Toll! Psychologieblog.de

Ich bin heute auf einen Blog gestossen, der es mir sehr angetan hat. Katja Schwab schreibt in ihrem Blog über die “Psycholgie des Alltags“. Und das tolle: ihr Schreibstil ist kurzweilig, lustig und vor allem alltagstauglich.

Toll! Psychologieblog.de14 Semester Psychologie an der Humboldt-Universität und ein paar Jahre berufliche Selbständigkeit in der Wirtschaft motivieren mich, psychologisches Wissen verständlich und unterhaltsam zu vermitteln.
Ich versuche psychologische Konstrukte, Theorien und Forschungsergebnisse auf individuelle Beobachtungen anzuwenden.
Zu ausgewählten Themen werde ich kleine Techniken und Methoden vorstellen, die dazu anregen können, den Alltag zu reflektieren und/oder besser zu meistern.

Ich empfehle zum Einstieg den aktuellsten Beitrag: Soziales Faulenzen

Coole Weihnachtsgeschenke Ideen

Auf der Suche nach coolen Weihnachtsgeschenke Ideen? Warum dann nicht gleich beim Weihnachtsspecial mitmachen?

Weihnachtsgeschenke
Hier geht es zur riesigen Auswahl Weihnachtsgeschenke – Gesamtwert: 5000 Euro. Und das Beste ist: Ihr könnt diese Geschenke gewinnen! Nur dadurch, dass ihr zu jemand anderem nett seid.

Hier ist der alte Beitrag zum Thema Weihnachtsgeschenke:

Coole Weihnachtsgeschenk-Ideen
Das Team von Core 77 präsentiert coole Weihnachtsgeschenke. 77 an der Zahl und alle unter 77 Dollar. Eine tolle Idee, die gerade den Leuten entgegenkommen wird, denen noch die eigene außergewöhnliche Idee für ein passendes Weihnachtsgeschenk fehlt.

Diese Weihnachtsgeschenke sind tausendmal besser, als ein Gutschein für die lokale Buchhandlung, oder eine hastig gekaufte Best-Of CD. Noch habt ihr Zeit!

Hier gehts zu den 77 DESIGN GIFTS UNDER $77

Wrong Wroks – Do It Yourself Style

Wrong Wroks - Do It Yourself Style

Wrong Wroks ist der Alias eines in Vancouver lebenden Asiaten, dessen Style keine Grenzen zu kennen scheint. Er mischt Stile aller Richtungen und bringt seine Motive auf alle möglichen Objekte. Auf der Website WrongWroks.com seht ihr viele seiner Arbeiten.
Leider scheint er im Bereich Webdesign definitiv seine Schwächen zu haben. Der Seitenaufbau ist recht chaotisch und die Grafiken sind oft nicht gut komprimiert. Trotzdem findet man auf seiner Seite eine Menge Inspiration. Hier ist sein Shop, und hier sein Blog.

Zum Fürchten

Zum Fürchten

JavaScript Schnee auf Websites

Rumhängende Weihnachtsmänner an wirklich jeder Hausfront

Ekelhaftes Plastikelektrospielzeug aus dem irgend ein

Weihnachtsevergreen quäkt

Adventskränze (ganz allgemein)

Weihnachtsmänner in der Fußgängerzone die mir keine Geschenke, sondern Fitnessstudio-Probetraining-Gutscheine geben wollen

Das einzige worauf ich mich freue: endlich wieder die Last Christmas Version von Erlend Oye hören zu dürfen.

100!

So, dies ist der 100ste (einhundert!) Beitrag im Stylespion.

Es macht mich ein bisschen stolz und auch auch ein wenig neugierig, wie es weitergehen wird. Der erste offizielle Beitrag wurde am 3. September veröffentlicht – also vor genau 82 Tagen.

In dieser Zeit haben sich meine Besucherzahlen prächtig entwickelt. Derzeit habe ich 600-700 Besucher täglich auf meiner Seite. Sie rufen zwischen 1200 und 1700 Seiten auf. Tendenz steigend. Auch RSS-Feed-Leser gibt’s. Laut Technorati sind es heute 186.

Woher meine Besucher kommen finde ich auch ganz interessant. Ziemlich genau die Hälfte kommt über Google. Der Rest halt über Links aus anderen Blogs, von Yigg (nicht so viele), erstaunlich viele Besucher erhalte ich auch über Mister Wong. So langsam häufen sich auch die Besucher, die gezielt auf stylespion.de gehen. Derzeit habe ich täglich ca. 100 “wiederkehrende” Besucher.

Überhaupt die Besucher: knapp 200 Kommentare! Für den Anfang nicht schlecht, aber am liebsten hätte man ja, dass jeder der einen Beitrag liest auch ein Feedback gibt. Aber die anonyme Masse überwiegt halt.

Ich danke allen, die regelmässig hier auftauchen und freue mich auf die, die künftig mitlesen werden.

Es macht Spass mit euch!

Das Foto oben stammt von Photocase.

Vorschläge

Mich nerven diese Affiliate-Banner rechts von den Beiträgen. Die bringen eh kein Geld, also müssen sie gehen.
Da ich dann rechts noch mehr Platz habe (also nach unten hin) könnte ich ein paar neue Features integrieren.

Habt ihr Vorschläge? Was gefällt euch gar nicht am Layout? Was gefällt euch? Sagt mal was.

StyleSpion für MTV Web Award nominiert – Jetzt voten!

StyleSpion für MTV Web Award nominiert - Jetzt voten!

Soeben habe ich eine Nachricht von MTV bekommen, dass der StyleSpion für den MTV Web Award in der Kategorie “Sport, Freizeit & Fun” nominiert wurde.
Der Gewinner wird anhand von Besucherstimmen ermittelt. D.h. ihr könnt direkt beeinflussen, ob dieser Blog in die nächste Runde kommt.

Bevor ihr abstimmt eine kurze Erklärung:
Ihr gebt mit eurer Stimme immer eine Wertung für jede Seite der Kategorie ab. Ihr müsst also jede der Seiten bewerten. Wobei 5 Punkte die beste und 1 Punkt die schlechteste Bewertung ist.

Hier geht’s zum Voting beim MTV Web Award. (Die Abstimmphase ist vorbei.)
Ihr dürft auch gerne diesen Beitrag weiterverlinken oder per Mail versenden. Gleiches Recht für alle ;)

Achso: ihr könnt beim Abstimmen auch ein paar feine Preise gewinnen. Ihr habt dann auch was davon.
Der Hauptgewinn beim MTV Web Award ist ein Werbespot auf MTV für den Gewinner.

Update

Die Voting Runde ist vorbei. Nun folgen in den nächsten 3 Wochen jeweils eine weitere Runde, bis dann am 21. Dezember der Gewinner feststeht. Ich danke allen, die sich die Zeit genommen haben, für den StyleSpion abzustimmen.

Was alles so passieren kann…

wenn man eine Aktion wie diese hier macht.

Jörg hat in seinem phantastischen Blog “Einfach Persönlich” nach den Vor- und Nachteilen einer Senseo gefragt.
Nun wird fleissig diskutiert.

Für alle die sich vielleicht auch einen Eindruck machen wollen:
Meine Aktion “StyleSpion verschenkt Senseo” läuft noch bis 15. Dezember 2006.

StyleSpion Stöckchen

Stöckchen
Ich habe bisher noch kein Stöckchen fangen dürfen, aber der StyleSpion ist ja noch jung. Also hab ich mal schnell eins selbst gebastelt. Das Stöckchen wurde von mir zu vielen Bloggern geworfen, schaun wir mal, wer mit macht. Wer es nicht direkt bekommen hat, der darf sich gerne eingeladen fühlen.

Die Regeln sind recht einfach:
Fragen kopieren und in deinem Blog beantworten. Dann das Stöckchen weiter werfen.
Ziel? Austausch unter Bloggern und ein paar zusätzliche Infos über die Menschen hinter den Blogs.

Es wäre schön, wenn du den Link zu StyleSpion nicht enfernst, damit man anhand der Trackbacks erkennen kann, wer teilgenommen hat.

Los gehts!

Du kannst nicht vom bloggen leben, woher kommt deine Kohle?

Ich arbeite als Webdesigner.

Hast du in der Schule auch schon so gerne geschrieben, wie du es jetzt in deinem Blog tust?

Kein bisschen. Meine erste Frage beim Aufsatz war immer: “Herr xxx, wieviel muss es denn sein?” Und dann hab ich immer groß geschrieben, damit es voller aussah.

Wenn du gerade nicht am bloggen bist, bist du…

Am Surfen. Am Musikhören. Am Kochen und anschliessend am Essen. Am auf Konzerte gehen. Vorm Fernseher. Am Shoppen. Und ganz wichtig: mit meiner Freundin am Skypen, weil sie im Moment in Irland ist.

Was macht deine Wohnung erst so richtig bequem und wurde in diesem Jahr angeschafft?

Mein neuer Bürostuhl von Ikea. Die anderen Sachen kommen im Dezember/Januar, dann wird hier renoviert.

Richtest du deine Wohnung ein, oder ist alles was da drin ist einfach nur “irgendwie reingekommen”?

Ich richte ein. Allerdings erliege ich manchmal der Versuchung Sachen zu kaufen, weil sie gerade günstig sind, obwohl ich sie nicht benötige. Schlimmer noch, sie stören. Also irgendwann wieder raus damit. Wobei, hm, vielleicht kann man das ja irgendwann noch gebrauchen…

Wann hast du das letzte Mal ein Band-Poster irgendwo an ner Wand geklaut, und welches?

Im November 2005 in meiner Heimatstadt Saarbrücken. Ein Poster von “Kevin Devine and the Goddamn Band”, nach einem völlig überwältigenden Konzert.

Gestaltest du dir auch eigene Sachen? Shirts, Poster, CD-Cover…

Ja. Eigentlich alles. Das letzte war ein Geburtstagsgeschenk für Eva. Ein Kapuzenpulli mit einem schönen Zitat:
“Es müsste immer Musik da sein, bei allem, was du machst. Und wenn’s so richtig scheisse ist, ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo’s am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.” aus “Absolute Giganten”

Welches Gerät hast du dir angeschafft, obwohl es eigentlich viel zu teuer ist?

iPod, diese wirklich sehr kleine Digitalkamera, die Karte für das Klaxons Konzert in Dublin letztes Wochenende: 22 Euro für 45 Minuten

Kaufst du Marken-Klamotten?

Ja, manchmal. Liegt dann aber nicht wirklich an der Marke selbst, sondern am Design. Würde auch Habe auch schon mal bei C&A gekauft :)

Innerhalb dieses Jahres hat dich vor allem überrascht, daß…

Köln wirklich so ne coole Stadt ist und dass es keine richtigen Ausschreitungen der Engländer bei der WM gab.

Deine Top Alben 2006

Midlake – The Trials Of Van Occupanther, Bright Eyes – Noise Floor, Albert Hammond Jr – Yours To Keep, Boy Kill Boy – Civillian, Charlotte Gainbourg – 5:55, The Rapture – Pieces Of The People We Love, Whitest Boy Alive – Dreams, Stromberg – Carte Blanche For Chaos, Kante – Die Tiere sind unruhig, Jan Delay – Mercedes Dance, Johnny Cash – American V, Martin Jondo – Echo and Smoke, Jose Gonzales – Veneer, Graham Coxon – Love Travels At Illegal Speed, Grandaddy – Just Like The Fambly Cat, Wolfmother – Wolfmother, Feist – Open Season, Clueso – Weit Weg, The Appleseed Cast – Peregrine, Hot Chip – The Warning, ok ich hör jetz auf… aber ein paar fehlen noch

Top Filme, Serien und Podcasts 2006

Hammerhart, Toni Mahoni, Matchpoint, Scrubs, Science Of Sleep (den ich noch gar nicht gesehen habe, ich weiss es einfach)

Top Bücher 2006

Vollidiot, Trocken, Rest-Urlaub, ReadyMade – How To Make (Almost) Everything, Design It Yourself, bin aber eigentlich eher der Magazin-Leser.

Welche(r) Band/Künstler hat dich in 2006 am meisten positiv überrascht?

Phoenix (Konzert im Alter Wartesaal, Köln – Einfach nur Klasse!), The Klaxons (siehe oben), Midlake (insgesamt – Album des Jahres)

Welche(r) Band/Künstler hat dich in 2006 am meisten negativ überrascht?

International Pony (einfach enttäuschend)

Kann doch gar nicht sein daß dieses Jahr schon wieder fast vorbei ist, dabei wolltest du noch…

Ich habe eigentlich alles gemacht, was ich mir vorgenommen habe. Im nächsten Jahr kommen neue Projekte.

An wen reichst du das Stöckchen weiter?

Glückauf
Popkulturjunkie
Torsten Bergler
Dirk Behlau
Robert Basic
Manuela Hoffmann
Frank Bültge
yetanotherindiedisco
Babsy
Marcel Eichner
Dons Tag

und weiteren, die ich demnächst noch nachtragen werde.

Das Foto stammt von photocase.com

Blogpause

Für ein paar Tage bin ich mal nicht da, bis bald!

Seite 29 von 31« Erste...22232425262728293031