Eine unverschämt gute Zusammenstellung guter neuer Musik – Teil 5

OK, diesen Beitrag habe ich zur Hälfte schon vor zwei oder drei Wochen getippt, aber er ging nie online, weil ich nicht fertig geworden bin. Euer Nachteil: jetzt kommen die Veröffentlichungen der letzten Wochen geballt in diesem Beitrag. Euer Vorteil: jetzt kommen die Veröffentlichungen der letzten Wochen geballt in diesem Beitrag.

Blitzen Trapper – Black River Killer

Kyte – Eyes Lose Their Fire

Passend zur heute eher herbstlichen Stimmung gibt es ein neues Video von Kyte. Bei White Tapes gibt’s mehr dazu.

New Almighty Defenders

Unter dem Namen New Almighty Defenders haben sich die Black Lips und King Khan zusammengetan. Verrücktes Zeugs. Mag ich. Bitte bei Stereogum lesen und MP3 runterladen.

zZz – ecstacy

Via Empfehlung bei Twitter.

Val Venosta – Peace And Quiet Is For Libraries

Swedesplease sagen dazu: “Val Venosta has loosened up a bit and created their sunniest, most frothy and downright fun song to date. It’s called “Peace and Quiet Is For Libraries” and there is a video too!”

Wavves – No Hope Kids

Schon das Album der Wavves läuft bei mir zwischen “Mach das aus!” und “Mach das lauter!”. Ich schätze, ich hassliebe die Band.

Wavves “No Hope Kids” from Pete Ohs on Vimeo.

Graham Coxon – In The Morning

Ganz im Gegenteil zu den Wavves mag ich eigentlich schon immer alles, was der jetzt wieder Blur-Gitarrist unter eigenem Namen veröffentlich

Grandaddys Jason Lyte – It’s The Weekend

Kann sich noch jemand an Grandaddy erinnern? Falls nicht, einfach mal heimlich alle Platten nachbestellen. Jason Lyte macht es jetzt wieder solo, nicht so groß wie Grandaddy, aber trotzdem schön.

Girls – Hellhole Ratrace

Eels – Prizefighter

Inzwischen wurde Hombre Lobo offiziell veröffentlicht. Bisher definitiv eine der Platten des Jahres und hier nach wie vor auf Heavy Rotation. Über den Bart von E sag ich mal nichts. via

Kevin Devine – I Could Be With Anyone

Es bricht mir das Herz, aber mir schwarnt, dass das kommende Album “Brother’s Blood” von Kevin Devine von der Qualität seiner früheren Platten erneut meilenweit entfernt sein wird. Das Video ist aber nett anzusehen. via

Fanfarlo – Harold T. Wilkins

Fanfarlo – Harold T. Wilkins by Stachemou from Stachemou on Vimeo.

Fanfarlo, eine Empfehlung von Herrn Kleske, wenn ich mich richtig erinnere.

Jay-Z – D.O.A (Death OF AutoTune)

Gefällt.

Numéro# – Tout est parfait

Numéro# – Tout est parfait from Saboteur Records on Vimeo.

Vidéoclip pour la chanson Tout est parfait, premier extrait du nouvel album Sport de Combat du groupe Numéro#

Dinosaur Jr – Over It

Die wiedervereinigten alten Herren können es noch. Klasse.

via

Röyksopp – The Girl And The Robot

The Girl And The Robot from Röyksopp on Vimeo.

Röyksopp-Content macht sich immer gut. Robyn meistens auch.

Empire of the Sun – Standing on the Shore

Kann mich nicht entscheiden. Gut? Schlecht? Mittelmäßig? Macht ihr das mal.

Inoffizielles Video zu The Notwists “Gloomy Planets”

Gloomy Planets from benjamin & stefan ramirez perez on Vimeo.

A few months ago, The Notwist asked us to make a video for them. Because we had a budget to work with, we experimented with a technique of printing out each frame, scratching on it and scanning each again. We spent about 2 months working on it.

Unfortunately, the Notwist decided to not release it as an official video :(

Zwei Monate Arbeit für die Tonne? Autsch. via

Downloads

Architecture :: The Fieldwork Hour

fieldwork
Johannes hat diese wunderbare Compilation aufgetrieben. Eine Stunde Sound vom Feinsten.

“Architecture was put together at the end of last summer as a soundtrack to cities, bus trips and beautiful sunny days.”

Alben als Stream vorab anhören

The Dead Weather – Horehound

Die Indiesupergruppe um Jack White hat ein ziemlich gutes Album hingelegt. Hier könnt ihr das Album als Stream hören.

Discovery – Discovery

Discovery werden ganz groß, das weiß die Hypemachine berets, und bald werden es alle wissen. Das Album als Stream. Zuerst entdeckt übrigens bei den Pimpettes.

Nouvelle Vague – 3

nouvelle vague

Das dritte Album von Nouvelle Vague überrascht in etwa so viel wie die niedrige Wahlbeteiligung vom letzten Wochenende. Nur mit dem Unterschied, dass das bei Nouvelle Vague auch Sinn macht. Das Album gibt’s als Stream auf der MySpace Seite des Projekts. via

Filme

It Might Get Loud

The Edge, Jack White und Jimmy Page zusammen in einem Film über das tollste Instrument der Welt. via Spreeblick

Fokofpolisiekar – The Movie

Fokofpolisiekar sind wohl eine der erfolgreichsten Südafrikanischen Bands – habe ich gelesen, nicht gewusst. Format Mag dazu:

“Formed in 2003, the 5-piece Afrikaans rock group has managed to not only change the way people perceive music in that country, they’ve also given a voice to thousands of kids who feel angry and frustrated by the system. Produced by Fly On The Wall Productions, the film will premier at this year’s Encounters Documentary film festival in Cape Town, South Africa. Fokofpolisiekar – forgive them for they know not what they do… “

Fokofpolisiekar official Theatrcal Trailer from Fly on the Wall on Vimeo.

Ach übrigens

Mir fehlen derzeit absolut die Bands, die mal wieder richtig in die Saiten hauen. Johnny hat da letztens auch nen Beitrag drüber geschrieben, ich hatte ihn zunächst gar nicht verstanden, aber ich habe darüber nachgedacht und es stimmt: Die Bands, die die Fäuste in die Luft strecken, fehlen. Ich spreche nicht von dem Screamo-Geschwurbel, sondern naja, extrovertierten hardrockenden Jungs (und gerne auch Mädels) oder so.

Zum Abschluss deshalb mal wieder die Hellacopters.

Hellacopters – Toys and Flavors

22 Kommentare (closed)

  1. WOW, ich möchte mich vorallem für Kyte bedanken. Habe ich bei White Tapes überlesen! Diese Band werde ich weiter in den Augen/Ohren behalten. Erinnert mich etwas an die Ben Gibbard Projekte. Richtig Gute Musik!

    Ich freu mich auch schon auf das 3. Nouvelle Vague Album, am 22. August sind sie in Hamburg, direkt die Woche nach Haldern, das wird was! http://www.livegigs.de/termine/hamburg/kampnagel_k_6/nouvelle_vague.344006.html
    Und Karten für Kings of Convenience habe ich auch schon! Das Leben ist so schön…

  2. was ist eigentlich dein trick solche bands zu finden? suchst du die selbst zusammen und verbringst stunden auf der suche bei myspace oder kommen die bands quasi zu dir?
    mir sind nicht mal die namen der bands bekannt… außer natürlich jayz ;)

  3. “Solche Bands” sind die Musik, die ich gerne höre (und über die ich hier ja auch sonst so schreibe). Bei myspace würde ich niemals auf die Suche gehen wollen, da kann ich mir gleich die Augen ausstechen :)

  4. genau das brauche ich heute!

    bin nur an schablonen ausschneiden und sprühen.
    und nebenbei kann ich mir neue musik reinziehen.

    wunderbar, danke stylespion! :)

  5. Sehr schön. :) Das neue Eels Album scheint großartig zu sein.

    PS: Ich weiß nicht ob das interessant ist, aber bei youtube Video-Links “&fmt=18″ anhängen und man gelangt zur HQ-Version des Videos.

  6. Mensch die Hellacopters, die erinnern mich immer an meine aktiven Skatertage.

    Danke hast du wieder schöne Erinnerungen in mir wachgerufen und neue Musik in meine Bibliothek :)

  7. Danke für diese supergute neue Musik. Whitetapes kannte ich bisher gar nicht und habe dort auch gleich gesehen, dass es ein neues Finkalbum gibt. Was ich im übrigen dann auch direkt bei AmazonMP3 runtergeladen hab… Es ist wunderbar geworden! Danke nochmal!

  8. Wa. Wavves. Sah ich vor nem halben Jahr in nem Hinterhofkartoffelkeller. Jetzt begegnen sie einem überall. Wirklich gut waren sie schon damals nicht. Hummm.

  9. Also meine Entscheidung bei Empire of the Sun: Musik mittelmäßig, aber immer nett gemachte Videos und fantasievolle Kostüme.
    Wavves: Mach das aus! Also das passt meiner Meinung nach nicht in deine ansonsten echt tolle Zusammenstellung.

    Kyte kannte ich noch nicht, danke dafür.
    Blitzen Trapper haben sich mittlerweile zu einer meiner Lieblingsbands gemausert obwohl der Platz aufm Plattendreher zurzeit für Hombre Lobo reserviert ist.
    Einfach eine super Platte und ich muss mir wohl noch ein 2.Vinyl bestellen, damit ich in der Zukunft eine gute Qualität sicher habe. :)

  10. Das dritte Album von Nouvelle Vague überrascht in etwa so viel wie die niedrige Wahlbeteiligung vom letzten Wochenende.

    Dieser Satz zeigt, dass Teile des Artikels schon etwas älter sind :)

    Macht aber gar nichts. Ich glaube, deine Musik-Zusammenstellungen sind mittlerweile meine liebste Freitagabend-Nebenbeschäftigung.

  11. Pingback: Eyes lose their fire « Paketschalter

  12. cool die Band Val Venosta hat den gleichen namen wie das Tal in dem ich lebe. Greetings from South Tirol Italy ;)

    PS: Gute Zusammenstellung

  13. Finde die reihe “Eine unverschämt gute Zusammenstellung guter neuer Musik” auch sehr gut.
    Öffnet mir neue Horizonte

    Danke

  14. Ein Lob an dich für diese Zusammenstellung. Allein das Mixtape
    “Architecture :: The Fieldwork Hour” läuft hier die ganze Zeit rauf und runter. Total genial und chillige Musik.

  15. Vielleicht kann ich dir deine Suche etwas erleichtern. Hätte hier ein Tipp für Jungs, die richtig derbe in die Seiten hauen.

    God Fires Man

    Gut möglich, dass du die Band schon kennst …

  16. Ich liebe Empire of the sun… dieses Attitüde ist großartig und bringt mich immer zum schmunzeln…

  17. Da hab ich dich in der letzten Zusammenstellung noch in allerhöchsten Tönen gelobt und wie perfekt du meinen Musikgeschmack getroffen hast und nun…
    Für mich war leider diesmal nichts dabei! Zu soft, zu wenig elektronische Elemente – schade!
    Ich warte auf die nächste Zusammenstellung mit hoffentlich mehr BUMS und QUIETSCH :-)

  18. Pingback: links « zwara hat kunsthaus pixel ferngesteuert