Björk – The Comet Song aus “The Moomins And The Comet Chase”

Ich hatte mich in Reykjavík schon darüber gewundert, warum ich in jedem Laden auf Mumins Bücher gestoßen bin. Nun lichtet sich die Geschichte ein wenig. Es gibt eine Neuauflage der Mumins in 3D, die für die Kinos produziert wurde und gerade anläuft.

Und für den Soundtrack haben sie sich prominente Unterstützung gesichert. Hier ist “The Comet Song” von Björk. Originaltitel des Films: The Moomins And The Comet Chase.

(Unnötig zu erwähnen, dass die alten Zeichnungen viel cooler waren, oder?)

8 Kommentare (closed)

  1. Die Mumins waren super, ich hab sie als ich kleiner war geliebt. Danke für die Info ;).

  2. Ich liebe die Moomins… nur geil :) Ich guck mir fast jedes mal die Bücher durch, die bei COS so rumstehen.

    Und natürlich waren die alten Zeichnungen cooler, aber toll das die überhaupt nochmal aufgegriffen wurden!

  3. Ich muss sagen, die Moomins haben mir als Zeichentrick besser gefallen!! So sehen die völlig fertig und starr aus… Mir sagt das Video nicht so zu…

  4. Also optisch finde ich es okay, mal was anderes als der gewöhnliche 3d-Kram. Aber das Lied geht gar nicht, tut eher in den Ohren weh … Schade, weil ich Björk wirklich liebe aber das ist ein wenig zu eperimentell für einen Kinderfilm, oder?
    Bin mal gespannt wie das so ankommt.

  5. meine erste psychedelische, literarische Erfahrung als Kind – Bücher und Filme sind nach wie vor ein Betthupferl. Wie schade, dass das Video nimma abrufbar ist, hmpf!

  6. gewöhnungsbedürtig ^^ ob man das einen ganzen film lang durchsteht?
    aber besser als die zeichentrickserie, die fand ich als kind blöd, und so sind mir die bücher erst vor ein paar jahren positiv aufgefallen.

  7. Naja, immerhin siehts nicht so nach Hochglanz-3D aus – finde ich gar nicht so schlecht.

    Das Video sieht aber schon ziemlich düster und abgefahren für einen Kinderfilm aus!