Weil ich jetzt schon ein paar man gefragt wurde, ein paar Worte zu der “Ein Herz für Blogs” Geschichte, die in einigen Blogs gerade für ein wenig Missmut sorgt: es ist mir egal.
Die Diskussion geht inzwischen vor allem darum, wer für wen wie viel Sympathie hat. Ich halte mich da raus. Mit mir hat niemand irgendwas abgesprochen. Hätte man machen können, war aber wohl durchaus so kalkuliert und bringt ein bisschen Aufmerksamkeit. Geschenkt.

Schönes Wochenende!

22 Kommentare (closed)

  1. Der einzige gute Kommentar zu der ganzen Chose. Danke.

    Schönes Wochenende!

  2. Das alles zeigt warum deutsche Blogs sich nicht weiterentwickeln und ernstgenommen werden. Ich finde beide Seiten gleich bescheuert. Die Art wie auf UAAAR dazu Stellung bezogen wird, diese Scheisse mit den feedreader-zahlen.. lächerlich. Euch geht es doch nur um Links oder warum sagt ihr nicht: “Okay, ja, dann machen wirs eben von mehreren Blogs aus!” Warum muss es EINEN geben? Warum muss es einen Initiator/Host geben für diese selbstlose, der Blog-Welt dienende Aktion?

  3. Jeder der irgendeine Aktion ins Leben ruft will Backlinks, was auch völlig legitim ist.
    Also hört doch endlich mal auf zu heule, das ist ja schlimm.

  4. Hallo Nico, es sind fünf kurze Buchstaben, die könnte man doch in die richtige Reihenfolge und Anzahl bringen.

  5. Ich dachte nur, dass hier der richtige Ort ist, um eine objektive Diskussion zu führen. Ohne die Protagonisten. Aber klar, du wirst dann automatisch zum Moderator gezwungen, ich kann verstehen, dass du dazu keine Lust hast.

    Ich werd auf jeden Fall am Montag auf stylespion verlinken.

  6. dumdidum… mach ich mit … mach ich nicht mit … mach ich mit … mach ich nicht mit … mach ich mit … mach ich nicht…

  7. Pingback: ueberdosis.org

  8. Pingback: ueberdosis.org

  9. Und hätte der Marcel einfach dazu nix geschrieben und es an sich vorbeiziehen lassen, hätte es höchstwahrscheinlich noch nicht einmal einer mitbekommen. Hachja :D

  10. Mich hat diese Aktion nie interessiert, eben weil ich schon damals wusste in welche Richtung das ganze irgendwann abgleiten wird. So lange die Menschen nicht von sich selbst aus, und zwar beständig, sich so verhalten das es selbstverständlich ist andere “Quellen” zu benennen, so lange sind solche Aktion nur Heuchelei für mich.

    Deine Aktion und Mühen in Ehren Kai, wirklich das meine ich ernst.

  11. was für ein launiger beitrag
    aber ich halte dich für freundlicher, als du scheinbar klingst

  12. Ich habe mich vor kurzem erst in die Welt der Blogs reingetraut. Aus welchem Grund? Ich suche Inhalt. Und wenn Blogbetreiber an solch banalen Dingen ein Beitrag verschwenden, find ich es schade.

    Deshalb find ich es diese eine gute Einstellung ;)