Minimalistisches Möbelkonzept zum Nachbauen: Matroshka

Minimalistisches Möbelkonzept Minimalistisches Möbelkonzept

Matroshka ist ein Konzept schwedischer Studenten. Mehr Infos kann ich leider aus der Website kaum ziehen, aber die Slideshow ist beeindruckend.

Das Konzept zeigt eine, ähnlich wie bei diesen Matjroschka Püppchen, in sich verschachtelte Wohnlandschaft, die Stück für Stück auseinander gezogen wird. Alle Möbel habe eine sehr einfache Struktur, und könnten relativ einfach nachgebaut werden.

Schaut euch das Möbelkonzept “Matroshka” mal an.

10 ungewöhnliche Designer Leuchten zum selber bauen

Designerleuchten: Nach dem ich ja etwas Schelte bekommen habe, hier wären zu wenige Selbstbau Projekte zu sehen gewesen, habe ich als Wiedergutmachung in meinen Bookmarks gekramt, und diese 10 Designerleuchten aufgetrieben. Darunter sind viele Leuchten, die ihr mit schmalem Budget und etwas Geschick selber nachbauen könnt. Bei einigen der “Designerleuchten” (ich mag dieses Wort irgendwie nicht) gibt es konkrete Bauanleitungen, andere sind eher als Inspiration gedacht.

Designerleuchte “MilkyWay”

Designerleuchten

Alexander Reh zeigt auf seiner Seite eine hübsche Variante einer “Designerleuchte” im Kronleuchter-Style.

Die benötigten Materialien sind Hullahup-Reifen, leere Plastikkanister, Schrauben, 5 Watt Leuchten und noch ein paar Kleinigkeiten.
Wie sicher diese Konstruktion im Bezug auf einen möglichen Brand Strom/Plastik ist, kann ich nicht beurteilen. Aber interessant ist dieses Design allemal!

Hier gibt’s die Designerleuchte, und hier seine Liste der verwendeten Materialien. Via Craftzine (Fotocredit: Alexander Reh)

Lampe nach Maß – Measuring Lights

Designerleuchte

Die Verwendung von Maßbändern zur Gestaltung eines Lampenschirmes wird wohl bei Chrissy Angliker Premeiere gefeiert haben. Diese Variante ist sicher mit etwas Geschick nachzubasteln.

Hier geht’s direkt zu Lampe Chrissys Lampe Measuring Lights

Madylight – Designleuchte

Designlampe - Madylight

How to Make a TRON Style Lamp: The MADYLIGHT

Neon Standleuchte

Neon Standleuchten
NEON FLOOR LAMP

Leuchte aus alten CDs

Lampe aus alten CDs

Die meisten von uns haben irgendwo unbrauchbare Rohlinge rumfliegen, die nur auf ihre wahre Bestimmung warten, stimmt’s?

How to make a cool CD Lamp und hier ist noch eine Bauanleitung, aber gleiches Prinzip: CD Lamp.

Vodka Lampe

Leuchte aus Flasche

Auch dieses Utensil finden wir in vielen Haushalten…

How to make a Vodka Lamp (or any other booze bottle light up)

Deckenbeleuchtung

Deckenleuchte

Ein größeres Projekt. Besonders interessant finde ich eine Art Mute-Lighteinzubauen, dass den Raum in unterschiedliche Lichtstimmungen versetzt.

Easy to Build Modern Light Panel

Leuchte aus Schallplatten

Leuchte aus Schallplatten

In Wahrheit ist dies keine Bauanleitung, und die Lampe besteht aus zusätzlichen Lautsprechern. Idee und Optik gefallen mir trotzdem. Mehr Infos bei Studiomold.

Kronleuchter aus Weingläsern

Kronleuchter aus Weingläsern

Gefunden bei Nasielsky, keine Anleitung.

Leuchte aus Lautsprechern

Leuchte aus Lautsprechern

Dieses gute Stück dürfte auf ein ordentliches Gewicht kommen. Auf der Seite gibt es weitere Varianten zu sehen.

Tweeters Light

IKEA-Hack Lampan Kugellampe

IKEA-Hack Lampan Kugellampe

Bei instructables.com ist ein IKEA-Hack aufgetaucht, in dem aus vielen einzelnen “Lampan”-Lampen (ca. 5 Euro, das Stück) eine große Kugellampe gebastelt wird.

Zur Bastelanleitung Big Lamps from IKEA Lampan

Kabelloses Retro-Telefon

Retro-Telefon

Das PB GRAND CORDLESS PHONE kommt im schicken Retro Look und ist für 129 Dollar bei Pottery Barn erhältlich.

“Our popular PB Grand Phone has gone cordless. The vintage-style receiver conceals a push-button dial, plus caller ID, call waiting, instant redial and three-line display. A 900-megahertz analog system ensures clear reception. 7 x 7 x 9″ h.”

Bücherregale: 30 kreative Ideen

Bücherregal

Bücherregale mal anders

Auf freshome hat Michael eine Übersicht mit kreativen Bücherregalen zusammengestellt. Kreative Bücherregale? Ach, ihr wisst ja, was ich meine :) Einige davon könnten euch bekannt vorkommen, da die Bücherregale auch hier schon vorgestellt wurden.

Es muss durchaus nicht immer Billy sein, wenn es daraum geht, seine Bücher ordentlich zu verstauen.

30 of the Most Creative Bookshelf Designs

Bücherregale.

Regal als Raumtrenner – taugt das?

Regal Raumtrenner

Ich bin gerade auf das Regal-System “Brace Case” der Niederländer Huting & De Hoop gestoßen. Sieht cool aus, und würde sich als Raumtrenner sicher gut machen, doch die Funktionalität ist wohl eher eingeschränkt… Das System ist modular aufgebaut – kann also den eigenen Bedürfnissen angpasst werden.

Via Freshhome


Die ideale Treppe mit Stauraum

Die ideale Treppe mit Stauraum

Die Londoner Architekten von Levitate haben ein interessante Treppe gebaut…
Hätten wir hier ein zweites Stockwerk, wäre das eine prima Lösung für meine Platzprobleme… via Curbly

Mobiles Wohnen dank ultrakompakter Möbel

Mobiles Wohnen - Casulo

“Eine Box auf der Grundfläche einer Europalette, gerade mal 90cm hoch. Darin enthalten: ein Kleiderschrank, ein Schreibtisch inklusive Unterschrank, ein höhenverstellbarer Drehhocker, zwei weitere Hocker, ein Regal, ein Bett mit Matratze.

Das Ganze ohne Werkzeug in wenigen Minuten aufbauen ohne das auch nur ein Teil übrig bleibt, bzw. umzugsfertig verpacken, ohne Verpackungsmaterial, trotzdem perfekt geschützt – geht nicht? Geht doch!”

Sebastian Mühlhäuser und Marcel Krings haben das Konzept für “Casulo” im Rahmen ihrer Diplomarbeit entwickelt und sind derzeit auf der Suche nach einem Produktions- und Vertriebspartner für ihre Idee. Und diese Idee ist mal sowas von überzeugend.

Hier geht’s zum Möbel für mobiles Wohnen.

Kreative Arbeitsplätze

Kreative Arbeitsplätze

Es gab hier schon einige Links zum Thema Büros, die zum “darin Arbeiten” zu schade sind. Doch, was hier bei “This Ain’t No Disco” zusammengetragen wurde, ist staunenswert. Gefunden auf Stefans empfehlenswerten dasistdasen.de. Beide besuchen, bitte.

Bücher vs. Regal

Bücher Baum Regal

Das hier wäre natürlich auch ne Idee gewesen, als ich in scheinbar stundenlang anhaltender Geistesumnachtung auf die wahnsinnig(e) gute Idee kam, doch mal alle CDs nach Farben zu sortieren. Naja, ist ja Wochenende. Mal sehen, was man sonst noch mit den lästigen Silberlingen so anstellen kann. Zufällig jemand Interesse am Erwerb von knapp 2000 CDs? Freundschaftspreis – versteht sich, ne?