Diana Mini, die kleine Schwester der Diana F+

diana mini

Heute hat Lomography die “Diana Mini” vorgestellt. Im Vergleich zur großen Schwester fallen nicht nur, wie der Name schon andeutet, die geringere Größe, sondern vor allem die zwei Formate, die sich mit einem Schalter einstellen lassen auf. Die “Diana Mini” kann Half-Frame und Square-Format Fotos schiessen.

Diana Mini: 36 = 72

diana-mini-half-frame

In der Praxis bedeutet das, dass die Kamera mit einem normalen 35mm Standardfilm geladen wird, bei dem ein Film für 36 Aufnahmen im Half-Frame Modus 72 Motive einfängt. Pro Abzug hat man also zwei Motive drauf. Im Square-Format kommt man wieder auf 36 Aufnahmen, klar.

diana-mini-square

Auch ein Wechsel zwischen den Modi bei eingelegtem Film ist möglich, wird aber die Leute im Labor dank Überlagerung zur Verzweiflungen bringen.

Ich finde vor allem das Half-Frame Format spannend, weil man damit wunderbar kleine Geschichten erzählen kann.

Die “Diana Mini” kostet im Standard-Paket 50 Euro, mit Blitz 85 Euro. Weitere Infos, viel Bildmaterial und die Bestellmöglichkeit gibt’s auf der Microsite zur Diana Mini.

diana-mini-paket

Noch mehr Lomo

Für alle Freunde des unperfekten Fotos empfiehlt es sich, die Serie “LomoAmigos” anzusehen. Dort werden mal mehr, mal weniger bekannte Menschen eingeladen, ihre Lomografien zu zeigen, ergänzt durch ein Interview zum Thema. Bisher finden sich dort u.a. Elijah Wood, YACHT, David Arquette, Beirut und John Vanderslice.

Alle gezeigten Fotos © Lomography

12 Kommentare (closed)

  1. Ich hab da gerade mal nach gegoogelt und siehe da: Zweiter Treffer ist Stylespion. Early Bird, was?

  2. Egal ob die Diana mini oder die Große, wiegen tuen Lomos dank des kompletten Plastik Gehäuses nichts. Jede Lomo ist eine immer dabei Kamera :)

  3. Guter Reminder mir endlich mal die normale Diana zuzulegen. Wobei die Kleine natürlich auch eine Überlegung wert wäre. Mal abwarten, wie die Bilder aussehen, die damit geknipst werden.

  4. Ein Traum :)
    Wobei die F+ jetzt preislich nicht viel anders ist. Aber die Mini ist einfach… süß :)

  5. Kann nichts machen, aber die Lomos gefallen mir einfach uunglaublich gut! Und die Mini setzt dem Ganzen jetzt die Krone auf :) Ist so gut wie gekauft!

  6. Die Diana Mini gefällt mir auch sehr gut. Ich habe zwar keine Erfahrung mit der großen, aber dafür ein klein wenig mit der Holga. Vielleicht lege ich mir noch bei Gelegenheit eine so ein Kleine und eine Große Diana zu.

  7. also ich hab die normal-grosse Diana-F-black und ich bin super zufrieden. Ich bin nahe zu verliebt und werde mir die kleine auch bald noch zulegen. Filme sind etwas billiger (Entwicklung ebenso), außerdem hat die ein super Format :)
    danke für den Hinweis :)

  8. gekauft. Und endlich nach nur fünf Tagen hat ein netter Nachbar das Päckchen entgegengenommen. Sie ist perfekt, und auch wenn ich noch keine Resultate in der Hand halte muss ich sagen ich hab mich direkt in die kleine blaue verliebt.

  9. Pingback: Verlosung: Diana Mini - StyleSpion

  10. jetzt hab ich mal ne frage, und zwarrrr:
    also aber diese ganzen linsen die man bei der diana f+ da auch benutzen kann, passen aber alle nicht auf die mini oder??
    also : Man kann für die Mini immer nur eine linse benutzen. die die drauf is halt, ne??