Caroline Keating & Wilukas im Motoki Wohnzimmer, Köln

Caroline Keating @ Motoki, Cologne

Kate Nash, Regina Spektor – zwei Namen die man gestern abend im Kölner Motoki Wohnzimmer immer wieder aufschnappen konnte. Es ging darum, die Musik von Caroline Keating musikalisch einzuordnen. Die 21-Jährige Kanadierin, die (noch) ohne Plattenfirma unterwegs ist, hatte es geschafft. Ausverkauft.

Wilukas

wilukas @ motoki, cologne

Aber der Reihe nach. Willi Dück, einer von dreien der Kölner Band Lingby, eröffnete den Abend und schaffte es, noch bevor er seinen ersten Song gespielt hatte, alle Anwesenden zu gewinnen. Seine Gitarre war verstimmt: “Die Saiten sind neu – das ist wie wenn man gerade umgezogen ist, da muss man sich auch erstmal ein paar Tage an die neue Umgebung gewöhnen…”. Ernsthafte, schön traurige Songs, mischte Willi mit lustigen Coversongs, das war kurzweilig und ziemlich gut. Bitte mehr davon.

Caroline Keating

Caroline Keating @ Motoki, Cologne

Ich sags mal so: Wenn Caroline nicht in spätestens einem Jahr ihre ersten Radio-Hits hatte, verstehe ich die (Musik)-Welt nicht mehr. Tolle Stimme, tolle Songs und hübsch aussehen tut sie auch. Ihr Auftritt wird niemanden enttäuscht haben, es herrschte andächtige Stille während ihrer Songs, großer Applaus dazwischen. Perfekt.

Caroline Keating @ Motoki, Cologne

Caroline Keating spielt heute ein letztes Deutschland-Konzert in Offenbach.

Caroline Keating @ Motoki, Cologne Caroline Keating @ Motoki, Cologne

Weitere Fotos bei flickr

9 Kommentare (closed)

  1. du fotografierst seit 18 monaten? ist das ein scherz oder hast du dich verrechnet? die fotos sind super!
    schade, dass ich das konzert am mittwoch hier in hamburg verpasst habe. mein mitbewohner hat auch sehr von ihr geschwärmt. er hat die cd mitgebracht und habe sie mir direkt mal angehört. gefällt mir echt gut, habe erst gedacht, sie wäre auch aus london, auch von sylvia young’s stage school, aber montreal überrascht mich.

  2. upps, meinte die BRIT School for Performing Arts, da kommen sie doch alle her: amy whinehouse, kate nash, adele, the kooks, leona lewis, katie melua, sogar imogen heap.

  3. Danke Kai, super Tipp.

    PS: Löschst du deine Exifs eigentlich immer vor dem Upload oder gehen die bei deiner Bearbeitung automatisch verloren?

  4. wow, caroline keating klingt wirklich klasse, leider finde ich nirgends eine cd von ihr (itunes unso) :( hat jemand eine idee?

  5. Hallo Kai,
    danke für den lieben Tipp – habe den Tweet relativ spät gelesen, spontan reingehört und mich dazu entschieden noch nach Köln zu fahren. Ich kann nur sagen, dass es sich gelohnt hat. Ich habe das Motoki, Wilukas und Caroline Keating kennengelernt. In allen drei sehe ich große eine große Chance.

    Danke für den Tipp! :)

  6. Danke für den Geheimtipp, wirklich tolle Musik und eine interesannte Künsterlin. Nett wäre, wenn du Ihr die Bilder per Mail schicken würdest. Über so schöne Erinnerungsfotos freut sie sich bestimmt auch. Ich glaube Ihre gmail Adresse steht in Ihrem MySpace Profil.