Ausgekramt: Sigur Rós vs Björk

Die beiden bekanntesten Acts aus Island. Beide haben einen eigenen Sound geschaffen. Ich liebe Island. Ich muss da demnächst hin. Aber ihr entscheidet: Sigur Rós oder Björk?

Sigur Rós – Svefn-g-englar

Björk – Army Of Me

31 Kommentare (closed)

  1. ganz klar Sigur Rós!!!!!!

    Ich fange ja jetzt schon nur nach den ersten 10sek zu träumen *-*

    Auch wenn björk cool ist, aber gegen das UBERLIED von Sigur Rós kommt sie nicht an :D

  2. Ich steh auf beide. Sigur Rós sind genial, aber Björk ist so sympathisch abgedreht. In Island muss irgendwie die Luft anders sein…

  3. Sigur Ros!!!! Einfach wunderschöner Sound… Und besonders wenn Du dich nach Island verirrst, Kai, wirst du es noch mehr lieben, versprochen! ;-) Ich hatte das Gefühl auf einmal zu verstehen, warum genau dieser Sound genau da entstanden ist…

    Ein paar Bilder von Island gibts übrigens auf meiner Seite unter ‘Photography’… Viel Spaß!

  4. Sigur Rós natürlich! Die begleiten mich nun schon seit etlichen Jahren! Wunderbare, einmalige Musik und ein unverkennbarer Stil, voller Authentizität. War damals (ähm… 2002?) auf nem Livekonzert in Hamburg auf Kampnagel <– traumhaft!

  5. Björk, sowohl Song als auch Video. Sigúr Ros hätte mit Glósóli eine Chance gehabt, aber so… Michel Gondry FTW!

  6. Sigur Ros find ich relativ langweilig, vielleicht abgesehen von sporadischen Perlen wie “Gobbledigook”… Aber Björk ist toll, she got my vote.

  7. ganz klar Björk, musikalisch gesehen wesentlich facettenreicher als Sigur Ros

  8. Wer von beiden???? Was ist das für eine Frage?? Beide sind gut!!!! Björk macht auf ihre weise Musik, die es wohl kaum zu toppen gilt. Vorallem ihre stimme, die zierlich aber auch bestimmend hervorsticht, bei jedem Song von ihr. Entweder man mag sie oder nicht.
    Sigur Ròs ist eine komplett andere Welt. Die machen Musik zum träumen und verweilen. Sie machen Musik zum einhüllen und schweben. Auch bei denen gilt, entweder mag man sie oder eben nicht.
    Ich stimme da jemandem zu, der vorher im Block geschrieben hat, dass eine symbiose aus beiden wohl wunderbar wäre. Aber es gilt, jeder für sich ist wunderbar.

  9. sigur ros, ganz klar!
    wobei sich inzwischen jon hopkins und ulrich schnauss an erster stelle stehen! kann ich nur empfehlen.

  10. Was für eine fiese Frage. Als ein Islandvirusträger sitz ich an dieser Stelle zwischen den Stühlen und bin bi-amurös.

  11. Ganz klar: Sigur Rós. Und jetzt gucke ich mir noch einmal “Heima” an. Habe ich schon viel zu lange nicht mehr getan.

  12. Pingback: Army of me | Toblog