Decoupage – Serviettentechnik XXL

decoupage - serviettentechnik

Auch eine nette Art, aus alten Möbelstücken etwas neues zu gestalten ist “Decoupage”. Eine Technik, die schon ein paar Hundert Jahre auf dem Buckel hat. Richtig angewandt, kann dadurch das ein oder andere Schmuckstück entstehen, wie beispielsweise in diesem etsy shop zu sehen.

Wie die Decoupage-Technik funktioniert, könnt ihr bei Apartment Therapy nachlesen, oder ihr lasst es euch von diesen beiden Muttis (auf englisch) erklären:

Learn to Decoupage on a Stool

Fotoquelle

7 Kommentare (closed)

  1. Ich finde die DIY-Design Artikel wirklich gut.
    Werde übrigens meiner Freundin vorschlagen, ihre Diplomarbeit über Selbstmachdesign zu schreiben….

  2. Ja die Zeiten als man diese Technik lediglich zur Verschönerung der SchulOrdner und -Hefte anwandte sind vorbei.
    Liebe Grüße
    bigi

  3. Wobei so ein Stuhl schon eine Herausforderung ist. Vorher sollte ich doch lieber mit einem alten Schulordner üben.

  4. Ja, ich habe auch schon Servietten gekauft. Seit Jahren will ich das ausprobieren. Am Sperrmüll stehe ich auch und verkneif mir so manche Mitnahme – da mein Keller nicht so groß ist und ich leider nicht hauptberuflich Möbel baue und style. Kann ja noch werden.
    Solange schau ich hier vorbei und träume von meine eigenen Kreationen.
    ;-)

  5. Die Decoupage- Technik triftt nicht wirklich meinen Geschmack. Mir wären solche Stühle viel zu bunt, ich stehe da mehr auf schlichtere Stühle.

    Liebe Grüße
    Julia

  6. der link zur anleitung funktioniert leider nicht, hat jemand den richtigen link?