Werbung und Product Placement in Blogs

Werbung und Product Placement in Blogs

Eines vorweg: Werbung in Blogs ist ein Thema, das die hiesige “Blog-Szene”, zu ellenlangen Diskussionen veranlasst. Die Standpunkte sind so unterschiedlich wie die Blogs selbst. Die einen sagen, dass Werbung das Böse, ja sogar das Ende eines jeden Blogs ist. Andere urteilen, dass es auf die Art ankommt, dass mit offenen Karten gespielt werden sollte, dann ginge es in Ordnung. Wieder andere, und dazu zähle ich mich, haben null Problem damit, auf ihrem Blog neben ihren Rechtschreibe- und Grammatikfehlern auch noch werbende Einträge zu schreiben. Und niemand darf es ihnen verbieten. Mir jedenfalls nicht. Wenn mir ein Shirt-Label gefällt, schreibe ich einen positiven Beitrag in dem ich auch gerne schwärme. Und wenn mir eine Kaffeemaschine gefällt, bekommt auch sie einen Eintrag. Freilich bekomme ich dafür nichts. Das wissen alle, die hier mitlesen, und scheinbar geht es für diese Leser auch klar. Die folgenden Punkte sind klar auf stylespion.de bezogen, treffen aber sicher auch auf andere Blogs zu.

Ich bekomme im Durchschnitt täglich 5-10 Mails, in denen mir Produkte, Events, Künstler etc. vorgeschlagen werden, mit der Bitte um einen Beitrag auf stylespion.de. Das ist eine ganze Menge, ich bin berufstätig, das heisst das Blog betreibe ich in meiner Freizeit. Viele Tipps sind wirklich cool und einige davon bekommen ihren Beitrag. Das Gros der Mails verschwindet aber im Papierkorb. Und wie das kommt, beschreibe ich euch gerne.

Ihr könnt nicht lesen!

Wer mich mit “liebes StyleSpion Team” oder “euer Blog” anschreibt, zeigt mir klar, dass er sich keine Beiträge angesehen und sich nie wirklich mit meiner Seite beschäftigt hat. Man kann an vielen Stellen herauslesen, dass ich es bin, der das Blog betreibt, alleine! Also sprecht mich mit meinem Namen an. Warum soll ich Zeit für euch Zeit investieren, wenn ihr euch nicht mit meiner Seite auseinandersetzt?

Ihr schreibt Massenmails

Nichts ist einfacher als eine Werbemail zu tippen und alle Blogger in CC zu setzen. Geht gar nicht. Ich möchte zumindest das Gefühl haben, dass ihr mich herausgepickt habt, weil euch ein Eintrag auf meinem Blog etwas wert ist, und nicht, weil ich in irgend ‘ner Top-XY Blog-Liste auftauche.
Pickt euch vielleicht 50 Blogs raus, die thematisch passen. Es müssen nicht immer diejenigen sein, die die Toplisten bei Blogscout, Blogcounter, Bloggerei oder die Deutsche Blogcharts anführen.

Ihr gebt mir kein Infomaterial

Über ein Produkt zu schreiben, funktioniert am besten dann, wenn man es in die Hand nehmen kann. Also bietet dem Blogger diese Möglichkeit. Wenn das nicht geht, haltet genügend Informationen und Bildmaterial zum Download bereit. Keine 5 MB Mails schicken, und schon gar nicht “Wir können dir gerne eine CD mit Texten und Bildern brennen”. Das hier ist das Internet. Ich will die Informationen schnell oder gar nicht…

Ihr ladet mich ein, in Berlin!

Es ist schön, dass ihr mir einen Gästelistenplatz “(gerne auch +2)” beim Event XY anbietet. Aber ich wohne in Köln. Ich werde sicher nicht auf eigene Kosten zu einer von XY gesponsorten Veranstaltung fahren. Also entweder ihr spart euch die Einladung, oder ihr zeigt mir, wie ich dahin kommen soll. Dann gerne, wenn es passt.

Werbliche Kommentare in Blogs

Warum den ganzen Quatsch mit Anschreiben, wenn man auch schnell in einem gut platzierten Beitrag ‘nen Eintrag machen kann, nicht wahr?
Klar versucht ihr jede Aufmerksamkeit für euer Produkt zu bekommen. Websites, die mit einem Keyword weit vorne bei Google auftauchen werden dies kennen. Man schreibt einen Artikel über Trendprodukt XY, der Artikel nistet sich auf den vorderen Rängen beim entsprechenden Keyword ein, und schon kommen Kommentare von “Susi”, oder “Sabine”, á la “Ja, ganz nett, aber ich habe einen viel besseren Anbieter nämlich www.xyz.de” Klar, meist ein gefaketer Eintrag vom Konkurrenten. Wenn es nicht auffällt schön, wenn es auffällt, gibts Ärger, und den machen Blogger gerne öffentlich.
Also schreibt mich direkt an, seid ehrlich. Warum sollte es nicht funktionieren, wenn ihr ein gutes Produkt habt?

Mediadaten anfragen etc.

Liebe PR-Agenturen, es ist schön, dass euch mein Beitrag über Event oder Produkt XY aufgefallen ist, dessen Online-Marketing euer Job ist/war. Klar, ihr wollt nun eurem Auftraggeber die Ergebnisse zeigen und fragt bei mir Trafficzahlen etc an. OK, wahrscheinlich hatte es nichts mit euch zu tun, dass der Beitrag hier erschienen ist, aber was soll es? Ich schicke euch die Daten. Auch hier wäre ein DANKE nicht zu viel verlangt, oder? Das macht ihr nämlich nie. Nie.

Link mich

Ich unterstelle einfach mal, dass mind. 60-70 Prozent aller bekannteren Blogger wissen, wie eine gute Platzierung in Suchmaschinen zu Stande kommt. Sie wissen, dass ein Link von ihrer gut verlinkten Seite eine gewisse Power hat. Spart euch also die Mühe zu fragen, ob er euch in seine Blogroll aufnehmen möchte. Würde er das wollen, hätte er es von selbst gemacht.
Wenn euch ein Link von Blogger XY so viel bedeutet, sprecht ihn an, unter welchen Bedingungen ihr ihn haben könnt. Seid ehrlich, das wirkt.

Wie seht ihr das? Wie sehen eure Erfahrungen aus? Fehlen Punkte in der Liste? Bitte kommentieren…

Limitees.com – Selekkted Shirt Shop

Limitees.com – Selekkted Shirt Shop

Einige von euch werden selekkt.com von Christian Voigt bereits kennen: ein klasse Blog, der sich ausschließlich – und mit einem guten Händchen – dem Shirt-Design widmet.

Und was liegt wohl näher, als diese Marken, die oft aus Übersee stammen, auch hier in Europa zu vertreiben? Eben. Christian hat hierzu limitees.com geschaffen, ein schicker Shop, der sich Independent Shirt Labels, wie beispielsweise “Hey! Unite”, verschreibt.

Spannend hierbei finde ich, dass trotz aus aller Welt zusammengestellter Labels und Designs, ein stimmiger Style aller Produkte entstanden ist. Ein gelungener Start!

Schaut euch die Shirts im Shop von Limitees.com mal an, es lohnt sich.

ikeahacker.de geschlossen

Mit Erstaunen habe ich gerade diesen Artikel der Frankfurter Rundschau gelesen.
Kurze Zusammenfassung: IKEA hat ein Problem mit dem Begriff IKEAhacker: “Wir wollen nicht, dass unsere Marke beschädigt wird.”

Thomas Meyer, Betreiber der Webseite ikeahacker.de hat die Seite vom Netz genommen, um – wie er der der Frankfurter Rundschau sagt – “einen Rechtsstreit zu vermeiden”. Das ist natürlich schade, zumal es meiner Meinung nach keine Notwendigkeit gab, die Beiträge nicht mehr anzuzeigen. IKEA reibt sich lediglich daran dass der Firmenname verunglimpft werden könnte.

Auch an den weitaus bekannteren Blog ikeahacker.blogspot.com wird sich IKEA wohl wenden.

Sollte Thomas kein Interesse mehr daran haben, die Artikel online zur Verfügung zu stellen, biete ich ihm gerne an (natürlich in Rücksprache mit den jeweiligen Schwedenhackern), diese Beiträge hier einzustellen.

Die Karriere-Bibel

Die Karriere-Bibel

Nach einigen Wochenend- und Nachtschichten ist heute morgen das Blog zum Buch “Die Karriere-Bibel” online gegangen.

Jochen Mai ist verantwortlich für den Bereich Wirtschaft & Karriere bei der WirtschaftsWoche und Ende des Jahres wird sein Buch “Die Karriere-Bibel” erscheinen. Jochen verspricht:

“Die Karriere-Bibel enthält alle wichtigen Regeln für den beruflichen Erfolg – alles über Kreativität, Krisenmanagement, Führungskunst, Machtstrategien, Tipps zur Bewerbung oder den richtigen Einsatz von Stärken. Alles in 366 kompakten Kolumnen für jeden Tag des Jahres.”

Wer sich mit dem Thema beschäftigen möchte, muss nicht bis zum Erscheinen des Titels warten: im Karrierebibel-Blog findet ihr von nun an Beiträge wie “Die 50 häufigsten Fragen in Jobinterviews“.

Meine Wenigkeit ist für Layout, Umsetzung und WordPress-Tuning verantwortlich. Also schön brav den Feed abonnieren und die Karriereleiter hochklettern ;)

Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke für die klasse Zusammenarbeit, Jochen!

Link: Die Karriere-Bibel

Yourcha und Trigami

Yourcha und Trigami

Dies wäre eigentlich mein erster von Trigami bezahlter/gesponsorter Beitrag geworden.

Ich hatte mich beworben, um über das Jobportal yourcha.com eine bezahlte Rezension zu schreiben.

Bei Trigami fand ich den Hinweis, dass ich mich an Yourcha wenden müsse, um den Zugangscode zu bekommen, der mich zur Anmeldung berechtigt. Also schrieb ich an Yourcha:

„Guten Tag,
ich wurde über Trigami eingeladen eine Rezension auf meinem Blog stylespion.de zu veröffentlichen. Bitte senden Sie mir den Code zu. MfG Kai Müller”

Die Antwort kam nach kurzer Zeit:

“Sehr geehrter Herr Müller,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Den Zugangscode zu unserer Webseite finden Sie auf dem an Sie versendeten Werbeschreiben.
Sollten Sie durch Freunde und Bekannte auf uns Aufmerksam geworden sein und selbst keinen Brief von uns erhalten haben, bitten wir Sie, uns Ihre komplette Postanschrift und Ihre Telefonnummer zur Verfügung zu stellen, damit wir Ihnen – nach Prüfung – einen Zugangscode erstellen können.
Sie erhalten dann – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – den Zugangscode telefonisch oder per E-Mail.
mit freundlichen Grüßen”

Aha, um die Seite testen zu können, muss ich also alle Daten von mir hinterlegen. Warum?

Die Antwort muss ich gar nicht selbst schreiben, ich liste einfach mal einige Zitate anderer: Weiterlesen

Pownce.com – wer noch?

Pownce.com - wer noch?

Also dank Matthias bin ich nun auch dabei. Mein Profil findet ihr unter http://pownce.com/kaimueller/

Demnach habe ich nun auch noch ein paar Einladungen über. Wer möchte, trage sich bitte unten ein. Wer schon angemeldet ist, kann sich auch gerne melden.

Erstes Fazit? Noch keins. Erstmal schauen, ob so ein Twitter XXL Ding Sinn macht.

pownce.com Einladung

Hat jemand zufällig noch eine Einladung für pownce.com über?
Klingt bisher sehr interessant.

Einrichtungsplaner Software: Floorplanner.com

Einrichtungsplaner Software

Einrichtungsplaner

Floor Planner ist eine praktische Anwendung, mit der ihr eure Einrichtungsplanung online machen könnt. Der Einrichtungsplaner ist sehr intuitiv zu bedienen und bietet eine Menge vorgefertigter Möbel, Teppiche etc die ihr platzieren könnt.
Das besondere an dem Einrichtungsplaner ist, dass man diese Pläne auch mit anderen online teilen kann. Die kostenlose Nutzung von Floorplaner ist leider nur für ein Projekt bzw Einrichtung möglich. Wer mehr vor hat, muss zahlen.

Einrichtungsplaner Software

Hier geht’s zur Website des Einrichtungsplaners Floorplanner.com

Plappermaul

Plappermaul

Mal wieder etwas schön sinnfreies. Auf Blabberize.com könnt ihr Fotos hochladen und dann mit einer Sprachdatei synchronisieren. Ihr könnt mit dem Tool den Unterkiefer rausschneiden… Dabei bewegt sich der Mund passend zum gesprochenen Wort. Der alte Monty-Pythons-Effekt halt. Mit dem richtigen Alkoholpegel sicher ein riesiger Spaß.

Passionate Commerce Award

Ecato

Vor einigen Tagen bekam ich eine Mail mit der Info, dass ich für den „Passionate Commerce Award“ nominiert sei. Wow! Ich meine, einen Award bekommt man doch gerne, auch wenn man nicht wirklich weiß, was denn „Passionate Commerce“ ist.

Ausgerichtet wird der Award von Ecato, einem „Marktplatz-Netzwerk“. Was das ist, weiß ich zwar auch nicht so genau, aber immerhin.

Nachdem ich mich ein bisschen eingelesen hatte, wusste ich worum es ging: Der beste deutschsprachige Produktkritiker-Blog wird gesucht. Ich passe da nicht zu 100-Prozent rein, aber egal, das bringt Traffic – dachte ich mir.

Die gerade mal 12 vorgeschlagenen Blogs wurden nun von einer Jury bewertet. Online kann man, soweit ich das nachvollziehen kann, nur diese vom Visualblog und diese Bewertung von (Ecato selbst) sehen.
An sich ist stylespion dabei ganz gut weggekommen. Kritikpunkte unter anderem: mein Blog ist zu bunt (Ecato) und ich poste an manchen Tagen nichts (ebenfalls Ecato).

Heute wurden jedenfalls die Bewertungen aller Juristen veröffentlicht und ich stehe auf Platz zwei. Nett.

Die nächsten Tage werden jeweils „Interviews“ mit den Teilnehmern veröffentlicht, danach sollen die Besucher abstimmen.

Passionate Commerce Award

Vielleicht fragt sich jemand, wie viel Traffic es denn von Ecatos Seite aus gab. Das möchte ich euch nicht vorenthalten: 11 Besuche. Somit rangiert Ecato in der Liste der Referrer von stylespion.de auf Platz 86.

Seite 12 von 17« Erste...891011121314151617