Beach House – Daytrotter Session

beach-house

Victoria Legrand und Alex Scally sind das Duo Beach House. Sie machen fantastische Musik, die gerne als «Dream-Pop» bezeichnet wird. Klingt doof, passt aber schlussendlich doch irgendwie. Wenn ich richtig mitgezählt habe, ist «Teen Dream
» ihr drittes Album. Die Scheibe wurde in den USA bereits veröffentlicht (Sub Pop), wir müssen uns noch bis zum 26. Februar gedulden. Fakt ist, dass gerade alle Ampel auf grün stehen, das Duo zurecht gerade mächtig abgefeiert wird und wir damit rechnen können, dass Beach House mit viel Hall auch hierzulande Aufmerksamkeit bekommen werden.

Einen ersten Eindruck könnt ihr euch bei den Daytrotter-Sessions abholen. Dort gibt’s vier neue Stücke gratis zum Download.

Mein Favorit vom letzten Album ist das wunderbar traurige «Gila».

Beach House sind im Februar und März auch hierzulande auf Tour.

4 Kommentare (closed)

  1. Pingback: #555 – Daytrotter-Session: Beach House « ▲ Zu Weníg Zeít

  2. Bin einfach begeistert von dieser Musik; angehört, runtergeladen, Interview gelesen und CD vorbestellt…