Ex IKEA Hacker verkauft ikeahacker.de

Gerade gesehen: Die Domain ikeahacker.de steht nun via sedo zum Kauf bereit. Würde mich interessieren was ikeahacker.de nach dem ganzen Rummel nun bringt. Vielleicht erwerben die Schweden sie ja auch selbst? Vielleicht geb ich aber auch ein Gebot ab, mal sehen…

UPDATE

Thomas Meyer (der Ex-IKEA Hacker :)) hat sich in den Kommentaren gemeldet. Nicht er verkauft die Domain, sondern jemand anderes.

4 Kommentare (closed)

  1. Nein, es ist nicht der Ex IKEA Hacker, der die Webseite verkauft. Ich habe die Domain gekündigt, weil ich mich gänzlich von diesem Thema verabschiedet habe. Da war wohl einer sehr clever und schnell und hat sich die Adresse gleich wieder gesichert.

    Mal schauen was dabei rauskommt und ob sie dann auch Verwendung findet.

  2. Pingback: www.ikeahacker.de steht zum Verkauf at kriegs-recht.de

  3. Pingback: Uli´s Blogstelle » Blog Archiv » Oha - ich bin Hacker! IKEA-Hacker!

  4. Sehr schade eigentlich. Hatte mich schon auf tausende Beiträge aus Deutschland gefreut. Nun denn, nü müssen wir somit ersma abwarten was so kütt. lg dirk