Gewinnspiel: JBL/Roxy Kopfhörer

Tag Zwei der großen Gewinnspielsause gibt den Damen ordentlich auf die Ohren. OK, ich wäre als Werbetexter wirklich nicht zu gebrauchen. JBL und Roxy haben sich zusammengetan, um eine Kollektion “in außergewöhnlichem Design und mit hohem Tragekomfort zu kreieren”.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit könnt ihr jeweils ein mal gewinnen.

JBL/Roxy Reference 430

roxy-reference-430

Die ohraufliegenden DJ-Kopfhörer Reference 430 unterstützen die Eindämmung von Nebengeräuschen, damit Musikliebhaber ihre Lieblingstitel in authentischer Soundqualität hören können. Glasklare Höhen und verzerrungsfreie Tiefen sind bei diesen Kopfhörer-Sondermodellen Standard.

JBL/Roxy Reference 230

jbl-reference-230

Die Ohrhörer Reference 230 haben ein geschlossenes Rückenwand-Design, mit dem sich Außengeräusche beim Musikhören ausblocken lassen.

JBL/Roxy Reference 250

jbl-reference-250

Das halb-geschlossene Rückenwand-Design der In-Ear-Kopfhörer Reference 250 verfügt über ein Mikrofon im Book-Style zur Entgegennahme von Telefonanrufen mit einem einzigen Tastendruck.

Gewinnen

Bis 18:00 Uhr könnt ihr einen Kommentar mit eurem Wunschgewinn hinterlassen. P.S. Die Kopfhörer sind wirklich für die Damen, dafür wurden sie größenmäßig optimiert. Viel Spaß.

Die Gewinner

Glück hatten:
Reference 230 Semra (8. September 2009 um 12:05)
Reference 430 Eva (Am 8. September 2009 um 12:47)
Reference 250 Nina (Am 8. September 2009 um 10:52 Uhr)

Viel Spaß damit.

52Aces – Deluxe Pokerdeck

pokerdeck

“Das besondere ist, dass jede der 52 einzelnen Karten von einem anderen internationalen Designer gestaltet wurde, und dass die Verpackung dazu hochwertiger und edler daherkommt als gewöhnlich. Dazu ist das ganze Projekt auf 999 Stk. limitiert was es ebenfalls begehrenswert macht.”

pokerdeck

Das Pokerdeck stammt aus dem Zeixs Verlag, die in den letzten Jahren mit einer ganzen Reihe hübscher Pubblikationen (Design-Related) Aufmerksamkeit bekommen haben. Für das Pokerdeck erhielt der Verlag den Red Dot Design Award.

Tall Bike Kids of Yogya

tall-bikes-1

Tod Seelie hat eine tolle Fotostrecke aufgenommen. Darin sind die “Tall Bike Kids of Yogya” zu sehen, wie sie mit ihren selbstgebauten, irre hohen Fahrrädern duch die Straßen cruisen. Und da soll nochmal jemand behaupten, Fixies wären gefährlich.

tall-bikes tall-bikes-2

Live sieht das dann so aus:

Alle Fotos der Serie bei Suckapants.com.

Filmschmuck

filmschmuck-denim-love

Aufmerksamen Lesern dürfte der Name des österreichischen Fotografen Daniel Gebhart hier schon einmal über den Weg gelaufen sein. Ich bin Fan seiner Arbeiten, und möchte hier eher untypisch auf eine kleine Serie “Filmschmuck” hinweisen.

Sabine Aichhorn hat aus Daniels Fotoserie “Denim Love” eine limitierte Serie Halsketten und Ringe hergestellt. Zu begutachten und bestellen auf der dafür eingerichteten Microsite.

jeans-fotos-daniel-gebhart

Die Fotoserie gibt es desweiteren auch für eure Wände zu erwerben. Hier. Und das Portfolio von Daniel ist sowieso immer einen Klick wert.

Incase Taschen

incase taschen

Alles nahm seinen Lauf, als ich ein Foto in Johannes flickr Stream entdeckt habe. Man muss dazu wissen, dass wir gleich mehrere Fetische teilen. Nicht nur die Magazinkaufsucht hat uns beide befallen, auch die Suche nach der perfekten Tasche scheint eine unserer Lebensaufgaben zu sein.

incase-tasche

Auf diesem Foto sieht man, was Johannes so durch die Gegend schleppt. Und zwar in einer Tasche. Als er uns vor einigen Wochen wieder schamlos als Hotel ausgenutzt hat, musst er das Teil zeigen. Wie um alles in der Welt sollte der ganze Kram da untergebracht sein?

Das Geheimnis ist zugleich die Einstellung der Marke:

“With a relentless commitment to design, Incase creates innovative products that provide customers with an uncompromising, elevated experience—one that exceeds expectations while raising industry standards. Our customers want the best-built solutions for housing and protecting their products: clutter-free design and lasting durability. Our products don’t interfere with the user experience; they enhance it.”

Incase sind natürlich nicht die ersten, die sich das auf die Fahnen geschrieben haben, aber hier funktioniert es auch – und dazu sehen die Taschen auch noch wirklich gut aus.

Wer ein wenig Zeit hat, kann sich ja mal dieses Video ansehen:

Nach dem Southside und vor dem Melt! war ich mal wieder auf der Suche nach der perfekten Fototasche für mich. Ich bin nicht fündig geworden, und habe am Ende bei LowePro zugegriffen. Die Tasche hat sich beim Melt! gut geschlagen, im Urlaub allerdings weniger. Wer will schon 10 Tage mit einer Tasche herumlaufen, die das Format einer Umhängekühlbox hat, und laut schreit “Hey, hier steckt Kameraequipment drin, das ein paar tausend Euro Wert ist!“? Eben.

Tja, und gestern habe ich entdeckt, dass Incase genau während ich im Urlaub war, zwei DSLR Fototaschen vorgestellt hat. Unfair.

incase-fototaschen

Aber das Schlimmste kommt zum Schluß: Incase hat (noch) keinen Vertrieb in Deutschland. Per Mail hat mich Tobias sarauf aufmerksam gemacht, dass es die Taschen seit kurzem bei Frontline gibt.

Einige Produkte, vor allem iPod und iPhone Taschen können aber über den Applestore bestellt werden.

Johannes Lobgesang auf Incase könnt ihr hier nachlesen.

Alle Incase Produkte auf goincase.com

Möbel aus Skateboards

skateboard möbel

Auch wenn einem ab einem gewissen Alter der Hang zu Skateboards den Ruf eines Berufsjugendlichen einholen mag, können wir nicht leugen, dass wir immer wieder von diesen Dingern angezogen werden. Und warum auch nicht?

Auf Toxel.com gibt es eine nette Zusammenfassung von Möbeln, die auf der Basis von Decks gebaut wurden. Die meisten davon gibt es tatsächlich zu kaufen, manche können mit etwas Geschick und Nerven sicher auch nachgebaut werden.

Skateboard Inspired Furniture Designs

Nooka UNDRCRWN Uhr

nooka

Farbenfrohes Uhrenspektakel bei Nooka. Das Design der Armbanduhr entstand bei einer Kollaboration von UNDRCRWN und Nooka, ist auf 200 Stück limitiert und macht euch $ 275 ärmer.

via likecool und Kommentar

Ich, Banksy. Ich, Eggleston. Ich, nix Künstler.

banksy-schablone

IARTISTLONDON is the cool new brand that enables you to make real contemporary pieces of art from the comfort of your home.”

Das ist natürlich großer Schwachsinn. Wie peinlich ist das denn? Man kauft sich für 10 Pfund eine Schablone und macht einen auf Banksy? Oder, ebenfalls für zehn Pfund, bekommt man die Schablone, um ein miserables Eggleston Plagiat zu gestalten?

eggleston

Bitte nicht. Als Entschädigung hier ein Teaser der neuen Banksy Ausstellung in Bristol.

Und wer sich William Egglestons fantastische Arbeiten ansehen möchte, findet diese hier. via

Noch mehr Kommerz mache ich nicht mit – Anne Dettmer

anne-dettmer-1

Anne Dettmer verrät auf ihrer Website nicht viel über sich, aber man darf ihr sicher unterstellen, dass sie die Kombination von Kitsch, Funktionalität, Wiederverwendung und Aussagen schätzt, und ein Händchen für Nützliches hat. Auf Annes Website findet ihr eine Menge Unikate, aber (noch) keinen Shop – die Unikate gibt es auf Anfrage, Preise auch.

anne-dettmer

via

Das ist ein Ventilator

otto-ventilator

Das ist ein Ventilator, und zwar der schönste, den ich je gesehen habe. Der “Otto Wooden Fan” besteht – wie der Name leicht andeutet – aus einer Holzverkleidung. Hier in Köln könnte man heute zwar locker wieder die Heizung anschmeissen, aber es wird noch heiss, und das Ding für 199 Dollar würde sich sogar als Objekt gut machen. Das Design stammt von dem Schweizer Carlo Borer.

Zu kaufen bei Swizz-Style. via

Seite 2 von 1412345678910...Letzte »