15 Indie-Perlen zum Gratisfreuen

wichita-recordings

Das Label Wichita Recordings hat derzeit einige der heißesten Anwärter auf die nächste Indie-Sensation unter seinem Dach versammelt. Beispiele? Dodos (doofer Name, gute Band), Lovvers, Los Campesinos neben Simian Mobile Disco, Conor Oberst und den Pfeifen Peter Bjorn and John.

Und weil sie nett sind, und ein wenig Promo wollen, gibt es die folgenden 15 Songs für lau auf ihrer Website. Klar, ganz umsonst ist es nicht – über müsst eure Mail-Adresse angeben, und bekommt den abbstellbaren Newsletter zugeschickt. Ich würde das einen fairen Deal nennen.

Hier geht’s zum Sampler

Und hier ist die Tracklist:

01. Tasty Boy – Those Dancing Days
02. Human Hair – Lovvers
03. Molten – Sky Larkin
04. How I Taught Myself to Scream – Los Campesinos!
05. Knifeman – The Bronx
06. Meet Me in the Dollar Bin – Les Savy Fav
07. I Dont Want To Die (In The Hospital) – Conor Oberst
08. Tell Me In Time – Peter Moren
09. Burn The Margins – Greg Weeks
10. Saving Up To Get Married – Euros Childs
11. Maiden in the Moor Lay – Meg Baird
12. Paint The Rust – The Dodos
13. Inland Empire – Peter Bjorn & John
14. I Got This Down (Invisible Conga People Mix) – Simian Mobile Disco
15. The Year In Review – Her Space Holiday

Viel Spass damit.

Nachtrag: Ich wurde zwar durch den Newsletter von Wichita an den Sampler erinnert, aber zuerst haben ihn Los Pimpettos gepostet. Und die abt ihr doch eh schon alle abonniert, oder?