15 + 1 Fragen: Erstes Resumee?

So, nachdem ich gerade den zehnten Beitrag der 15 + 1 Fragen freigeschaltet habe würde ich gerne ein kleines Resumee daraus ziehen.

Also ich bin nach wie vor beeindruckt, wie gut die Sache angenommen wird. Sowohl die Beteiligten, als auch die Zuschauer geben positives Feedback. Trotzdem würde ich gerne wissen, ob ihr Verbesserungspotenzial seht?

Ich habe eigentlich auch schon ein paar Zusagen etwas bekannterer Leute bekommen, aber die trauen sich bisher scheinbar nicht kamen leider noch nicht dazu, die Antworten zu verfassen :) Und wenn keiner den Anfang macht, dann ziehen die anderen natürlich auch nicht nach…
Fragt sich, ob für bekanntere Leute (die hier allerdings auch keinen höheren Stellenwert als andere haben sollten) die Reichweite des Blogs einfach zu niedrig ist, oder ob es einen anderen Grund (beispiels- und verständlicherweise die Privatsphäre) gibt?

Feedback bidde!

23 Kommentare (closed)

  1. Ich glaube dass es einigen Lesern etwas seltsam ist, sich so unaufgefordert “exhibitionistisch” hier vorzustellen. Vielleicht wäre das mit einer Aufforderung verbunden für manche leichter.

    Beispielsweise – das ist übrigens kein Schrei danach, dass ich das unbedingt gefragt werden möchte – die kommentierenden Leute direkt und gezielt ansprechen. So nach dem Motto: Homepage besuchen, schick finden, anfragen.

  2. Ich glaube, ich verstehe was du meinst. Aber vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt… es mangelt gar nicht an Teilnehmern (derzeit stehen beispielsweise noch 3 Beiträge in der Warteschlange).

    Dass viele Leute nicht auf die Idee kommen unaufgefordert etwas zu schicken ist schon klar, aber das ist auch ok so – jeder wie es für ihn cool ist. Andere haben das aber durchaus gemacht, auch Leute die hier noch nie nen Kommentar hinterlassen haben – es hält sich bisher die Waage.

    Von manchen habe ich schon Mails bekommen, dass sie erst noch (angespornt durch diese Sache) einige Ecken ihrer Wohnung “aufpimpen” wollen – dann aber gerne mitmachen :)

  3. also ich würde mir nur einen regelmäßigen rhythmus wünschen und längere pausen zwischen den beiträgen, da wäre für mich persönlich der spannungsbogen viel besser :)

  4. Ja, dann verstehe ich was du meinst.

    Insgesamt finde ich diese Rubrik echt ne Klasse Idee, weiter so! :-)

  5. ich find das ganze projekt ansich ne super sache. ich finde aber auch es sollten mehr “normalos” (ätzend abstoßendes wort, ich weiß) mitmachen. nicht jeder mitzwanziger ist ad bei irgendeinem startup unternehmen, da bekommt man ja minderwertigkeitskomplexe. ;)

    bin gerade firsch ins rheinland gezogen, hab studiert (ohne abschluss) und mache seit sept. ne ausbildung zum mediengestalter… wenn ich mich hier richtig eingerichtet hab (derzeit mangelt es noch an zeit und geld) würd ich vielleicht auch mal nen fragebogen ausfüllen..

  6. Hm, welche Startups wurden denn bisher hier gefeatured? Ich finde dass die Mischung bisher ziemlich gut ist. Auch im Bezug auf das Alter ist die Erklärung recht banal: Die meisten Mitlesenden sind eben irgendwo zwischen 20 und ein paar 30, Ausnahmen gab es aber auch schon und der nächste Beitrag wird erneut eine sein.
    Vielleicht kannst du kurz nochmal genauer beschreiben, was dich stört.

  7. ich lese auch fleissig mit…. den aufruf hatte ich gebookmarked, bin dann aber zu dem schluß gekommen, daß meine wohnsituation wohl nur meine freunde interessieren würde ;-).
    den rest der welt wollte ich nicht langweilen.

  8. mmmhh, jetzt wo du es sagst, fällt mir auch auf dass die mischung ganz ok ist. keine ahnung warum mir bisher immer die (junior) ads in erinnerung geblieben sind (hat wahrscheinlich berufliche gründe). ziehe meine kritik also zurück!

    bin übrigens auch mitte 20…

    und das mit den startups meinte ich nicht wörtlich, und war auch ansich kein vorwurf, vonwegen es werden die und die firmen gefeatured oder so. verwende die bezeichnung startups ansich recht häufig für erfolgreiche und/oder neue firmen (wie lange es das unternehmen schon gibt spielt für mich dabei keine rolle. mit dem beriff startup verbinde ich in erster linie erfolg).. abt, ikea .. das sind so die die mir jetzt spontan einfallen, wobei ich aber nichts gegen die firmen hab.. war wohl etwas dumm formuliert.. sorry

  9. Ich find die Rubrik auch sehr spannend. Gerade die Wohnsituationen sind immer total inspirierend! Die Fragen finde ich gut gewählt und es macht Spaß die unterschiedlichen Interpretationen zu lesen. Ich würde also nichts an dem Konzept ändern, außer, dass man daraus schon fast einen eigenen Blog machen könnte… fifteenplusone.de ;-)

    Weitermachen!

  10. also ich finde das format extrem spannend und freu mich immer wieder wenn ein neuer beitrag dazu veröffentlicht wird!

    ich denke mir schon seit wochen dass ich jetzt endlich mal fotos von meiner wohnung machen und dann selbst mitmachen sollte :)

  11. finde die Rubrik super und freue mich immer, wenn es einen neuen Beitrag dazu gibt.
    Manchmal würde ich gern mehr Bilder von einer Wohnung sehen!

  12. Mir gefällts hier, die Fragen schlummern noch ein wenig und Fotos müssen noch geschossen werden und dann würde ich mich hier sehr gerne einreihen. Weiter so!

  13. Danke für das Feedback. Bin gespannt wer von euch in der nächsten Zeit mitmacht :) Warum sollte ich einen eigenen Blog daraus machen? Passt doch hier rein, oder nicht?

  14. Ich habe per Mail noch den Vorschlag bekommen, dass man doch auch Videos einbinden könnte. Wie findet ihr das? Eigentlich eine gute Idee, oder?

  15. och nee, ich finde videos immer so, naja ich finde das tolle an blogs ist, dass man sich die mühe machen muss zu schreiben, das ist meiner Meinung nach schwerer als sich vor seine Webcam zu setzen und los zu reden. Mir gefällt die schriftform besser!
    Was ich hier auch schon gehört habe, ist dass ein regelmäßigerer Rhythmus und längere Abstände zwischen den Interviews gewünscht werden, das fände ich auch sehr viel besser, weil die Vorfreude steigt und ich es immer schade finde wenn ich ein Interview aus Zeitmangel nicht lesen kann, und ich mich dann zwischen mehreren entscheiden muss.

  16. Zum Rhythmus: Also die Beiträge laufen ja nicht weg, du kannst sie doch lesen, wenn du Zeit dafür hast. Zudem ist es für die Leute, die derzeit ihre Sachen einsenden auch doof, mal eben noch 2 Monate zu warten, bis ich den Beitrag freischalte, weil ich beispielsweise nur einen pro Woche mache.

  17. Jap, beim Rythmus würde ich auch bleiben. Man kann es ja lesen, wann es einem passt.

    Bitte, bitte, keine Videos in den Beiträgen. Ich habe zwar DSL, aber trotzdem nerven mich die Ladezeiten, die Störung des Erscheinungsbildes. Text und Bilder sollten genug sein.

  18. Videos fänd ich auch nicht interessant, dann lieber mehr Bilder der Wohnung oder von “besonderen” Gegenständen/Möbeln/etc. Eigener Blog dafür war nur Spaß ;) Von mir aus immer gerne rein, wenn die Beiträge eintrudeln.

  19. also ich hab nichts gegen videos, immer rein damit! man muss es sich ja nicht anschauen wenn man nicht will bzw. eine lahme leitung hat.

  20. Also, die 15+1 Sache ist definitiv eine feine Sache. Die momentane Veröffentlichungsfrequenz ist auch ok. Da würde ich nichts dran ändern. Videos? Hmm, erst dachte ich, das geht gar nicht. Aber bei entsprechender Qualität wären sie sicherlich eine Interessante Ergänzung. Mehr Fotos der Wohnung gehen natürlich immer. Aber da kannst du ja auch das nehmen was du von den Einsendern bekommst.

  21. Ich finde es soooooooooooo geil!!! Weil ich bald umziehe in nen Wunderschönen Altbau in meinen Lieblingsstadt und ich liebe es mir Ideen von anderen zu hohlen und sie mit meinen zu combinieren! *ehhehe* Ich kanns kaum noch erwarten zu IKEA zu fahren und all die schönen Dinge in mein neues reich zu schaffen… vielleicht bewerb ich mich dann mal bei euch für 15+1 :)