Die Bibel im neuen Gewand

Die Bibel im neuen Gewand

René muss jetzt ganz stark sein, ich schreibe über: das Buch der Bücher! Das meistverkaufte Buch aller Zeiten, knapp vor Taschens The Big Book Of Breasts (NSFW), das Buch, das ich im Konfirmandenunterricht (vom Dekan für 10 Mark aufgeschwatz) von vorne bis hinten mit Graffiti-Tags “besudelt” habe, das ist glaube ich in dem Zusammenhang ein gern verwendeter Begriff: die Bibel!

Die in Brighton, UK, ansässige Designagentur Crush wurde jüngst mit der Neugestaltung des Covers der Bibel für die englische Ausgabe beauftragt und das ist ja mal nicht die leichteste Aufgabe. Was ist denn bitte, wenn Gott das Cover jetzt so lalaa findet? Mit dem Druck muss man erstmal umgehen können.

Crush haben sich dabei aber sehr gut aus der Affäre gezogen, wie ich finde und ich schließe sie heute in mein Nachtgebet ein!

(via)

Veröffentlicht von Nicolas Arnold

Seit Mitte 2008 schreibt Nicolas Arnold neben seiner Tätigkeit als Kommunikationsdesigner in seinem Blog vorwiegend über "Design Related Stuff". Regelmäßig wird es ihm dabei langweilig und auf das trocken Typobrot kommt dann gerne auch mal ein bunter Aufstrich von Sachen, die erst einmal so gar nichts mit der Materie zu tun haben, seinen Horizont (und hoffentlich auch den seiner Leser) aber trotzdem erweitern.

6 Kommentare (closed)

  1. cool. mutiger beitrag! da ich sowieso schon einige zeit über die anschaffung einer englischen ausgabe der bibel nachdenke, könnte ich nun das passende exemplar gefunden haben…

  2. Pingback: Gelungene Cover (1): The Bible » Read It! Rezensionen und Literaturblog

  3. Hey,
    schön geschriebener Artikel, hab deinen Blog gleich mal zu meinem Feeds gepackt.
    Endlich mal Bewegung in der Kirche, vielleicht spricht sie damit ja auch mal wieder jüngere Leute an, wenn ich mir die Situation bei uns mal angucke, ist der Altersdurchnitt doch ziemlich hoch.

  4. Pingback: He is. With You. | Medienrauschen, das Medienweblog

  5. Pingback: eayz.net

  6. Pingback: Die neue Bibel - Candy College