ByteFM – Radio, ja Radio!

Webradio

Ich mag nur wenige Radiostreams im Netz. Viele klöppeln einfach nur Tracks aneinander, ist mir einfach zu langweilig. PigRadio ist klasse, mag ich zum Arbeiten. Und seit Freitag lief bei mir nun schon einige Male der frisch gelaunchte Berliner Hamburger “Internet-Only” Sender ByteFM. Funktioniert aber wie ein “richtiger” Sender. Bisher sogar ganz ohne Werbung.

“Ab dem 11. Januar, 12 Uhr Mittags, bringt ByteFM alles, was in der modernen Pop-Musik wichtig ist- gestaltet und moderiert von Journalisten.
Keine “HitHits”, keine Computerrotation, dafür neue und alte Platten, Interviews und Hintergrund- informationen über Szenen, Bands, Entwicklungen und Zusammenhänge.

Es gibt moderierte Sendungen, Mitschnitte von Live-Konzerten und exklusive Mixe von lokalen und internationalen DJs.”

Die Shows waren abwechslungsreich und dezent moderiert. Deshalb ist mir der Radiosender ByteFM eine Empfehlung wert.

9 Kommentare (closed)

  1. Hey Cool! Steffen Irlinger hat da Freitag ne Sendung. Der hat früher auf 1Live “Treibhaus” gemacht – für die dies noch kennen.

  2. Aber ByteFM ist doch ‘nen Hamburger Sender! Die senden vom Bunker aus, so stands zumindest zum Launch in den U-Bahnen geschrieben…

  3. Aargh. Hast natürlich recht. Die Macht der Gewohnheit. Berlin ist derzeit doch sehr präsent. Hab’s im Beitrag geändert.

  4. Macht bisher einen sehr schönen Eindruck. Seriös, ordentlich kommentiert, Musik hörenswert. Radio für echte Radiohörer.

    Und wer ihn noch kennt: Elmi! Hörig! Der hat hier http://www.radioszene.de/news/Elmis_Rede_300807.htm einen sehr aufschlussreichen Kommentar zum Thema “Radio gestern – heute – morgen” abgegeben, den sich jeder passionierte Radiohörer der “alten Schule” mal durchlesen sollte.

  5. Sehr cool, bin grad am reinschnuppern. Da wohn ich nicht weit von der Hansestadt weg und hätte das fast nicht mitbekommen :/

  6. Pingback: Soulsender - urbanes Funk n’ Soul Radio - StyleSpion