Góðan dag!

Island

Ich bin also tatsächlich irgendwann in der letzten Nacht in Reykjavik gelandet. Und nicht nur dass, meine kühnsten Träume wurden übetroffen, denn das Flugzeug ist tatsächlich an dem kleinen Vulkan “vorbei” geflogen. Absolut irre, auch wenn das aus der Höhe natürlich nur wie ein Lagerfeuer aussieht.

Island

Meine Ankunft war nach deutscher Zeit etwa 1:30 heute morgen, im Hotel war ich gegen 3, eingecheckt und schon im Anflug hatte ich mir in den Kopf gesetzt, dass ich noch heute Nacht eine kleine Runde drehen würde. Der Hafen liegt nur etwa 200 Meter von meinem Hotel entfernt und wir haben ja auch Vollmond. Gedacht, getan. Geschlafen habe ich nur etwa vier Stunden. Hier sind die Fotos, etwas wackelig weil Freihand und Sturm aber immerhin ein erster Eindruck.

Weitere Updates dann, wenn ich wieder dazu komme.

(Schreibfehler bitte ich zu entschuldigen, bin etwas in Eile :))

Island Island Island Island Island Island Island Island Island Island Island Island Island Island Island

Heute morgen ist fantastisches Wetter, noch immer sehr kalt und stürmig – dafür aber Sonne. Ich werde jetzt durch die Stadt ziehen, und um 17:00 Uhr ist ein Treffen mit der Bedroom Community geplant. Ich freue mich wie ein Schnitzel, denn die Truppe macht ganz fantastische Musik, und ist zudem im April auf Tour in Deutschland (Nordrid Event).

18 Kommentare (closed)

  1. Das sind ja schon jetzt total wunderbare Fotos. Ich freue mich auf weitere.
    Genieße die Zeit!

  2. Wow, oh wie toll! Erst dachte ich ja, da sei noch Polarnacht – aber das ist natürlich Quatsch :). Viel, viel Spaß wünsche ich dir!

  3. Genau so habe ich mir das vorgestellt. Wahrscheinlich kommst du total übermüdet und krank wieder ABER dafür auch glücklich und hast eine Erfahrung gemacht, wodrum dich viele beneiden werden (mich eingeschlossen)!

  4. Yay, das klingt und schaut total super aus. Wie das dann erst mit ‘Sonic Iceland’ wird – ich bin gespannt!

  5. Mit jedem Artikel, Foto oder auch nur Tweet von dir über das Ganze habe ich mehr das Bedürfnis, den Trip irgendwann mal nachzumachen!

  6. Iceland – I miss you so much! :)

    Super Tipp für Reykjavik:

    Bier / Kaffee @ ”Hemmi og Valdi” direkt in der Laugevagur (gerne auch mal live-musikalisch untermalt).

    Und quasi direkt gegenüber gibt’s ein unglaublich gutes vegetarisches Restaurant, das nicht mal teuer ist. Name ist mir leider entfallen.

    Und es gibt natürlich noch sooo vieles mehr! :)

    Have fun…

  7. Pingback: Rumours from Reykjavík at Sonic Iceland

  8. Wirklich tolle Fotos!
    Erinnert irgendwie an Bilder aus einem Film von Aki Kaurismäki!
    Viel Vergnügen…

  9. Spooky Atmosphäre in den Bildern. Bin gespannt wie die Insel bei Tag aussieht. Viel Spass weiterhin!

  10. Cool =) Viel spass in 101 Reykjavik

    Wenn du mehr vom Vulkan sehen willst musst du unbedingt Kontakt mit Christopher Lund aufnehmen -> http://chris.is/

    Er ist zurzeit öfters am Vulkan und kann dir sicher einige Tipps geben.

    Gruss Bastian