Jónsi “Go Do” (Update)

jonsi-go-do

Aus geheimem, aber aktuellen Anlass: Jónsis erste Auskopplung aus dem Album “Go Do”. Nein, das st nicht das offizielle Video.

Update: Das ist das offizielle Video.

Jónsi Go Do

Wer gerade anmerken möchte, dass das ja voll nach Sigur Rós klingt, der hat in den letzten Monaten gepennt. Hier ist Jónsis Website, das Album «Go» erscheint weltweit am 5. April.

Macht mehr Radio! (Update)

Radio

Kleines Update

Heute, Samstag (13.02) um 14:00 Uhr und morgen, Sonntag um 17:00 Uhr wird die Sendung auf quu.fm wiederholt, falls ihr sie verpasst habt oder noch einmal hören möchtet. Hier ist die Playlist:

Weiterlesen

Beardyman – Live in the Underbelly

Es ist Freitag, ich habe einen dicken Haufen Arbeit um mich verteilt und nebenbei läuft dieses Video einer Live-Performance von Beardyman beim Edinburgh Comedy Festival 2009. Verrückter Typ.

via @jkleske @alexdahlem und @dotdean

Lee Fields & The Expressions Live in Köln

lee fields

Mein Kumpel Jörg (Soulsender, Souleil) hat mich vor ein paar Wochen auf Lee Fields gestoßen. Lee Fields? Nö, sagt mir nix. Angehört und gegrinst. Lee Fields nicht mit James Brown zu vergleichen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Lees Vorteil ist definitiv, dass er erstens im Gegensatz zu James noch unter uns weilt, und zweitens, dass er verdammt gute Platten aufnimmt. Kurz reinhören, bitte:

Weiterlesen

Fotos: Midlake @ Luxor, Köln

Midlake @ Luxor, Cologne

Was soll ich lange drumrum quatschen? Midlake waren mit nicht weniger als vier Gitarren auf der Bühne. Alles war perfekt. Danke, Midlake. Hier ein paar Fotos vom Seitenrand der Bühne im Kölner Luxor Club.

Weiterlesen

Die Antwoord

die-antwoord

Die Antwoord. Rap-Rave. Kapstadt. NINJA. YO-LANDI VI$$ER. DJ HI-TEK. Sonne. Sonne!

Mehr?

Die Antwoord geht durch die Decke, wetten?

Beach House – Daytrotter Session

beach-house

Victoria Legrand und Alex Scally sind das Duo Beach House. Sie machen fantastische Musik, die gerne als «Dream-Pop» bezeichnet wird. Klingt doof, passt aber schlussendlich doch irgendwie. Wenn ich richtig mitgezählt habe, ist «Teen Dream
» ihr drittes Album. Die Scheibe wurde in den USA bereits veröffentlicht (Sub Pop), wir müssen uns noch bis zum 26. Februar gedulden. Fakt ist, dass gerade alle Ampel auf grün stehen, das Duo zurecht gerade mächtig abgefeiert wird und wir damit rechnen können, dass Beach House mit viel Hall auch hierzulande Aufmerksamkeit bekommen werden.

Weiterlesen

Midlake – The Courage Of Others + Tour + Gästelistenplätze gewinnen

midlake-the-courage-of-others

Midlake! Oh ja, Midlake! Entschuldigung, aber ich kann auch nach drei Wochen Dauerverhöhr meine Begeisterung wenig zurückhalten. Midlake haben nach einer gefühlten Ewigkeit (tatsächlich waren es nur dreieinhalb Jahre) einen Nachfolger zu «The Trials of Van Occupanther» veröffentlicht.

Weiterlesen

Videopremiere: Broken Bells – The High Road

broken-bells-high-road

Dass ihr mit dem Namen «Broken Bells» wahrscheinlich nichts anfangen könnt, liegt daran, dass sich dabei um ein neues Projekt von Shins Frontman James Mercer und Danger Mouse, den ihr spätestens seit Gnarls Barkley kennt, handelt.

The High Road ist das erste und bisher einzige, was man von den beiden zu hören bekommt. Wie erwartet klingt das Ding verdammt nach Charterfolg und so. Das Album von Broken Bells wird am 09.03.10 veröffentlicht.

Weiterlesen

Bob Dylan und Phoenix

bob dylan

Wie man an diesen Charts unschwer erkennen kann, hat mich vor ca zwei Monaten das Bob Dylan Fieber gepackt. Das lag übrigens ausdrücklich nicht an dieser Weihnachtsscheibe – die habe ich mir bis heute erspart. Jedenfalls, Spätentwickler ich bin: ich weiß Bob Dylan nun so richtig zu schätzen. Die ersten Flohmärkte des Jahres können sich schonmal warm anziehen, denn ich werde alle Dylan Vinyls gekaufen haben, bevor die Unwissenden das Kleingeld gezählt haben.

Weiterlesen