Der Himmel über Köln

koelner-himmel

Keine Sorge, das hier wird nicht zur Projektionsfläche für Diskussionen über die Coolness deutscher Städte. Aber was ich schon immer mal gesagt haben wollte: Mit am meisten liebe ich an meinem Büro den Ausblick auf diese Wolkenhimmel beim Sonnenuntergang.

Da die Sonne sich in den letzten Monaten (vermutlich jahreszeitbedingt) recht rar gemacht hat, habe ich diesen Anblick schon beinahe wieder vergessen. Die Natur ist eben doch das bessere Photoshop.

8 Kommentare (closed)

  1. Wunderschön! Wirklich! Sowas bot sich mir auch heute, leider hatte ich meine Kamera nicht dabei. Aber du hast es ja eingefangen für uns alle :)

  2. Ich stimme zu, hier in Bonn ähnlicher schicker Sonnenuntergang vor zwei Tagen und heute. Bin deswegen gerade fast gegen nen Laterne gefahren….

  3. Hatte eben auch nen ziemlich Wow-Effekt, als ich aus der U-Bahn-Station kletterte und diesen Himmel sah. :)

  4. Dein Beitrag hat eine kleine Erinnerung wach gerufen, nämlich dass ich heute morgen irgendwann (viel zu früh) aufgewacht bin. Mein Bett ist direkt neben dem Fenster.. ich blickte raus und habe den schönsten Sonnenaufgang in meinem ganzen Leben gesehen. Dann habe ich mit meiner schäbigen Handykamera ein Foto geschossen und bin sabbernd wieder eingeschlafen.

    Daran musste ich gerade denken. Schön ist leider aber nur das Bild in meinem Kopf, nicht das Bild von der Kamera.

    http://tweetphoto.com/13235501

  5. Ohhhh ja. Wirklich wunderschön.

    Ähnlich sah es vorhin auch auf unserem Balkon (in Hamburg) aus. Total schön. Quasi direkt überm Hafen. Wunderschöner Himmel.
    Leider keine Kammera dabei gehabt.
    Aber solche Tage (bzw. Sonnenauf- und Sonnenuntergänge) wird es jetzt ja hoffentlich öfter geben.