Fionn Regan – The End Of History

Fionn Regan - The End Of History
Eines der schönsten Alben der letzten Wochen kommt von Fionn Regan, einem jungen Iren.

Auf “The End Of History” glänzt der Dubliner mit spärlicher Instrumentierung, also eigentlich nur Gitarre & Gesang und ganz manchmal hilft ihm ein Schlagzeug oder ein Cello aus. Tolle Geschichten erzählt er auch, kein Phantasiekram sondern die echten aus dem Leben. Wer Kevin Devine und Elliott Smith mag, wer die Kings Of Convenience mag und wer Nick Drake mag… der darf da ruhig mal reinhören, oder sich dieses Video ansehen.

Toll gemacht, Fionn!

Fionn Regan – The End Of History

5 Kommentare (closed)

  1. Juhu, und ich sehe ihn am Donnerstag! (Wenn auch alleine…)

  2. Siehste, es gibt doch noch positive Aspekte in Limerick festzustecken. Viel Spass und bring mir ein schönes Shirt mit, ja?

  3. Danke!
    Und gute Idee, hab eh noch kein Geburtstagsgeschenk für dich ;)

  4. Pingback: Fionn Regan - StyleSpion

  5. Pingback: Fionn Regan - The Shadow of an Empire - StyleSpion