Büro in Köln

buero

Es ist so: ich habe mir vorletzte Woche ganz hier in der Nähe (Köln Ehrenfeld) ein Büro angesehen. Dort war es sehr nett. Es handelt sich dabei um einen Raum, der vier Arbeitsplätze bietet. Einer davon könnte meiner werden, würde ich mich nur entscheiden können.

Das Angebot ist zudem verlockend, weil der Arbeitsplatz mit 150 Euro sehr günstig wäre. Der Nachteil: nach wie vor hätte ich dort keine Dachterasse, der weiße Dielenboden war dort nicht zu finden, und… ihr wisst schon. Also dachte ich mir, wer nicht fragt bleibt dumm und eventuell kennt ja jemand jemanden, der jemand kennt, der gerade nach einem Typen wie mir zur Ergänzung seiner genialen Räume sucht, und das ganze natürlich zum Schnäppchenpreis. Wir sind ja hier in Köln.

Derzeit habe ich einen eigenen Büroraum in unserer Wohnung. Das ist super. Meistens. Doch es gibt Tage, ja manchmal ganze Wochen, da wäre ich froh, hin und wieder die ein oder andere Nase hier zu treffen. Quatschen und so. Ich habe auch die Illusion, dass ich in einer Bürogemeinschaft zumindest teilweise produktiver wäre, als ich es hier bin. Solange ich auch dort gute Musik hören kann.

Über sachdienliche Hinweise freue ich mich, und Jörg, das heißt nicht, dass ich nicht doch noch bei euch reinrutsche ;)

12 Kommentare (closed)

  1. Hi Kai,

    schade, dass Du nicht im Kreis Starnberg wohnst. Ich suche seit ca. 6 Monaten etwas ähnliches. Wir hätten uns zusammen etwas “eigenes” anmieten können….

    Viel Erfolg!
    Oliver

  2. Also ich hab zwar keine sachdienlichen Hinweise zu Köln, aaaaaaaaber: Mir hat es vor gut anderthalb Jahren sehr gut getan das Wohnungs-Büro aufzulösen und eine Bürogemeinschaft zu gründen. http://www.koe57.de/
    Zum Thema produktiver: Garantiert! You will love it ;)

  3. Wenn das da oben das Bild ist, dann wäre mir das wohl alles ein bisschen zu trist :) selber wohne ich leider nicht in deiner Gegend und kann dir keinen Tipp geben. Schreib doch einfach mal wenn du was schönes gefunden hast, würde mich mal interessieren.

  4. Hallo Lukas,

    danke dass du etwas in dem Beitrag kommentiert hast, zu dem du NICHTS beizutragen hast. Das ist sehr selbstlos von dir. Den Link zu eurer SEO Seite habe ich entfernt.

  5. Hi,

    150 € erscheinen mir doch als sehr sehr günstig! Welche Kosten sind denn mit den 150 € abgedeckt? So einen Arbeitsplatz in einer Bürogemeinschaft hätte ich auch gerne, denn in meinem Home Office fällts mir manchmal sehr sehr schwer mich an die Arbeit zu machen. Kennt ihr sicherlich – diese Motivationsschwierigkeiten.

    Danke Martin für den Link, lohnt sich sicher dort ein Auge drauf zu haben ;)

    Grüße,

    Frederic

  6. Hallo Frederic, das finde ich aber wirklich erstaunlich, eine “Unternehmensgruppe” in einem Home-Office. Naja, danke jedenfalls für den Text auf deiner Website, habe schon lange nicht mehr zu geschmunzelt ;)

  7. Danke für den Hinweis, Kai! Denn diese Seite ist nicht mehr als eine geistige Baustelle und die Domain leitet eigentlich direkt auf meine XING Seite weiter. Naja, aber anscheinend eben nur “eigentlich”.

    Übrigens: Gern geschehen! ;)

  8. Pingback: Hasencore » Blog Archiv » Blogger Portraits von Gabriela Hermann