Zehnseiten.de – Literatur angemessen präsentiert

zehn-seiten

Die Idee, dass Autoren ihre Werke selbst für oder vor Publikum lesen, ist nicht unbedingt neu. Aber die Idee, Autoren ausgewählte Seiten vor der Kamera lesen zu lassen, und diese Videos dann an einer Stelle zu präsentieren wohl schon:

“Wir wollen Literatur im Internet angemessen präsentieren.

Der Autor liest zehn von ihm selbst ausgewählte Seiten aus seinem Buch; der Leser bekommt dadurch unmittelbare Information über Text und Verfasser.”

Zehnseiten.de via swissmiss

The Book Cover Archive

buch-cover-design

“The Book Cover Archive, for the appreciation and categorization of excellence in book cover design”

Ganz wunderbare Sammlung ausgezeichnet gestalteter Buchcover: bookcoverarchive.com

Und jetzt würde ich gerne allen ganz vielen Designern, die für die Cover der deutschen Version englischsprachiger Bücher verantwortlich sind, diesen Link auf die Hand tätowieren.

Danke, Tina

Froh! – Magazin zu Weihnachten

weihnachts-magazin

Heute möchte ich euch auf ein Magazin hinweisen, das in Deutschland einzigartig sein muss. Froh! ist ein Konzeptmagazin, das sich mit dem Thema Weihnachten auseinandersetzt, dabei allerdings kein Körnchen Staub ansetzt.

Ich durfte letzte Woche schon den Testdruck in den Händen halten, und war etwas perplex… Als Micha mich vor einigen Wochen fragte, ob ich Lust hätte, für das Magazin ein paar hübsche Geschenke zusammenzustellen und ein paar Zeilen dazu zu tippen, hatte ich nicht im Traum an ein solches Magazin, – dermaßen professionell, derart umfangreich – gedacht.

weihnachts-magazin-geschenke

Das Magazin glänzt mit einem tollen Layout, mit wirklich tollen Illustrationen, mit Interviews und Geschichten, ganz so, als hätte sich die Redaktion der brand eins mal eben ein zweites Standbein aufgebaut. Hier könnt ihr euch eine Preview im PDF-Format ansehen.

froh-2

Am Sonntag wird das Magazin, das in einer Auflage von 2.000 Stück produziert wird (werbefrei, ökologisch) vorgestellt, und kann gegen eine Spende geordert werden. (Infos kommen dort sehr bald).

Wer am Montag Abend Zeit hat, und nach Köln kommen kann, kann sich Froh! auf der offiziellen Release Party ab 20:00 Uhr ansehen.

froh-3

Alle weiteren Infos zum Magazin und weiteren Veranstaltungen bei Motoki findet ihr auf der Website des Motoki Kollektivs.

froh-4

Bücherregal ohne Ende

buecherregal-unendlich

Der Niederländer Job Koelewijn hat das Thema Unendliches Wissen in einem erstklassigen Entwurf in Form eines Bücherregals umgesetzt.

“In the beginning was the word, the written word is unto eternity. A bookcase in the form of a lemniscate (the mathematical sign for infinity), full of books, words, shows the cycle of art. The way in which artworks endure, sometimes concealed, sometimes at eye level, close enough to touch, then forgotten for years, pushed away behind other books. The eternal performance of art. The public constantly changes in age and era. The words remain the same, and yet what is read changes from one age to the next.”

Mehr dazu hier, via

MURP! – Oliver Uschmanns neuer Roman

murp oliver uschmann

Als Oliver Uschmann mir damals eine Zusage gab, bei 15 + 1 Fragen mitzumachen, war ich etwas nervös. Ich hatte gerade seinen dritten Hartmut und ich Roman ausgelesen, und war schon längst zum Fan geworden.
Sein Beitrag war charmant, und heute lag der vierte Roman: “MURP! Hartmut und ich verzetteln sich” in der Post – inklusive einer kleinen Widmung. Dass ich den Titel, von dem ich bisher nur den Klappentext gelesen habe, umgehend vorstellen muss, ist klar.

Eine kleine große Sache am Rande weckt ebenfalls Aufmerksamkeit “Es ist das erste Mal in der Geschichte der Gegenwartsliteratur, dass ein Roman einen Soundtrack hat!”. Und den hat Oliver Uschmann zusammen mit Bosse aufgenommen. Text er, Musik Bosse. Der Sonh heisst “Wie wir zu leben haben”.

Single zu “Murp! Hartmut und ich verzetteln sich”

Ich sag mal: Geschmackssache. Das Buch wird toll sein, ganz sicher. Es erscheint am 1. November im Scherz Verlag, und kann bei Amazon (vor-)bestellt werden. Murp!: Hartmut und ich verzetteln sich

Wie starte ich mein eigenes T-Shirt Label?

Wie starte ich mein eigenes Shirt Business

Oha da bin ich beim Stylespion gelandet. Vielen Dank Kai für die Möglichkeit hier ein wenig Output in die Welt zu blasen. Da ich in der Runde der Shirt Fuzzi bin schreibe ich auch mal was shirtiges…und zwar einen Buchtipp.

Wie starte ich mein eigenes T-Shirt Label?

Gino Orlandi ist Designer, Blogger und Betreiber des Shirt Labels Color overload. Das ganze betreibt er eng verzahnt mit seinem Blog in dem er über Dinge rund um das Shirt Business schreibt. Nun hat er sich die Zeit genommen ein E-Book zu verfassen, welches im Oktober erscheinen wird. Ihr könnt euch schon einmal vormerken lassen, um bei Release informiert zu werden.

Im Buch werden u.a. folgende Fragen beantwortet…Wie starte ich meine eigenes Shirt Label? Wie kann ich als Grafik Designer ein Shirt Label als Side Projekt betreiben? Oder welches Marketing ist das richtige für mein bestehendes Label?

Alles in allem wird das Buch sicherlich ne spannende Sache und der ein oder andere Stylespion Leser hat vielleicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt ein eigenes Shirt Label zu gründen. :-)

Cheers, Andre

http://www.fuelfordesign.com

Buchempfehlung gegen gefährliches Halbwissen?

englisch

Es ist so: Ich lese seit ich 12 oder 13 bin regelmäßig englischsprachige Texte. Seit dem Internet lese ich wahrscheinlich sogar mehr englischsprachige, als deutschsprachige Texte. Ich würde auch behaupten, dass ich jeden (englischsprachigen) Text ohne große Probleme verstehe (klar kommt hin und wieder ein Wort vor, bei dem mir Google Translate helfen muss, aber das ist egal).

Doch wenn ich mich mit jemandem auf Englisch unterhalten muss darf, oder wie in letzter Zeit immer öfter Texte auf Englisch schreibe, bekomme ich selbst das kalte Grausen. Ein gefährliches Halbwissen treibt da sein Unwesen.

Verstehen ja, selbst umsetzen, eher schlecht als recht. Es hapert massiv an Grammatikkenntnissen. Das nervt mich schon ewig, und ich werde das Thema nun mal angehen…

Also, wer hat(te) ähnliche Probleme und kann mir das passende Buch dazu empfehlen?

Danke euch, und keine Angst, ich werde hier weiterhin auf deutsch schreiben – egal was passiert. :)

The Face Coversammlung 1980 – 2004

the-face-november-2002

The Face war über viele Jahre das Fashion Magazin. Irgendwann ist das Magazin dann von der Bildfläche verschwunden, immerhin bewahre ich in meinem Regal noch einige der alten Ausgaben des britischen Magazines auf.
Auf flickr gibt es eine nette und teilweise doch skurile Sammlung der Cover zwischen 1980 und 2004 – und manch einer wird die Cover der 80er von den aktuellen Covern der Style-Magazine schwer auseinander halten können. History Repeating – auch im Design.

The Face Pool
via

Die Urlaubslektüre

Um es kurz zu machen: am Wochenende geht es in Urlaub und mir fehlt noch das passende Buch dazu.
Ich suche ein fesselndes Buch das mich unterhält, und mich hin und wieder auflachen lässt. Eure Empfehlungen?

Und wehe, es schlägt jemand “Feuchtgebiete” vor!

Entspann dich mal!

Bänke - Entspannung

Jochen Mai wird so langsam zum Meister der langen Listen. In seinem Beitrag “Mach mal Pause” gibt er uns 50 Tipps zum Entspannen. Wenn der ganze Stress hier vorbei ist, lese ich sie bestimmt auch mal. Eigentlich wollte ich nur endlich mal wieder eines meiner Fotos posten :)

Nein im Ernst, ein empfehlenswerter Beitrag mit Tipps, die euch gefallen werden. Beispiel Nr. 17:

Essen Sie sich glücklich. Lebensmittel wie Nüsse, Schokolade oder Bananen enthalten Stoffe, die die Stimmung heben. Nur übertreiben sollten Sie es damit nicht: Solche Lebensmittel haben den unguten Nebeneffekt, dick zu machen.”

Mach mal Pause – 50 Tipps für besseres Entspannen

Seite 4 von 71234567