Influencers

Ihr habt vielleicht an anderer Stelle den Trailer zu dieser Dokumentation über “Influencers” gesehen, nun gibt es die gesamte Doku und die ist sehenswert. Aus dem Presse-Kit:

INFLUENCERS is a short documentary that explores what it means to be an influencer and how trends and creativity become contagious today in music, fashion and entertainment.
The film attempts to understand the essence of influence, what makes a person influential without taking a statistical or metric approach.
Written and Directed by Paul Rojanathara and Davis Johnson, the film is a Polaroid snapshot of New York influential creatives (advertising, design, fashion and entertainment) who are shaping today’s pop culture.
“Influencers” belongs to the new generation of short films, webdocs, which combine the documentary style and the online experience.

Website: INFLUENCERS (via)

The Streets again

So sieht’s aus. Zwei neue Tracks/Videos. Beide Songs gut, beides bei Testspiel zuerst gesehen.

The Streets – 4 o’clock Video

The Streets – Trust Me Video

CocoRosie – Gallows

CocoRosie‘s zweites Video zum aktuellen Album Grey Oceans wurde erneut von Emma Freeman umgesetzt. Wunderbar düster. via

Foals – Blue Blood

Ganz fantastisches Video, das Chris Sweeney für die Foals gemacht hat. via

Cologne Street Headis

Wow, diese Woche habe ich es geschafft, genau ein einziges Video hier zu posten. Und nun? Noch ein Video. Gedreht in Köln. 10 Minuten Entspannung. Die Story dazu könnt ihr hier nachlesen.

Gesehen im Facebookstream von The Good Will Out.

Valient Thorr – Double Crossed

Das neue Video von Valient Thorr ist genau das richtige nach diesem Partywochenende.

Banksy Doku “Exit Through The Gift Shop” komplett online

Der Anfang des Monats veröffentlichte Film “Exit Through The Gift Shop” von/mit/über Banksy und Street Art ist nun auch online in kompletter Länge bei Vimeo aufgetaucht.

Update: Das Video ist wieder verschwunden.

via

El Guincho – Bombay

Der Spanier El Guincho bedient sich fröhlich an jeder Musikrichtung, die nicht schnell genug den Stecker aus seinem Synthesizer zieht. Und so klingt das dann auch. Irgendwo zwischen Ballermann (in den 1980ern) und wegen mir Yeasayer. Im Video zum Song Bombay wird dieses “Konzept” ähnlich umgesetzt. Ein wilde visuelle Schlacht aller Genres der 70er und 80er – heute natürlich wieder top aktuell.
Achtung: das Video enthält viel nackte Haut und andere Szenen, die am Arbeitsplatz sicher nicht nur Freude verbreiten könnten.

Produziert wurde das Video von CANADA, Regie: Nicolás Méndez. Via

Dark Side Of The Lens

“As well as documenting various voices and experiences across surf photography, Smith worked with Allan Wilson from the Astray Collective, who acted as Director of Photography on the project. Together they logged hours of footage across the Atlantic coastline, traveling around Ireland, Cornwall and Manchester. Shot in Super 16mm film, as well as groundbreaking work with Canon 5D mk11 Digital SLR, Smith also projected images of the huge walls of water within which he works, on to monster urban landscapes such as sky rises and castles in Manchester, as well as the cliff lines at his home of Ireland”

Ich mag die dunkle Stimmung des Videos. Alles hübsch dramatisch.

New York Is Killing Me – Gil Scott Heron & Chris Cunningham

Update: Nun liegt das Video auch bei Youtube und läuft flüssig – danke für den Hinweis, Jan

“Cult filmmaker, musician, photographer, and producer Chris Cunningham is known for his highly acclaimed music videos for artists including Aphex Twin, Björk, Portishead, and many others. Since 2003 his focus has moved to music: he produced two tracks on The Horrors’ Mercury Prize–nominated Primary Colours; won a Cannes Golden Lion for his reworking of Donna Summer’s “I Feel Love” in his 2008 Gucci Flora commercial; and created audiovisual remixes for Gil Scott-Heron and Grace Jones.”

Das Video liegt auf dem Server des MOMA, und genau dieser Server scheint gerade ordentlich überlastet zu sein. Ich habe keine Idee, wie man Visuelles noch dunkler gestalten könnte, als es Cunningham hier wieder vormacht. Wer ihn auf dem Melt! gesehen hat, weiß wovon ich rede.

Entdeckt bei Huh weitere Infos beim MOMA.

Seite 3 von 2312345678910...Letzte »