Björn Kleinhenz singt für umsonst

Björn Kleinhenz

Einen ganz fantastischen Tipp hält “Jackpot Baby!” für uns bereit: Björn Kleinhenz.

Er ist Schwede und er schreibt tolle Songs (bei “Jackpot Baby!” wird er mit Kristofer Aström verglichen, ich finde er klingt aber optimistischer). Jedenfalls kann bei seinem Label [mi amante records:] das Album “Trans Pony” heruntergeladen werden. Gratis. Daneben befindet sich die Möglichkeit, für die Musik zu spenden: “Please keep in mind that making music costs money. None of us make a living out of this however recording, mixing, pressing records, being on tour and so on costs a lot of money.”

Finde ich eine gute Idee. Den Künstler auf diese Weise zu supporten. Björn Kleinhenz ist derzeit auf Tour und kann noch in diesen Städten besucht werden:

26.09.2007 GER – Leipzig @ Nato
27.09.2007 GER – Münster, Luna Bar
28.09.2007 GER – Hamburg, Reeperbahnfestival

5 Kommentare (closed)

  1. Morgen in der Luna Bar :o
    Danke für den Tipp – gut, dass ich in Münster wohne.

  2. Das klingt mal richtig schön. Ich höre gerade “Starlit Queen” und will nicht, dass es endet. Danke für den Tipp!

  3. Pingback: Folgen Oasis und Jamiroquai Radiohead? - StyleSpion

  4. Pingback: Björn Kleinhenz Tour - StyleSpion