Wie sieht es denn hier aus, Etsy?

etsy-raeume

Des Häkel- und Hobelfreundes liebste Internetplattform etsy.com gibt bei Apartment Therapy einen Einblick in ihre Büroräume in Brooklyn. Also wirklich, da hätte ich mehr erwartet als dieses zusammengepuzzlete Durcheinander.

Das Umzugsbuch

umzugsbuch

Als ich letzten Monat ein Rezensionsexemplar des Umzugsbuches aus dem Callwey Verlag erhalten habe, konnte ich nichteinmal ahnen, dass das Buch genau zur richtigen Zeit hier eintraf. Nun steht unser eigener Umzug an, und in den letzten Tagen habe ich immer wieder in dem Buch geschmökert.

umzugsbuch-0006

Das Umzugsbuch: Raus mit Stil. Wie Sie ausziehen, umziehen, einziehen und trotzdem nicht die Nerven verlieren!

Das Umzugsbuch, geschrieben von der Berliner Autorin Judith Borowski, lässt dank seines Titels natürlich keine Fragen bezüglich seines Inhaltes offen. Die Autorin geht darin auf jeden nur erdenklichen Aspekt beim Umzug ein. Das Buch deckt alle Standards ab, beispielsweise Tipps für die folgenden Punkte:

Worauf sollte man beim Mietvertrag achten?
Wie, und vor allem wo findet man die schönsten Wohnungen?
Was darf man in einer Wohnung verändern?
Korrektes Vermessen der Wohnung mit Aussicht auf Mietpreisminderung
Wie packt man am besten?

umzugsbuch-0004

Standards wie gesagt, die man auch im Netz recherchieren, oder von Freunden erfahren könnte. Was ich an dem Buch aber wirklich beachtlich finde, sind die vielen unerwarteten Themen. So gibt es neben dem Rezept zur “Umzugskartoffelsamtsuppe” auch Tipps zur Montage der Spülmaschine, zum Einrichten eines Halteverbotes oder Lieferzeiten von Möbeln bei Herstellern wie Vitra oder Hülsta.

umzugsbuch-0002

Diesen Punkt habe ich mir bis zum Schluß aufgehoben: das Umzugsbuch hat ein Hammer-Layout. Die über 100 Fotografien von Florian Braun sind eine Wucht, und im Zusammenspiel mit der Gestaltung des Innenteils werden durch die Fotos nicht nur die Inhalte unterstützt, nein, ganz ehrlich: Man bekommt regelrecht Lust umzuziehen.

umzugsbuch-0005

Ich kann das Buch also getrost weiterempfehlen sowohl zur vorbereitenden Lektüre für kommende Umzüge als auch als Handbuch im akuten Fall.

Das Umzugsbuch von Judith Borowski kostet € 19,90, und kann bei amazon.de bestellt werden.

Küchenhilfe – eure Tipps?

Foto von Ramones666 aus dem StyleSpion.de – Zuhause bei Besuchern flickr Pool

Heute würde ich es gerne mal umgekehrt angehen. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für uns?
Unser Umzug steht zum Monatsende an, und wir beschäftigen uns gerade damit, eine neue Küche einzurichten. Unsere derzeitige Küchenzeile wird nicht mit uns umziehen, die neue Küche ist etwas kleiner und deshalb müssen nun Ideen her.

Da man für eine Küche mehr Geld ausgeben könnte, als für die gesammte restliche Wohnungseinrichtung – was wir aber nicht wollen – soll es kostentechnisch im Rahmen bleiben.

Jetzt seid ihr dran. Wo habt ihr mächtig Kohle gespart, und trotzdem einen Hingucker gezaubert? Habt ihr vielleicht auch ein Möbelstück als Küchenmöbel genutzt, das nie für die Küche geplant war? Alles vom Flohmarkt/Trödel/Second-Hand oder gibt es außer IKEA noch einen Anbieter, den wir aufsuchen sollten?

Fotobeispiele wären selbstverständlich auch klasse, dafür könnt ihr ja den flickr-Pool nutzen.

Ich bin gespannt, welche Vorschläge ihr habt.

Wie wohnt eigentlich… Michael Stipe?

michael-stipe

Michael Stipe lebt zusammen mit seinem Partner Thomas Dozol in einem Loft in New York. So weit wenig überraschend. Aber, dass sein Einrichtungsstil weitaus hübscher anzusehen ist, als sein für Lacoste designtes Shirt versöhnt mich wieder. Wobei aufräumen eventuell doch mal nötig wäre…

michael-stipe-1

Habe ich eigentlich erzählt, dass wir letztens alleine mit Michael Stipe im Kölner American Apparel Laden waren? Nicht? Ist ja auch egal, er hat eh nichts gekauft.

Weitere Fotos aus dem Apartment von Michael Stipe und Thomas Dozol nach dem Klick bei Todd Selby.

Alle gezeigten Fotos gehören selbstverständlich Todd Selby

Zuhause bei Besuchern – Es ist noch Platz

frl_piberger

Ich wollte euch mal schnell einen Zwischenstand zu der flickr Gruppe StyleSpion.de – Zuhause bei Besuchern geben, die ich am Montag gestartet habe.

Zunächst habe ich mich natürlich sehr über die positiven Rückmeldungen gefreut. Aber was natürlich noch mehr zählt, sind die Aktionen die der Begeisterung folgen. Und auch damit bin ich verdammt zufrieden.

Es haben sich bis jetzt 117 Leute in der Gruppe angemeldet und insgesamt wurden schon 72 Fotos zu der Gruppe beigesteuert. Und nicht nur das. Es freut mich, dass die Beiträge auch so cool sind.
Es gibt ja inzwischen auch in Deutschland einige Communitys, in denen Leute ihr Zuhause zeigen. Aber ganz ehrlich, als Inspiration können die meisten gezeigten Buden wenig herhalten.

Einzig flickr macht mir Sorgen, da das System immer wieder Fotos (zumindest kurzzeitig) verschluckt. Ich hoffe, dieser Bug erledigt sich bald von selbst.

Hier mal eine kleine Auswahl sehenswerter Beiträge. Ich hoffe auf weitere Anmeldungen.

kueche_links esstisch1 ikeatisch1 esszimmer Mein Zimmer - Karlsruhe Oststadt i klo

USB Salonlampe

usb-lampe

USB-Ventilatoren, USB-Tassenwärmer, USB-Rasierer, USB-Salonlampe… Bei den meisten dieser “Ideen” wird man doch, um ehrlich zu sein, den Gedanken nicht los, dass die einzige Antwort auf die Frage, warum sie existieren, lautet “Weil es geht”.

Aber diese “Salonlampe” finde ich irgendwie wirklich mal hübsch. Das könnte durchaus auch an dem Preis von € 5,90 liegen. Zu bestellen ist diese USB-Lampe bei sowaswillichauch.de – dort gibt es auch noch weitere nette Sachen, einfach versuchen das “Layout” zu ignorieren und ab dafür.

Gefunden im sehr hübschen Blog stilfetischisten.de

Schreibtisch: selber bauen und Ordnung halten

schreibtisch6

Dieser Schreibtisch hat einiges unter der Haube. Und ganz besonders freut mich, dass ich ihn in der gerade erst ein paar Stunden alten flickr Gruppe StyleSpion.de – Zuhause bei Besuchern entdecken durfte. Den Schreibtisch hat Roitsch selbst gebaut. Hier kommentiert er fleissig und bloggt auch selbst unter roitsch.info.

schreibtisch-selber-bauen

“das gestell ist aus einem alten schreibtisch zurecht geschnitten. die oberfläche habe ich komplett aus holz zusammengenagelt. die ablage ist da, um weniger “zeug” auf der oberfläche liegen zu haben. strom kommt aus der installierten steckdose (an- und aus-schaltbar), sie wiederum hat den strom von der mit dem roten kabel verbundenen steckdose. insgesamt hat die konstruktion sehr lange gedauert, der bau des holzkastens, das lackieren und schleifen und lackieren und…”

Coole Sache und definitiv ein guter Start, der mich hoffen lässt :) Natürlich solltet ihr euch auch den Rest der Wohnung dort ansehen – es finden sich eine Menge selbst gebauter Möbel wie Bett, Heizungsverkleidung oder Lampen.

zimmer5

Zum Schreibtisch-Set
Zu allen Fotos der Gruppe StyleSpion.de – Zuhause bei Besuchern

Zuhause bei StyleSpion.de Lesern – Fotosammlung und Ideenpool

einrichtungsideen

Ich möchte gerne eine Möglichkeit abseits der 15 + 1 Fragen anbieten, mit der Leser zeigen können, wie sie eingerichtet sind und sich gleich noch Ideen mitnehmen können. Hierfür habe ich nun eine Gruppe bei flickr angelegt: flickr.com/groups/stylespion/.

Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann, dass die Gruppe schnell viele Mitglieder bekommt, und viele davon auch etwas zur Gruppe beitragen. Und nach einiger Zeit könnte dort eine tolle Anlaufstelle entstehen.

Die schönsten und inspirierendsten Beiträge der Gruppe werde ich künftig hier auf StyleSpion.de in eigenen Beiträgen vorstellen.

Der Vorteil dieser Lösung über flickr ist, dass hierzu keinerlei Kosten oder Entwicklung auf meiner Seite entstehen, auch die Nutzung von flickr ist grundsätzlich kostenlos (Upload bis zu 200 Bildern). Der Nachteil: Ihr müsst, um etwas zum Pool beitragen zu können, ein Profil dort haben – was aber schnell angelegt ist und niemanden weh tun dürfte.

Was soll in die Gruppe?
Im Prinzip könnt ihr der Gruppe alles aus eurer (Wohn-)Umgebung hinzufügen. Weitere Infos findet ihr auch auf der Übersichtsseite.

Was haltet ihr davon? Schon angemeldet? ;)

Geek-Garderobe aus alten Joysticks

geek-garderobe

Während meiner kleinen Pause hat sich Jeriko einige DIY Projekte unter den Nagel gerissen :) Unter anderem auch diese Garderoben-Idee von Felipe Morales.
Felipe hat die alten Joysticks – verdammt ist das schwer, hier nicht das Wort Kult unterzubringen – einfach rückseitig auf einer Platte befestigt, die wiederum leicht an der Wand angebracht werden kann. Simple Idee, hoher WOW-Faktor – und das bei einer Garderobe/einem Kleiderhaken.

Ich wette, einige von euch werden beim nächsten Flohmarktbesuch nach den alten Joyticks suchen, hab ich recht?

Via Coroflot und Jeriko

Flexibles Wandregal von Sebastián Errázuriz

wandregal

Dieses Wandregal “Repisa N5″ von Sebastián Errázuriz besteht aus herausklappbaren Stützen, die mich an die “Pedale” von Orgeln erinnern.

Wandregal nach eigenem Maß

Schöne Idee: Man nutzt nur so viel Fläche, wie man tatsächlich benötigt. Weitere Infos zum Regal gibt es beim Designer leider keine. Ich will nur hoffen, dass die Stützen bereits bei der Lieferung montiert sind, sonst kann man wohl ein, zwei Tage Urlaub dafür einplanen.

wandregal-1

Zur Website des Wandregals von Sebastián Errázuriz: meetsebastian.com via