The XX – Islands Video

Verrücktes Ding. Bei The XX halte ich aber lieber die Klappe. Am Ende stelle ich noch fest, dass das hier mein Video des Jahres ist oder so.

Ariel Pink’s Video Demo 2010

Ariel Marcus Rosenberg aka Ariel Pink wird in diesem Jahr seinen Durchbruch haben. Ich stehe auf diesen Lo-Fi Sound irgendwo zwischen Weichzeichnerporno und angetäuschtem Funk. Das Video ist eher so, naja. Aber das hier sind auch nur Snippets vom kommenden Album und es ist kein offizielles Ariel Pink Video. Das weiß «The Fader» alles besser und deshalb könnt ihr dort weiter lesen.

Bedroom Community

Greenhouse Studios / Bedroom Community

Ich hatte heute das Vergnügen, die Bedroom Community – ein Kollektiv/Label aus Reykjavik, in den Greenhouse Studios zu besuchen. Inzwischen fast unnötig zu erwähnen, dass diese Menschen sehr nett waren. Die beiden Gigs im April (18. April, Admiralspalast, Berlin) und Mai (07. Mai, UT Connewitz, Leipzig) in Deutschland dürft ihr nicht verpassen. Im Ernst.

Weiterlesen

Nosaj Thing

Neun Minuten purer Wahnsinn von Nosaj Thing, den ich bisher nur durch den fantastischen Remix des The XX Tracks «Islands» kannte.

Sein Album heißt «Drift» und sollte wohl schleunigst gekauft werden. Darauf gestoßen bin ich durch @sariparis Tweet, mit dem Verweis auf die Quelle.

“NY-Z” – An ABSOLUT Collaboration with Jay-Z

Wenn es eine Dokumentation schafft, dass ich ne Gänsehaut bekomme, dann darf die auch gerne von eine Vodka Marke gebrandet/initiiert sein.

“Continuing to collaborate with creative visionaries, ABSOLUT Vodka presents this new 15-minute short film featuring Jay-Z. The documentary, titled NY-Z, was directed by Danny Clinch and paints a rare portrait of the global hip-hop icon. With unprecedented access to Jay-Z the days and moments leading up to, and after, his legendary September 11th benefit concert at Madison Square Garden, Danny Clinch gives us an intimate glimpse into Jay-Z: his childhood, his motivation as an artist, his passion for music, and his muse, New York.”

Man, ich muss wirklich mal nach New York. Nächstes Jahr vielleicht.

JAMAICA – I Think I Like U2

Etwas Leichtes für zwischendurch: die Franzosen von Jamaica (wenigstens in Sachen Bandnamen sind wir in Deutschland etwas mehr mit Ideen gesegnet) mit ihrer Debut Single “I Think I Like U2″. Den Song gibt es im Tausch gegen eure Mailadresse auch zum Download.

Drei Songs von Elliott Smith

elliott-smith

Ich bin nunmal Fan, was soll ich tun? Fantastisch.


Elliott Smith – Twilight by killrockstars


Elliott Smith – Last Call by killrockstars


Elliott Smith – Cecilia Amanda by LukeSlater

Via drownedinsoundcloud, wo ihr auch Links zu 5 downloadbaren Tracks findet.

Yeasayer

Seit Tagen läuft das zweite Album des New Yorker Trios bei mir hoch und runter. «Odd Blood» zitiert die Sounds der Achtziger bis zur Erschöpfung bekommt aber die Kurve durch fiese Ohrwurmmelodien und, bitte verzeiht mir das Wort, raffinierten Umgang mit Beats und Tempowechsel.

Mein Yeasayer Favorit ist definitiv der Track «Madder Red». Dazu gibt es noch kein Video, aber immerhin das hier:

Yeasayer – Madder Red

Weiterlesen

Kinderchor “PS22 Chorus” singt Lisztomania von Phoenix

Wie cool ist bitte jedes einzelne dieser Kinder?

Weiterlesen

LCD Soundsystem – Someone Great und Neues von James Murphy

Der Shuffle-Modus hat gerade «Someone Great», meinen Lieblingstrack vom LCD Soundsystem Album «Sound Of Silver», ausgespuckt. Der Track hat inzwischen drei Jahre auf dem Buckel, und man könnte, nein man darf sich auf neues Material von James Murphy freuen. Aber zunächst der Track:

Weiterlesen

Seite 11 von 50« Erste...78910111213141516...Letzte »