Sharif Hamza – The Outsiders

Sharif Hamza hat mit SWELL für Dazed einen mit Klischees nur so durchtränkten Editorial Film produziert. Inhaltlich fragwürdig, aber optisch Hammer. Außerdem mag ich die Musik. Die kommt von Lets Wrestle, im Remix von M.A.T.H.E.S..

“The Outsiders” by Sharif Hamza (Dazed and Confused) from SWELL on Vimeo.

Wer sich damit anfreunden kann, findet im Vimeo-Profil von SWELL weitere Videos.

Galaxy Jacke von G-Star und GORE-TEX

g-star-gore-tex-galaxy

Heute am letzen Tag vor meiner Abreise mache ich noch einmal einen auf Fashion-Blog. Und das kam so: ein australischer Designer namens Marc Newson hat für GORE-TEX® und G-Star eine Jacke entworfen. Die Jacke wurde, wie man ganz offensichtlich sehen kann, für den Streetwear-Markt entworfen – ein Gegenstück zu den üblichen Funktionsjacken (alleine das Wort) – auch vom Schnitt her.

Das Besondere: a) diese Jacke wiegt grob über den Daumen gepeilt: nichts! b) dank dem Material mit dem klangvollen Namen “GORE-TEX® Paclite Shell” geht durch diese Jacke weder Wind noch Wasser. Ich habe es am Wochenende getestet. Da geht wirklich von außen nichts durch.

Weiterlesen

Hedi Slimane

hedi-slimane-diary

Wie ihr alle wisst, bin ich ja Fashion Blogger. Nun, ich kenne mich mit dem Kram so gut aus, dass ich bis vor etwa zwei vielleicht auch drei Jahren, als mir der Name Hedi Slimane erstmals begegnete, eine ganze Weile dachte, dass Hedi eine Frau ist. Ist er aber nicht.

Weiterlesen

Weekday Köln

Weekday Köln

Gestern abend fand eine kleine Party anlässlich der Eröffnung des Weekday Ladens auf der Kölner Ehrenstraße statt. Für die Berliner sicher ein harter Schlag, denn sie müssen nun nicht nur damit leben, dass die Curry-Wurst in Köln viel besser schmeckt, nein, Köln war nach Hamburg die zweite Anlaufstation in Deutschland für die schwedischen Indiekultur-Anziehsachen-Verkäufer. Doh!

Weiterlesen

Vanessa Bruno Spring/Summer 2010 Video

Oh je, ich sehe schon die neuen “Hallo liebe Fashion-Redaktion” Mails im Postfach, aber sei’s drum. Würden Labels ihre Klamotten immer so spannend präsentieren, wie das Vanessa Bruno mit ein wenig Hilfe von Stéphanie Di Giusto und unserem Lieblings-Crooner Gonzales macht, ja dann würde ich mich über solche Hinweise im Postfach freuen.

Weiterlesen

Brixton Look Book 2010

brixton-2010-spring-lookbook-2

Brixton ist ein kalifornisches Label von dem ich ehrlich gesagt bisher keine Notiz genommen habe. Die Klamotten sind schön einfach und ohne Schnickschnack gehalten, also genau mein Geschmack.

Weiterlesen

Die Roc Star Fellmütze

Fellmütze Roc Star

Mit dieser Mütze nicht aufzufallen wäre ein Kunststück. Design von “Roc Star” DJ Daruma. via Freshnessmag. Scheinbar ist die Fellmütze aber nur in Japan erhältlich.

Gewinnen: 13 Mystery Shirts von The Hipstery!

the hipstery shirts

“Offering the finest t-shirts known to man, without man actually knowing them. Put simply for the simple – Mystery Shirts.”

Das Angebot von The Hypstery ist ein wenig durchgeknallt: Anhand einiger Fragen/Antworten bekommst du dort ein Shirt vorgeschlagen. Irrtümer werden kategorisch ausgeschlossen:

“If you don’t like your Hipstery tee you are clearly a fool. Look at it again, properly this time, lift it up, up higher, up to the light, open your tiny eyes and look at it! Put it on, model it in an impromptu fashion show for your loved ones. Like it now, simpleton?”

the-hipstery-shirts

Gewinnen

Bis morgen (Freitag, 11.09.), 10 Uhr, könnt ihr eines von 13 “Mystery Shirts” gewinnen. Dafür müsst ihr uns eure liebste Verschwörungstheorie nennen. Menschen aus Bielefeld sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Klar, oder?

Wer so lange nicht warten will, kann die freundliche Aktion des kostenlosen Versandes (10. – 17. September) bei The Hipstery schamlos ausnutzen.

Die Gewinner

Das Team von The Hipstery hat sich alle Kommentare angesehen, und seine Favoriten wie folgt aufgeschrieben, herzlichen Glückwunsch!


1
Marian
Am 10. September 2009 um 12:51 Uhr

Elvis, Curt Cobain, JFK und neuerdings auch Michael Jackson wohnen in eine WG in LA. Hitler putzt für sie.

————
2
Chris
Am 10. September 2009 um 13:02 Uhr

jürgen rüttgers ist ein roboter.

und frank steinmeier wurde in einem kellergewölbe bei einem starken gewitter erschaffen.

krieg ich jetz ein shirt?

——————-
3
Marcel Eichner
Am 10. September 2009 um 13:04 Uhr

Die Macher von Matrix wussten was am 11/09/2001 passieren wird, NEO’s Ausweis läuft nämlich genau an diesem Datum ab!

——————–
4
Marga
Am 10. September 2009 um 13:07 Uhr

Tom Cruise ist homosexuell – um sein Beau- und Frauenschwarmimage nicht zu gefährden, hat man die Ehen mit Nicole und Katie eingefädelt. Im Gegenzug zu den Scheinehe erlangen die beiden eine erfolgreiche Hollywoodkarriere (und ein wenig Kleingeld).

——————–
5
Benni
Am 10. September 2009 um 13:29 Uhr

eine verschwörungstheorie, die von mir stammt: beamen hätte bereits erfunden werdne können

———————
6
cornelia
Am 10. September 2009 um 14:58 Uhr
- Die Erfindung der Banane 1980 etc.

——–
7
Jeriko
Am 10. September 2009 um 13:42 Uhr

Fake Steve Jobs ist echt!

——–
8
Sebastian
Am 10. September 2009 um 14:01 Uhr

The Hipstery hat mit Hilfe der Nanotechnologie kleinste, spezielle, mobile und ferngesteuerte Haarsauger entwickelt … etc.

————
9
Verena
Am 10. September 2009 um 14:58 Uhr

sauerstóffgemisch vs. steine

—–
10
Phil
Am 10. September 2009 um 15:31 Uhr

Das Internet-Manifest ( http://www.internet-manifest.de/ ) wurde von objektiven, nicht monetär getriggerten und völlig selbstlosen Bloggern verfasst, um die Freiheiten des Internets wieder herzustellen.

————

11
Tobi
Am 10. September 2009 um 18:21 Uhr

Meine lieblings Verschwörungstheorie ist ja
“Gewinnspiele sind eine üble Erfindung der Marketingabteilung und diene ausschließlich zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades Produkts”
- pah son’ Schmarn!

————-
12
Sebastian
Am 10. September 2009 um 19:53 Uhr

Die Kondensstreifen der Flugzeuge sind in Wirklichkeit Chemikalien, die uns für eine Gehirnwäsche empfänglich machen, die unseren Konsum ankurbeln soll.

————-
13
Leslie
Am 10. September 2009 um 23:46 Uhr

Meine Lieblingsverschwörungstheorie(n) haben mit den Schlümpfen zu tun .. Schlümpfe & KKK

Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin

Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin

Meine erste Modeshow ever sollte also die von Patrick Mohr sein. Man hat mich vorgewarnt, dass hier nicht mit dem sonst üblichen zu rechnen wäre. Und in der Tat wurden meine zugegbenermaßen nicht gerade großen Erwartungen nicht enttäuscht. Vor dem Zelt musste ich mich natürlich erst anmelden, kleine Schrecksekunde meinerseits, als mir Reihe 3 B zugeteilt wird – also nur zwei Stufen hinter Frontrow, es muss sich herumgesprochen haben, dass ich zur Fashionblogger Elite gehöre ;)

Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin

Halbwegs erleichtert war ich, als Lisa neben mir Platz nahm. Die kennt sich aus, klar. Die sonst üblichen, tierisch gelangweilten Blicke der Gäste habe ich ein wenig vermisst. Kurze Hektik, die letzten Absätze tippeln auf ihre Plätze. Spot an, Musik an.

Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin

Den Rest könnt ihr bei Lisa und Mary nachlesen. Ich war beeindruckt, und zwar positiv. Und ich habe Fotos gemacht, dabei allerdings ein wenig vergessen, dass es ja auf die Klamotten ankommt. Heute werde ich um 16:00 Uhr die FashionWeek zum zweiten und letzten mal besuchen. Peek & Cloppenburg präsentiert bei “Designer for Tomorrow” deutschen Designernachwuchs – könnte ganz spannend werden.

Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin Patrick Mohr Show @ Fashionweek, Berlin

Weitere Fotos bei flickr

Bread & Butter, Fotos vom Tempelhof

Bread & Butter, Berlin Tempelhof

Ich mache gerad einen kleinen Zwischenstop in meiner Unterkunft hier in Berlin. Die Bread & Butter ist riesig, das alte Flughafengelände hat eine sehr eigene Ausstrahlung, was man leider von vielen der Ausstellerflächen nicht behaupten kann. Da ich mir heute nur einen groben Überblick verschafft habe, und man bei vielen Marken eh nicht gerne sieht, wenn jemand mit ner Kamera angelatscht kommt, hier nur schnell ein paar Eindrücke vom Flughafengelände. Es ist noch immer extrem schwül, bin sehr gespannt, wie es in dem Zelt der Fashionweek sein wird. Dort werde ich mir um 18:00 die Patrick Mohr Show ansehen, und den Abend auf der von Converse und Lodown initiierten BBQ Party ausklingen lassen.

Bread & Butter, Berlin Tempelhof

Bread & Butter, Berlin Tempelhof Bread & Butter, Berlin Tempelhof Bread & Butter, Berlin Tempelhof Bread & Butter, Berlin Tempelhof Bread & Butter, Berlin Tempelhof Bread & Butter, Berlin Tempelhof Bread & Butter, Berlin Tempelhof

Morgen dann sicher mehr.

Seite 1 von 812345678