Genius Pads – einfach genial

Genius Pads - einfach genial

Jeder kennt die kleinen Post-Its. Sie sind nette Tools gegen Gedächtnisschwund und für manchen Büromenschen so wenig wegzudenken wie Kaffee.

Weiterlesen

Shirt around the world – eine gute Sache

Shirt around the world - Eine Gute Sache
Eine feine Aktion haben sich die Macher des Streetwear Shop A Better Tommorow (ich habe bereits berichtet) ausgedacht. Ein Shirt geht für einen guten Zweck auf Weltreise.

“Wir haben ein Shirt mit ganz vielen dieser kleinen Namensschildchen wie man sie aus USA von Supermarktverkäufern kennt versehen (“Hello, my name is”).
Das Shirt haben wir an einen Designer geschickt…dieser soll darauf unterschreiben, ein Foto und einen Blogpost machen und es dann an einen befreundeten Designer irgendwo auf der Welt schicken…der macht dann das gleiche….usw. usw. Die Blogposts werden automatisch in eine Google Map auf dem Blog eingebunden, so dass man sieht wo sich die einzelnen Designer befinden.”

Weiterlesen

Bilderrahmen aus CD-Hüllen basteln

Bilderrahmen aus CD-Hüllen basteln

Photojojo.com, sowieso und überhaupt eine tolle Ressource, wenn es darum geht, Fotos oder Poster zu bearbeiten, darzustellen oder halt “irgendwas mit Medien Bildern” zu machen, hat mal wieder ein tolles Tutorial online gestellt.

Bilderrahmen basteln aus CD-Hüllen

Eine feine Anleitung, wie aus CD-Hüllen Rahmen für Bilder oder eine Art Wandgalerie werden.

Die gleiche Idee steht übrigens auch im ReadyMade Buch. Das tolle an Photojojos ” DIY Jewel Case Frames: Wonderful Wall Art” ist, dass das ganze Tutorial auch in Form eines Videos geboten wird.

Bei mir zuhause, da ist es schön…

Hier ist eure Chance, ein Foto eurer liebsten Ecke, eures liebgewonnen veranzten Sessels, eures Lieblingszimmers etc. zu posten. Was macht euer zuhause so richtig gemütlich? Warum fühlt ihr euch genau da wohl?
Im Rahmen dieser Verlosung könnt ihr an stylespion at googlemail.com eine Beschreibung und ein Foto eurer Wohnung senden.

Ich werde eure Beiträge posten und unter allen die mitmachen, 4 Stylespion.de-Caps verlosen. Und da einer anfangen muss, über nehme ich das.

(1) Kai Müller (Küchentisch und Sitzecke)

Essecke - Inspiration

Da wir gerade eine Um- oder Neugestaltung der ganzen Wohnung vornehmen und deshalb so ziemlich alles Kopf steht, halte ich mich derzeit am liebsten in unserer neuen Sitzecke in der Küche auf. Bis auf den Elch ist tasächlich alles von IKEA, was für mich ok ist. An diesem Tisch haben wir auch mit sehr guten Freunden einen wundervollen Sylvesterabend verbracht. Deshalb ist diese Sitzecke mein derzeitiger “Hotspot” in unserer Wohnung.

(2) Nikki, Lieblingsecke

Nikki - Lieblingsecke

“hier ein foto meiner lieblingsecke.
sie war bei manchen situtation sehr hilfreich unter anderem beim entspannen, chillen und fernsehen. vorallem letztes jahr während der FIFA-FUSSBALL-WM in Deutschland.”

(3) b0b – Sneakerecke

b0b - Sneakerecke

“Das ist meine Lieblingsecke bei mir. Einfach in den Sessel reinfallen und in den neuesten Sneaker-Magazinen blättern.”

(4)Andrea – 60s Lounge

Andrea

“…auf dem Bild jedenfalls siehst Du einen Teil meines Wohnzimmers – Das Sofa ist relativ neu. Zum Glück, denn vorher stand da nur ein gebrechliches Einmann-Bett, das als Sofa umfunktioniert wurde. Die Sessel sind Originale aus den Sechzigern und standen vorher im Hobbykeller der Eltern meines Ex-Freundes (neben der Tischtennisplatte….)”

Papierbilderrahmen zum Versenden – von getframed!

Papierbilderrahmen zum Versenden - von getframed!
Eine (eigentlich mehrere, aber dazu kommen wir später) coole Idee hatten Daniel Rohr und Matteo Carbonolli. Den Papierbilderrahmen im Kuvert zum Versenden und anschliessendem Zusammenbauen. Hä?

Na ganz einfach:
Foto oder Postkarte in den Kuvert von getframed stecken, an Empfänger senden und der Empfänger kann aus dem Briefumschlag einen Papierbilderrahmen basteln und damit das gesendete Foto einrahmen.
Nettes Gimmick! Es hätte früher sicherlich auch im YPS-Heft einen Platz gefunden.

Bilderrahmen aus Papier

Hier gehts zur Website von Getframed (leider scheinbar noch nicht fertig). Wer sich den Papierbilderrahmen in Natura ansehen möchte, kann dies auf dem Vulkan-Gelände in Ehrenfeld, im Rahmen der Passagen tun.

The Farm Project von Dornbracht und Mike Meire (Passagen)

The Farm Project

“The Farm Project’ ist keine dekorative Idee, sondern eine Haltung, ein Aufruf zur Alternative”, so Mike Meiré in der aktuellen Dornbracht Publikation the SPIRIT of WATER. “Der Wille, alles zu designen, hat in den vergangenen Jahren vor allem in der Küche dazu geführt, dass wir auf viele interessante, schöne, hinreißende Dinge verzichten. Das finde ich schade, weil gerade die Küche immer Ort des Lebens und der Toleranz war.” (Dornbracht)

The Farm Project Mike Meire

Heute nach Feierabend konnte ich die Ausstellung nun besuchen und ich war sehr gespannt. Mike Meiré ist mir vor allem als Art Director von Publikationen wie der fantastischen Brand Eins bekannt.

The Fram Project

Ein Fazit vorweg: Die Ausstellung sollte sich keiner, der die Passagen/imm besucht, entgehen lassen. In der Lichtstraße – etwas versteckt im einem Innenhof untergebracht – betritt man eine (Küchen)Welt deren Atmosphäre schwer zu beschreiben ist. Es gibt in der Küche lebende Fische, Schweine und Hasen. Alle Vorräte sind ebenfalls offen gelagert. Man fühlt sich sofort wohl im “Farm Project”. Ein Konzept das eigentlich keines ist, denn vor einiger Zeit hat man doch sehr ähnlich gelebt.

laptop@home – Belkin mit neuartigen Laptop-Taschen

laptop@home - Belkin mit neuartigen Laptop-Taschen

Das Designer-Duo “Mike and Maaike” hat für Belkin eine tolle Serie entwickelt, deren Aufgabe in der komfortablen Nutzung des Laptops zu Hause und Unterwegs ist. Die drei Produkte CushTop, PocketTo und SleeveTop aus der laptop@home Reihe sehen großartig aus und sind gleichzeitig innovativ.

Hier könnt Ihr die Produkte ansehen.

Via Josh Spear und designspotter

Memoboard mal anders – der Idea Globe

Memoboard mal anders - der Idea Globe

Tafelfarbe, Globus, Pinsel – schon ist das etwas andere Memoboard für den Einsatz bereit. Sieht schick aus und ist durchaus nützlich! Hier gehts zur Anleitung zum selber machen eines “Idea Globe“.
via MAKEzine.

Hackenporsche Soundsystem

Hackenporsche Soundsystem

OK, derzeit werden die wenigsten raus zum See der Wahl fahren, um dort einen gemütlichen Abend zu verbringen. Aber – und soviel ist sicher – es wird wieder wärmer. Irgendwann. Und dann braucht ihr das “Hackenporsche Soundsystem”. Das Speakersystem mit den 4×250 Watt – praktisch im Trolley untergebracht – wird euch und euren Nachbarn wertvolle Dienste erweisen.

Ein paar Worte zur Technik:

TROLLEY: METALL, KUNSTFASER, KUNSTSTOFF.
HIGH FIDELITY: 4X250WATT MP3/CD CAR-HIFI-TUNER, SOWIE EIN EXTERNER ANSCHLUSS FÜR MP3-PLAYER ODER EINER STANDARD 1210ER DJ-KOMBINTION. SPEAKER: ELECTROVOICE TIEFTÖNER, MACAUDIO 2-WEGE KOAXIAL MOBILSYSTEM, HOCHTONHORN, MULTICELL 3-WEGE HIGH POWER FREQUENZWEICHE.

Zur Website des Herstellers Claasen & Partner.

Weihnachtsbaum für Kurzentschlossene

Weihnachtsbaum für Kurzentschlossene

Wer sich wie ich jedes Jahr sträubt einen Weihnachtsbaum zu kaufen, der kann sich vielleicht mit dieser Idee helfen. Einfach ‘ne Leiter aufstellen, ein bisschen Licht dran, vielleicht noch ein paar Christbaumkugeln selber machen – und schon steht dem Spektakel nichts mehr im Weg.
Außerdem passen die riesigen Geschenke, die ihr bekommen werdet, unter dieses Modell sicher besser als unter den herkömmlichen Baum.

Seite 9 von 12« Erste...3456789101112