Bett selber bauen: Bauplan und Inspiration

bauanleitung-bett-bauplan

Bett selber bauen: Es muß nicht immer Standard sein

Fabienne lässt uns am Entstehungsprozess seines Bettes teilhaben. Dokumentiert hat Fabienne in seinem Blog sowohl seine Inspiration als auch die einzelnen Schritte seines Projektes. Auch wenn ich mit einem lilafarbenen Kopfteil eher wenig anfangen kann, finde ich den Aufbau des Bettes sehr schön. Die breite Fläche auf der Seite macht das Bett neben dem Kopfteil erst zu einem Hingucker. Variationen sind denkbar.

Bett selber bauen

Bauanleitung, Pläne, Fotos und weitere Beschreibung zum Bett selber bauen gibt es direkt bei Fabienne.

Doch nicht das richtige Bett? Vielleicht findet sich hier das passende Bett:

9 Kommentare (closed)

  1. Hm, ansich ne durchaus feine Sache. Aber Lila? Ne!
    Ich finde schade dass die breite Fläche auf der Seite des Bettes nicht symetrisch ist, sondern nur auf einer Bettseite…

    Aber von der Idee gut.

    PS: Sorry, habe heut meinen Nörgel Tag…

  2. Hmmm…steht da irgendwo der Preis, würd das echt gerne bauen :) Man muss ja nicht lila nehmen!

  3. gut, dass es nicht symetrisch ist!

    Sonst wäre es ein 0-8-15-Bett in theatralischer Protz-Ausführung.
    Die breitere Seite ist gut als Ablage oder Sitzgelegenheit zu gebrauchen, ich finde das Design gut gelungen. Zu vielen französischen Häusern passt auch lila ganz gut, wir in D. müssen das ja nicht 1:1 übernehmen.

  4. Pingback: Building a Bed Starting from a Picture Saw in a Magazine Ad

  5. Hat sich jemand die Anleitung gesichert?
    Leider funktioniert der Link nämlich nicht mehr.

    Find das Bett nämlich sehr gelungen.

  6. Du hast natürlich recht.
    Ich meinte auch die fertige “sketch up” Datei.
    Dieser Link/Download funktioniert in Fabienne`s blog nicht.

  7. Das Bett ist genial!
    Hab bei KARE ein ähnliches Bett gesehen und mich gleich verliebt. Ist so aber eindeutig die bessere Variante – preisgünsig(er) und individuell gestaltbar.
    Daumen hoch!