Eminem – We Made You

Ich kann mich erinnern, dass Eminem irgendwann mal sagte, er wäre jetzt raus. Ist er wohl doch nicht. Seit Monaten wird das neue Album angekündigt, heute kam vom Label die Meldung, dass “We Made You” raus ist. Sicher nix neues, aber ich mochte den Kerl schon immer irgendwie. Produziert hat Eminem natürlich wieder mit Mister Dre.

Eminem – We Made You

Ich behaupte mal, dass er damit nicht so weit kommt.

Anzeige

41 Kommentare (closed)

  1. Stellenweise sieht der in dem Video dem Elijah Wood echt ähnlich. Interessant.

  2. auf jeden fall hat er wieder gut abgenommen….
    aber ich fühl den song noch nicht-

  3. Zur musikalischen Qualität kann ich nicht sonderlich viel sagen, da mir das ganze
    Genre rech fern liegt, aber er scheint offensichtlich Spaß zu haben und das strahlt – zumindest jetzt grad auf mich – auch ab.

    Irgendwie war mir der Mensch schon früher sympathisch.
    Warum habe ich aber nie verstanden.

  4. Dre im Trekkie-Outfit ist ja wohl mal ein Knaller! Gutes Lied, noch besseres Video.

  5. … und ich halte dagegen! Er wird mit dem Album in den Billboards auf #1 einsteigen – wetten? Kiste Bier? (ernst gemeint)

  6. schlimm. gefällt mir überhaupt nicht. diese witz-blöde-hiphop-songs die eminem jetzt macht find ich sowas von schlecht. schon beim letzten album fand ich dasselbe und das war bekanntlich n riesen flop^^

    naja, das video ist gut gemacht. die verkleidungen sind echt witzig. ich frag mich nur wieso den unser liebling der flavour flave of love nicht auch verarscht wurde.. hehe :-)

    das wird nichts. bin ich sicher^^

  7. Hmm der Song ist wohl eher unterer Durchschnitt von Eminem.
    Das Video ist aber witzig anzuschaun und es macht ihn immer noch sympathisch, dass er nichts und niemanden Ernst nimmt, sich selbst eingeschlossen.

    Trotzdem finde ich seine ernsteren Stücke besser, das lustige Gedudel geht mir doch recht schnell auf die Nerven. Auch was den Text betrifft.

  8. Der Beat ist auf jeden Fall ein Knaller – schön, mal wieder was frisches von Dre zu hören. Der Chorus nervt etwas, aber Eminem hat weder Humor noch Flow verloren in den ruhigen Zeiten. Bin gespannt auf ein Album, da sind ja bei ihm meistens noch ein paar roughere Tracks versteckt.

  9. naja, geht. er muss halt aufmerksamkeit generieren mit diesen bunten skandalvideos. wie er wohl sarah palin ins video bekommen hat … wünsche mir für deutschland ursula vdl in ein dendemann video! ;-)

    musikalisch fand ich ‘having a relapse’ tausendmal besser. aber schön dass em wieder da ist.

  10. Ich würde behaupten, dass du dich mit deiner Behauptung fett in die Nesseln setzt … MC’s wette mach ich mit … Kiste Bier wenn der mit dem Album nicht #1 geht!

  11. Ich finde den Song okay, die Lyrics gewandt, das Video gelungen, die satirische Schärfe des Gesamtprodukts unschlagbar. Keiner hält der (amerikanischen) Pop- und Celebrity-Kultur so konsequent bescheuert den Spiegel vor wie Eminem, der sich jedoch niemals feige aus der Gleichung subtrahiert, sondern immer thematisiert, dass er auch nicht besser ist als die von ihm kritisierten Plastikfressen bzw. gut von ihnen lebt.
    Das alleine ist schon Existenzberechtigung genug.

    Gerne gesehen und hier weitergebloggt: http://www.hirngerechte-gestaltung.com/2009/04/eminem-we-made-you.html

  12. Okay, da ist schon noch eine riesen Lücker zur Marshall Mathers LP, aber besser als seine letzten Songs. Hoffentlich geht es wieder Berg auf…

  13. Besser als Just Lose It aber ein Klassiker wie Real Slim Shady wirds leider nich. Er wird warscheinlich nie mehr die Mukke von früher machen können, da müsste er schon anfangen wieder Drogen zu nehmen

  14. Also einige haben ja bereits bemerkt, dass sie den Song nicht richtig fühlen..
    Dass ist in diesem Fall auch so gewollt, denn es handelt sich hier um ein stylistisches Mittel.
    Eminem ahmt musikalisch den Amy-Winehouse-Rocker-Style, der in den letzten Jahren das Radiohören nicht mehr ertragbar machte nach und verbindet diesen mit clicheehaften Vorstellungen, wie im Video ersichtlich. Seine Stimme dient hingegen als kontrast, um sich von dem Ganzen abzugrenzen.

    Und jetzt sage nochmal jemand, HipHop habe kein Niveau.

    Em kritisiert die inhaltliche Leere der Songs seiner Gastprominenten im Video und damit vielmehr die Primitivität ihrer Hörer und zeigt damit stylegerecht, dass er zurück ist.

  15. Ich find das lied sehr schlecht verglichen mit den alten.

    die marshall mathers LP war irgendwie halt ein meisterwerk.

    aber war ja irgendwie klar,das das unerreicht bleibt. :P

  16. der track ist übelst knaller, ihr habt anscheind keine ahnung von guter musik. macht gute laune, mehrmals hören…dann kommts immer besser. eminem is halt der king.

  17. @ Kai:
    dass wollte ich eigentlich auch nicht sagen, nur Amy hat diesen alten “Style”, der sich glaube ich an die 60er- 70er-Jahre-Mukke gemischt mit Country anlehnt überhaupt erst wieder in die Radios gebracht, wobei ich persönlich ihre Musik originell finde, nicht aber die, welche damit einhergeht (Duffy u. co… ). Es gab diese Musik schon vorher, sie wurde aber nicht im Radio abgespielt, bis Amy kam…
    Mit Britney Spears bietet er ja noch ein Beispiel der anderen Sorte, wobei er hier wohl weniger die Musik sondern vielmehr den Inhalt kritisiert.

    Ich glaub ich sollte mal üben, mich kurz zu fassen…

  18. so mag ich das @Fabian. mit Argumenten macht das ganze doch doppelt soviel spass. sollte sich vielleicht der Capone auch mal ein Scheibchen davon abschneiden.

    ich bleib dabei. slim shady / marshall mathers und sogar noch Eminem Show. Das waren noch Alben… das war ein ganz anderer eminem. das waren hookige beats und flows die überirdisch waren. wenn ich nun diese radio-witz-songs höre, wird mir ganz anders. und sry Fabian aber der Em ahmt hier nichts nach, er macht ja seit längerem solche musik. weil wenn das nur ein einziges lied wäre, dann ist das was ganz anderes^^

    btw kann mir jmd erklären wieso er flavour of love / ex public enemy frontmann nicht auch veräppelt ?!? weil dieser ist ja noch tausendmal schlimmer als der poison sänger brett hart oder wie der heisst… entweder oder aber so lala geht nicht. sry in meinen augen hat er stark an credibility verloren

  19. @BEAT
    Man sollte aber auch das Quäntchen Selbstironie Em’s beachten. Also wenn der Beat (allein die Country-Guittarre und der schreckliche Gesang im Refrain) nicht ironisch gemeint ist, dann muss sich Em’s Musikempfinden entschieden geändert haben, zumal der Track extra von Dre produziert worden (??) sein soll. Ich weiß nicht was ich von den neuesten Dre-Beats halten soll. Dass Stück was er vor 5 Jahren der Zeit musikalisch vorraus war, hinkt er jetzt offenbar der Zeit hinterher. Musikalische Ironie ist da vielleicht nur ein Versuch meinerseits, dieses Phänomen zu rechtfertigen, aber sicher nicht ausgeschlossen. Ich hoffe natürlich, dass das der einzige Track dieser Sorte auf Em’s Album bleibt. In diesem hat er sich mit dem Thema Medien auseinandergesetzt und sicherlich braucht man dafür keine credibility. Er drückt einfach nur mal eben dass, was auch andere Menschen in den Medien stört, in einem lustigen Musikvideo aus. Flavor hat er vielleicht einfach vergessen, oder er hatte andere Gründe…

  20. Lied ist auf den ersten Anhieb nicht der Burner, hat aber super Ohrwurmqualität und wird sicher auch schon im Radio gespielt – der Text ist ja vordergründig clean.
    Video ist sehr cool und zeigt, dass M mehr drauf hat als nur im Ghetto rumzulaufen und mit der Pistole zu wedeln.
    Bin gespannt wie er sich weiterentwickelt.

  21. Also ich finde den Song ok. Natürlich wird er, wie Kai schon sagte nicht mehr in 3 Jahren der Mega Hit sein aber für die Charts reicht er auf jedenfall.

  22. Genial. Das ist das einzige was man zu dem video sagen kann. obwohl ich mich frage was der bär und der eskimo da treiben^^
    aber ansonsten mit vielen kleinigkeiten viel ausgedrückt. respekt. Ich denke dass em’s ablum n knaller wird, bin ich mir ziemlich sicher

  23. LOL ihr alle kennt eminem nicht lol er hat auch früher solche musik gemacht zum beispiel just lose it, without you, the real slim shady etc. und diese lieder waren eines von den erfolgreichsten von ihm und we made you wird sicherlich auch zu den erfolgreichsten gehören

  24. stimmt, hab ihn leider noch nicht getroffen, aber seine musik kennen glaub ich so ziemlich alle.
    Meiner Meinung nach probiert em immer neue stimmlagen aus. Bei der MM LP wars noch der junge eminem, das hört man sehr deutlich natürlich, bei eminem show fand ich die stimme+flow bis jetzt am besten, encore war nämlich nicht so der bringer, geile texte aber komisch runtergenuschelt, jetzt hat er ne andere stimmelage und bisschen anderen flow, aber hört sich ganz gut an, that’s my opinion

  25. GEILER Song bin sicher wird nen knaller
    er kann natürlich nich an “real slim shady” oder without me rankommen, aber selbst wenn er nur halb so gut wie without me is ist er richtig geil und wird gut ankommn
    TROTZDEM fand ich den flow von EM früher besser,jetzt is es so bissl jazz like
    ich freu mich auf das ganze album und die auskopplungn
    wird mich freuen eminem^^

  26. Em is back er war und ist der beste rapper ;)
    sein album wird bombe freu mich schon drauf
    und wetten er kommt hoch in den billboard charts ;)

    Die Pause war lang genug er muss mal wieder aufmischen ;)
    BEST WHITE RAPPER FOR EVER

  27. Also ich find das lied eig nicht schlecht so kann man parr mal hören ..
    ok wird zwar nicht an die alten lieder ran kommen aber er is back und wird auch wieder besser mucke machen jeder hat mal ein reinfall aber bei ihn is das ja kein reinfall sondern gewollt also lasst euch ersma überraschen bevor ihr sagt das is scheise oda sons was aber ihr hört es euch ja auch

  28. eminem war früher vieeeeeel besser. die alten lieder hör ich total gerne aber seit dem album the re up macht er fast nur müll mit ein paar ausnahmen natürlich. und dieses lied ist auch nicht besonders ich finds sogar schlecht

  29. Em is back und immer noch der beste von allen aber überlegt ma ein bissl ich habe das gefühl das er seine musik für seine tochter hailie verändert hat weil seine alte oder ex alte und dann ma wieder doch alte kann man sich ja nicht als vorbild nehmen und zu wem soll hailie denn sonst aufsehen die pause hat er doch auch nur wegen hailie gemacht also ich bin dieser meinung weil hailie ist sein ein und alles wie man in dem lied nockingbird hört wo er selber sagt das seine kaierre fast alles zerstört hätte

  30. LoL! Der Grund warum er Flavor Flav nicht verarscht ist, weil er kein ROCK Star ist. Er macht RAP Musik. Und das Lied ist hammer. Das hat potenzial #1 zu werden! Und jeder der denkt, dass das M’s Musik ist und nicht eine Verarsche der Klassischen Rock Musik ist ziemlich bescheurt. Eminem RuLeZ! “Jessica Simpson sings the Chorus !” XD! Inhalt = Genial!

  31. Phänomenale Rap-Skills, donnernde Beats; die oberste Liga des Raps erreicht der weiße Rapper aus Detroit erneut und noch viel mehr. EMINEM zeigt auf, warum er immer wieder einen Wahnsinns-Hype auslöst, warum er als bekanntester Provokateur gilt und die Musikwelt aufwirbelt wie kein anderer.

    http://eminem.de

  32. Das Lied Ist der Hammer.

    Der Beat Ist Sehr Geil.

    Das Video Übelst Lustig.

    Sein Flow ist Pervers.

    Und Sein Lyric ist Einfach Witzig.

  33. skandal-rapper eminem zeigts mal wieder den promis. für das video hat sich die crew echt was einfallen lassen. also mir gefällts.

  34. Irgendjemand hat sich hier ja gefragt wie sie Sarah Palin
    Ins Video bekommen haben nur noch mal zur Info^^
    Das ist nicht die echt Sarah Palin Das ist ne Pornodastellerin die auch schon im Wahlkampf mit ihren Videos für Aufruhe gesorgt hat weil sie Sarah Palin sehr ähnlich sieht.
    Das Lied find ich cool Bret Michaels musste ja auch mal drankommen^^

  35. hi! ersten´s mal geile seite…
    gut gemacht.
    zweiten´s eminem ist back
    akzeptier es einfach! der typ war geil und wird es immer bleiben..
    aber darüber kann mann auch streiten,,,
    naja.. ein geim tip ist er eh und je..