Radio aivan!

Radio aivan!

Für Freunde der Grobmotorik und des minimalistischen Designs: aivan! von Mikael Silvanto – das Radio, bei dem die gesamte Einheit verschoben wird, um den Sender einzustellen. Gesehen bei Yanko Design
aivan!

iPhone 3G ohne Vertrag?

Keine Angst, die Anderen haben schon zur Genüge über das gestern vorgestellte iPhone 3G berichtet. Ich wollte nur für mich persönlich festhalten, dass ich in der zweiten Runde ein iPhone haben werde. Und wenn die Spekulation bei neuerdings über ein iPhone ohne Vertrag stimmt, steht meinem Glück ja die Telekom nichts mehr im Wege.

iPhone 3G ohne Vertrag aus Tschechien

Nachtrag: Ein iPhone 3G ohne Vertrag kann man wohl auch in Tschechien erwerben.

Lautsprecher

Lautsprecher
Da haben die Kollegen von neuerdings aber was feines ausgegraben.
Die Lautsprecher mit dem bezeichnenden Namen Speak-er sehen fantastisch aus, und würden sich in unserem Wohnzimmer nur allzu gut einfügen.
Leider sind die speak-er von skforlee bisher nicht mehr als ein Designkonzept.
skforlee

LG KF600

LG KF600

In den letzten Wochen hatte ich die Gelegenheit das KF600 von LG zu testen. Ja, es wurde mir von LG gestellt. Für umme.

Da es schon jede Menge ellenlanger Test auf anderen Websites gibt, die alle technischen Features von vorn bis hinten beleuchten, werde ich hier nur eine Zusammenfassung über die Dinge schreiben, die mir bei einem Handy wichtig sind. Das wäre das Bauchgefühl – also Look and Feel, die technischen Features die ich benötige, und die Zuverläsigkeit des LG KF600.

Look & Feel LG KF600

Das Auspacken des Würfels macht Spass. Das Handy ist wirklich edel verpackt, wer jemals ein Apple Produkt ausgepackt hat, weiss, wie angenehm solche Kleinigkeiten sind.

Ich bin ein klassischer Bedienungsanleitungsleser – ein harter Job. Man könnte seitenweise Beiträge darüber schreiben, wie unverschämt die meisten (Un-)Anleitungen verfasst, und gestaltet sind. Noch einmal ein Punkt für LG. Ich habe selten so eine übersichtliche Beilage gesehen.

Das Handy selbst ist, wie zu erwarten, recht klein. Auf der Oberseite ist ein zweigeteiltes Screen. Der untere Bereich ist den kontextsensitiven Steuerelementen vorbehalten, oben findet die Anzeige des Inhaltes Platz. Die Anzeige gefällt mir ebenfalls recht gut. Die Farben sind kräftig, der Kontrast ist ordentlich. Gespannt war ich natürlich, wie sich die Steuerelemente verhalten. Auch hier kann ich leider noch nicht meckern. OK, ich habe Computerfinger, da ist es nicht so schwierig die richtigen Felder zu treffen.

Will man etwas mehr tippen, kommt die “2. Ebene” ins Spiel. Denn das LG KF600 ist ein Slider Handy (habe nachgelesen, dass das so heißt). Aufgeschoben kommt also eine echte Tastatur ins Spiel.

Fazit Look & Feel: Sehr ordentlich, für meinen Geschmack könnte das LG etwas breiter sein, ich hatte ab und zu etwas Schiss, dass mir das gute Stück aus der Hand rutscht. Für Damen sicher kein Manko, in riesigen Händen evtl schon.

Technische Features KF600

“Kann alles, außer W-LAN” – würde ich einem Kumpel sagen. Hier muss ich wohl noch etwas mehr dazu schreiben. Was geht: Telefonieren, Radio hören, USB anschließen, Fotos machen (3 Megapixel), Videos machen (MPG4), Videos ansehen, Surfen (Edge, WAP), Personalisierung (durch Themes etc) und und und – nur eben leider kein W-LAN.

Die Bedienung des KF600 fand ich sehr intuitiv, gerade im Vergleich zu meinem SE P1i geradezu Idiotensicher.

Zuverlässigkeit LG KF600

Die Akkulaufzeit habe ich nicht geprüft, aber sie kam mir schon recht lange vor. Das Gerät lief ein meiner Testzeit ohne Aussetzer oder Abstürze. Ein weiterer Pluspunkt.

LG KF 600

Dass man bei LG auf die Vermarktung des KF600 im Keith Harring Look (Verpackung + Theme) gesetzt hat, fand ich ein bisschen seltsam. Keith Harring ist für mich sowas von Neunzehnneunzig.

Fazit

Gutes Handy mit netten Gimmicks, Internetbereit, aber leider kein W-LAN ;)

Das LG KF600 beim Hersteller

Die beste Nachricht zum Schluß: Ich verschenke das KF600 weiter.

Alpha TV – Retro Style Fernseher von Brionvega

Retro Style Fernseher

Fernseher inklusive DVD-Player im schicken Retro Design vom italienischen Hersteller Brionvega. Würde ich kaufen. Wenn der Preis für das schicke Gerät nicht bei 1950 Euro beginnen würde…

Brionvega via

Kabelloses Retro-Telefon

Retro-Telefon

Das PB GRAND CORDLESS PHONE kommt im schicken Retro Look und ist für 129 Dollar bei Pottery Barn erhältlich.

“Our popular PB Grand Phone has gone cordless. The vintage-style receiver conceals a push-button dial, plus caller ID, call waiting, instant redial and three-line display. A 900-megahertz analog system ensures clear reception. 7 x 7 x 9″ h.”

iPod Cases aus Singles: 45 iPOD CASES

ipod-case

“45 iPOD CASES are built from reclaimed 45 rpm records that are custom fit to your iPod. Why 45′s? The center hole is the same size as the iPod’s click-wheel. Cost: $45 of course.”

Alle Modelle, die ich angeklickt habe, waren bereits ausverkauft – die Idee scheint aufzugehen…
45 iPod Cases

Giant Earbuds

Desktop Lautsprecher

Aus der Kategorie “So’n Quatsch, aber geil…” Die Giant Earbuds sind XXXL Kopfhörer, oder wie sagt man zu den Dingern, die ins Ohr kommen? Mit eingebautem Verstärker und allem:

“Sometimes bigger IS really better, especially when it comes to sound. That’s why we took a puny pair of earbuds, put them in Fred’s highly technical Way Big machine, and created 500XL – it’s 500 times the size of the original! How great will these look on your desktop alongside your mp3 player or PC? 500XL includes a built-in amp and 3-way power – it runs on batteries; you can connect it to your PC’s USB port with the supplied cord; or plug it into the wall with a generic power supply (not included). The stand-up, peggable clamshell packaging really makes a statement.”

500XL

W-LAN Radio Philips NP1100 “Streamium”

W-LAN Radio Philips NP1100 Streamium

Wie wir also feststellen, kommt das Radio in 2008 zurück. Im Internet. Da wäre doch gleich die Anschaffung eines W-LAN Radios zu überlegen, oder? Wenn das Teil dann auch noch so schick aussieht, wie das NP1100 von Philips, das im Frühjahr 2008 auf den Markt kommen soll, fällt eine Gegenargumentation schwer :)

Die harten Fakten: Webradio, betrieben entweder per eingebautem W-LAN-Empfänger, oder über den eingebauten Netzwerkanschluß. Das NP1100 spielt MP3s ab, die auf einem verbundenen Rechner liegen. Das Gerät von Philips kann auch als Wecker genutzt werden. Wie von Philips gwohnt, ist das Design des “Stremium” schlicht und elegant, ähnelt sogar dem des iPhones.

Auf der Website von Philips finden sich leider noch keine weiteren Informationen, vorgestellt wurde das Gerät erstmals auf der CES in Las Vegas.

Apples neues MacBook Air

…interessiert mich nicht die Bohne. Für so viel Knete so wenig? Nee, lass ma. CD- und DVD-Laufwerke sind ja auch völlig überbewertet Steve, oder?

Seite 4 von 9123456789