Ghettoblaster Tasche

Ich würde zu gerne die Gesichter dieser Würstchen in der Bahn sehen. Die Gesichter derer, die – während aus ihrem bassfreien Handy ein Gangster aus Neukölln schimpft, unkontrolliert laut und dumm mit ihren hochgestylten Kumpels und Bitches über diese andere Bitch von vorhin lästern – und ich ganz schelmisch meine noch zu kaufende Ghettoblaster Tasche anwerfe. Ja, richtig. Die Tasche ist nicht nur mit einem Ghettoblaster bedruckt, sie enthält auch richtige Boxen. Und dann Kinder, dann könnt ihr mal schön nach Hause fahren, und die Hausaufgaben erledigen. Digg this.

ghettoblaster-tasche

Zu kaufen bei amazon.com gefunden bei Unplggd

Und ich, besuche jetzt noch einmal den Deutsch-Unterricht wegen, unzumutbarer, Schachtelsätze und vor Satzzeichenfehler – triefenden, Beiträgen!?!

9 Kommentare (closed)

  1. Fantastisch. Ist bestellt. Welche Gangster aus Neukölln meinst du eigentlich? Also Bushido kommt aus Tempelhof, Sido aus Reinickendorf. Kenne eigentlich fast keine Rapper aus Neukölln.

  2. Mich. So pauschalisierte Aussagen finde ich wenig ansprechend und frage als neugierige Person nach, wer denn nun gemeint ist.

    Aber – hier gehts ja um die Message und Kai, die haste jut rübergebracht, ne.

  3. Sieht für mich etwas groß aus, aber dein Wortlaut passt :) Wer erlebt das nicht heutzutage – leider zu häufig – mit?

  4. Na Kurt Krömer kommt doch aus Neukölln! Nein, im ernst: Ich bin aus dem Thema raus, keine Ahnung, wo die Jungs leben. Hast recht, Tanja: pauschalisieren ist doof. Aber die Tasche ist super!

  5. Pingback: Mini-Boombox - I am Jeriko