AMP von Pieter Maes

AMP

“AMP is a universal active speaker for Ipod or laptops. Active speakers don’t need an external amplifier since the amplification happens inside. So all you need to do, is hook it up to a music source and you’re set. The AMP refers to the time before transistor radios. Back then, radios looked like giant pieces of furniture, since it took a lot of space to put all the technology needed.”

“AMP” stammt von dem Antwerpener Pieter Maes, der u.a. auch (zusammen mit Ora-Ito) für die Brick Festplatten von LaCie verantwortlich war. Ob das gute Stück zu kaufen ist, erfahren wir leider nicht auf seiner Seite. Ich würd’s glatt nehmen.

1 Kommentar (closed)

  1. Form does not follow function!
    Gut, das Teil sieht erst einmal aussergewöhnlich aus, vielleicht ist es auch schick. Mir gefällt die “Platte” gut, der Fuss hingegen ist einfach zu viel Retro.

    Aber sinnvoll und praktisch ist das Teil keinesfalls!
    Es ist einfach eine dumme Idee, ein digital Device und hier insb. eines mit Festplatte fest mit einem Lautsprecher zu verbinden!!

    Nicht nur gibt es durch das Vibrieren erhebliche Störungen, auch dürfte das Magnetfeld der Boxen die HD zumindest in Mitleidenschaft ziehen wenn nicht gar löschen.