Designer Outlet Center Roermond

Eben war ich drüben in Holland. Kurz hinter der deutschen Grenze liegt Roermond. Ein kleines sehr schönes Städtchen dessen Name wohl die meisten Deutschen nur mit dem Outlet-Center verbinden. Wir fahren da gerne mal hin, um in den 6-7 (von 100) interessanten Läden zu stöbern. Klar, das Outlet-Center ist an genau einem Tag im Jahr geschlossen – da bietet sich ein Kurztripp (Kaffe kaufen nicht vergessen) an. Ob es sich lohnt? Manchmal.

In den Stores von Nike, Adidas und Puma kann man schonmal ein abgefahrenes Modell erwischen, dann meistens auch für 20-30 Euro. Aus dem Vans Store bin ich selten ohne Ware rausgekommen. Auch heute nicht.

Was mir heute aufgefallen ist: das ganze Gelände wirkt wie eine Filmkulisse, mit dem Flair eines Marienhof-Sets. Wenn ihr aber mal da seid, solltet ihr auf alle Fälle auch in der Innenstadt vorbeischauen.

Das Designer Outlet hat auch eine Website.

23 Kommentare (closed)

  1. Das klingt wirklich gut, danke für den Tip. Jetzt muss ich so bald wie möglich dahin! ;)

  2. Das hört sich doch mal nach genau dem richtigen Ausflug für mich an. Und endlich einem guten Grund, die merkwürdigen Verwandten in Köln zu besuchen, die man sonst auf gar, aber wirklich auch gar keinen Fall besuchen würde…

  3. Vans zu erwähnen war ein Fehler. Jetzt muss ich da auch mal hin. Meine Freundin verdreht schon die Augen. Noch mehr Sneaker. Wie sind denn die Preise so? Zitat Website: “IMMER 30-70% GüNSTIGER.” Stimmt das wirklich?

  4. …nunja soooviel günstiger ist es dort nicht, war ziemlich entäuscht als ich damals das erste Mal dort war! :)

  5. Hallo,
    der Kaffee muss in Deutschland vesteuert werden!
    Kein Scheiß.

    Auch wenn sie Dich eigentlich angehalten haben, weil sie dachten, Du wärst im Coffee-Shop gewesen, können sie Dir ein Busgeld aufbrummen, wenn zuviel Kaffee gefunden wird.

    Und falls Du Dich gewundert hast, warum die Altstadt von Roermond so gar nich “alt” ist: Das waren unsere Jungs mit ihrer Artillerie!

  6. @jerry: für dich aus Düsseldorf ist es ja noch näher…
    @fashionista: es ist ja nicht so, als wäre Köln keinen Besuch wert.
    @bigod: also ich habe heute für das Modell SK8-Hi “Denim Suede” 32 Euro gezahlt. Nur mal so als Beispiel.
    @Dav: nein, alles ist dort nicht billiger. Man muss ein bisschen Glück haben. Gezielte Käufe funktionieren selten, sprich wenn du ne Jacke brauchst, kaufst du ein paar Schuhe…
    @anja: Keine Ahnung wie oder ob die miteinander zusammenhängen, es gibt auch noch ein Outlet-Center in Zweibrücken (dort gibt’s auch nen Titus Outlet)
    @kakue: äh, ich kaufe Kaffee für einen 2-Personen Haushalt. Nicht für halb Köln. Und: in der Altstadt stehen noch jede Menge alter Häuser. Und dass das “unsere” Jungs waren möchte ich so auch nicht stehen lassen. “meine” jungs waren es jedenfalls nicht.

  7. in zweibrücken gibt es sogar das größte center in deutschland (auf die verkaufsfläche bezogen)! in wolfsburg entsteht auch ein center – das wird im herbst eröffnet. also, wer nicht nach roermond oder berlin kann/will, hat hier auch noch die möglichkeit. alle marken von dort findet man unter http://www.designeroutlets.com

  8. da ich von mönchengladbach aus, dort relativ schnell bin, war ich auch schon ein paar mal da. doch eigentlich immer wieder enttäuscht, denn ich hab nie wirklich was gefunden. die wenigsten läden haben wirklich interessante preise mit entsprechenden interessanten artikeln. da findet man in der innenstadt eher ein designer schnäppchen.

    das einzige was ich immer wieder faszinierend und schön finde, ist die beschriebene “filmkulissen” anmutung, das hat schon was und grade im sommer kommt man sich da sehr fremd vor, als wäre man z.b. in einer typischen us amerikanischen shopping meile ;D

    mein lieblingsladen ist der black&decker/bosch store … keine ahnung mehr welche firma, aber toller spielzeugladen *g*

  9. Wir gehen regelmässig nach Zweibrücken ins Outlet. Bei 30 Minuten Fahrzeit auch kein Wunder. Klar wenn man bestimmte Sachen möchte ist man in einem Outlet Center falsch, aber oftmals gibt es schon günstige Artikel.

    Puma hat zum Beispiel öfters die Aktion “Das 2te paar Schuhe für die Hälfte”, da lässt sich einiges sparen.

  10. Zu “unseren Jungs”: Das ist eine ziemlich verharmlosende Bezeichnung von Soldaten aus dem ersten Weltkrieg, die aber im WW2 ebenso gebräuchlich war: “Unsere Jungs sind jetzt in Paris!” etc.
    Das war natürlich ironisch gemeint, gleichzeitig aber ist das Thema todernst: Deutsche haben in manchen Teilen der Niederlande nun mal nicht den besten Ruf und das liegt halt an “unseren Jungs”.
    Und zum Kaffee: Es war eine erhlich gemeinte Warnung aus eigener Erfahrung! Sicherlich erinnerst Du Dich noch an die “bescheuerten” Ermittlungsverfahren gegen Ebay-Käufer von Kaffee!

    Vielleicht ist es Euch auch schon aufgefallen: Es gibt im Center kein einziges Restaurant oder Hotel etc. Das war eine Vorgabe der Stadtverwaltung, die verhindern wollte, dass die eigentliche Innenstadt vernachlässigt wird. Vgl. Oberhausens neue Mitte (“CentO”).

    Lohnen tut sich der Center m. E. eigentlich nicht wirklich.
    Der Alessi-Shop ist gut und günstig, allerdings bieten im Frühjahr die “normalen” Shops z. B. im Stilwerk vergleichbare Preise.
    Aber mann kann auch mal zu HEMA oder Albert Heijn, wenn man schon mal da ist.

  11. Einige stores sind ganz nett (Nike, Adidas usw.); andere wie D&G, Fred Perry konnte man total vergessen. Vans kann ich nix zu sagen – entweder gibts den noch nicht ganz so lange oder ich hab den übersehen. Doch nen Grund mal wieder gucken zu fahren…

    Auf jeden Fall nicht an einem deutschen Feiertag dort hinfahren (gilt eigentlich für ganz Holland) – dann ist es dort rappelvoll!

  12. ich war letzte woche auch endlich mal in dem outlet-center, aber eigentlich fand ich roermond an sich viel netter als das center, vielleicht war ich aber auch einfach nicht in kauflaune…

  13. Das einzig Gute am Outlet in Roermond ist der “The North Face”-Shop. Die Filmkulissenatmosphäre ist Geschmackssache.

    Die wahren Adidas bzw. Nike Sneaker & Streetfashion Perlen hängen im Marques-Avenue-Outlet in Metz/Frankreich. (45 Minuten von Trier/Saarbrücken)

    Dort gibts regelmäßig die gesamten Adidas-Originals-Kollektionen zu sehr günstigen Preise (Max. 50,- Euro) … nebenbei versprüht die Altstadt von Metz einen sehr mediterranen Charme und selbst von Düsseldorf ist das ein sehr angenehmer Tagestrip.

    http://www.marquesavenue.com/

  14. Naja, wie ich bereits geschrieben habe, muss man eben ein bisschen Glück haben. Beim NorthFace-Store fallen mir immer die Augen aus, sobald ich auf ein Preisschild schaue. Klar sind die Sachen sonst noch teurer, aber trotzdem sind die Preise ungeachtet der unbestrittenen Qualität nicht zu verachten.
    Lustig: obwohl ich aus Saarbrücken komme, habe ich es bis auf einen Schulausflug vor geschätzen 78 Jahren nie nach Metz geschafft.

  15. Mit den North-Face-Preisen hast Du natürlich Recht .. aber der Online-Handel mit TNF-Zeugs ist dermaßen mit Fälschungen verseucht, dass der Laden in Roermond eine Kompromisslösung ist.

  16. Also ich fahr da so 3mal im Jahr hin und ich muss ehrlich sagen das es immer schwieriger wird was zu finden………

    Aber mal vorbei zu schauen lohnt sich immer!

  17. Hallo,

    war gerade in den USA im Outlet in L.A. und San Diego. waren eine ersten Erfahrungen mit Outlets und ich muss sagen, die Preise haben mich umgehauen. teilweise 50-70 % günstiger. Tommy Hilfiger, Armani, Nike und CK waren ungalublich. Frage mich jetzt, ob die Angebote in Roermond auch so klasse sind? was meint ihr? Kann jemand einen Vergleich zwischen Outlet USA zu hier anstellen, vielleicht aus eigenen Erfahrungen??? Danke P.S. Könnt mir gern auch an meine mail-adresse schreiben!

  18. Hallo,

    ich arbeite im Outletcenter in Roermond, und ich muß euch allen recht geben. Es gibt Tage an denen du dich totkaufen kannst, aber auch wieder wochen, an denen nichts geht. Man muß halt Glück haben.
    Ein Vergleich mit den USA ist schwer, weil die Sachen da ja auch im normalen Handel schon billiger sind als hier. Da ist dann der normale Preis bei uns schon fast der Outletpreis.
    Ein Besuch lohnt sich aber schon und wenn man nur in den holländischen Supermarkt geht.

  19. Wirklich nicht an dt. Feiertagen oder Wochenenden zu empfehlen. Der Stau beginnt dann schon auf der dt. A 52. Nun wer es mag den halben Tag in Szau stehen wird hier viel Freude haben….
    Lieber in der Woche und dann auch die schöne Innenstadt besuchen, nette kleine Geschäfte aber auch die üblichen niederländischen und deutschen Ketten, Kaffee trinken am Markt, Frikandel spezial, etc.
    Neben dem Outlet wurde jetzt einneuer großer Mediamarkt gebaut, ein Supermarkt für den normalern Einkauf und weitere Geschäfte.
    Im Outlet nun ja, gezielte Einkäufe sind schwer möglich. Wir wollten Kinderturnschuhe (Puma, Nike, Addidas) leider Fehlanzeige. Wer es gewohnt ist für Kinderoberteile 75,-€, für Kinderkosen 50-60,- € auszugeben, der findet diese dann hier ggf. 1/3 günstiger. Erwachsene sollten keine Übergrößen haben, ab 38 bei Frauen, 48 bei Herren. Wer als Frau Kindergrößen trägt ist klar im Vorteil.
    Herrenanzüge kosten dann nicht mehr 800,- € sondern nur noch 599,- €.
    Black und Decker ist bei aktueller Ware ca. 10 – 15 % (vorher über dt. Preise informieren) günstiger, bei Überproduktionen, Fehlverpackungen oder Rückläufern bis zu 50 % unter Baumarktpreisen. Schleifmaus 29,- € (mit viel Zubehör) statt 75,- €, Akkuschlagbohrschrauber 14,4 V 69,- statt 129,- €.
    Zeit und Geduld mitbringen, früh da sein, kleine Kinder zuhause lassen, vorher informiern dann vergleichen und nachher in der Innenstadt den Tag ausklingen lassen.
    Viel Spaß und Erfolg

  20. Hallo,

    ich plane an Fronleichnam nach Roermond zu fahren. Einfach mal bummeln, ohne irgendwas bestimmtes kaufen zu wollen.

    Jetzt liest man viel über die Anreise. Ist da A52 immer so voll?

    Wie sieht es aus mit der A40? Da schickt mich der Routenplaner her. Ich komme aus Hamm, bei Dortmund.

    Schönen Gruß, Fabian

  21. Hallo Fabian, da die Bauarbeiten für die neue Umgehungsstraßen meines Wissens nach abgeschloßen sind, sollte der Verkehr wieder besser laufen. Mein Tipp: zeitig hinfahren (9-10 Uhr).

  22. Tja- also – die b-c-d markenware gibt es also. nur leider nicht zum schnapp oder dollarpreis oder im urlaubsland beim fliegendem händler.also bei einigen firmen ist der profitwahn ja methode- aber da es bei allen zu einem bcd sortiment- zu verfeinerten fertigungsmaterialprofithaulogodraufmarkenramschdenken führte – ist mir neu. (haben die firmen ihre kopierer aufgekauft- eingestellt- oder gabs nie welche? sieht so aus.)

    schön ist- dass roermond eine kleine stadt- mit supernetten menschen- im innenstadbereich- ist und war. na- und wenn an der ecke da ein phantasialand steht- ists eh egal- da lernt der mensch die kleine stadt doch schätzen und besinnt sich auf manch kleinen laden.

    leider gibt der profit- den konzeptidioten- kurzfristig recht. obwohl- in dubai gibt es auch schon 8jahre alte – neubauruinen. da ist jetzt dehli für anfänger.

    schnelles geld kommt und geht. zum glück mode auch – manchmal.

    ach so- die “richtigen und guten sachen” haben die firmen dann wieder bei euch zuhaus im fachquatschladen zu normalen hochgewinnpreisen-

    das erkennen auch 6 jährige bei der einschulung.

    Schön ist- dass die Niederlande jede Reise wert sind.