ist auch mein Stil…..arbeite ja auch dort. ;)

  7. Den ausblick von deinem Schriebtisch kenne ich..
    nur 2 stockwerke höher… hehe

  8. Der Kronenleuchter! ja genau! woher ist der, wo krieg ich den… sag mir seinen namen :)

    nein also es wäre super wenn du weißt von welcher marke der ist oder wo du ihn her hast, suche schon so lange nach genau so einem!

  9. so ihr lieben. hier die auflösungen:
    1. der tisch ist in echt ein esstisch und eine freundliche leihgabe meines exfreundes. ich habe angefragt wie das modell heisst und melde mich zurück sobald ich mehr weiß.
    2. danke phil für das kompliment. farbtupfer sind eben sporadisch zu finden, sei es in den augen der bewohnerin.
    3. der bagger ist gott sei dank wieder weg und ich habe freie sicht…glück gehabt- 2 stockwerke höher is nämlich dann auch ende!
    4. die kommode und den anderen schrank habe ich natürlich nicht fotografiert. aber ich arbeite hart an meinem minimalisierungsprojekt.
    5. der kronleuchter ist aus einem laden schräg gegenüber vom gloria in köln (apostelnstr.). gibt es aber auch bei ebay.

  10. ja der schreibtisch/esstisch ist FORSBY von IKEA.
    hatte damals ziemliches glück in der fundgrube :-)

  11. find deine wohnung sieht nett aus!
    der schreibtischplatz is irgendwie gemütlich.
    abgesehen davon bist scheinbar genauso ein apple freak wie ich, das macht dich schon mal sehr sympatisch
    :)

    lg
    a.

  12. Pingback: German Blogger in Worldwide Nokia Spot - StyleSpion