Instant Zeitreise dank Konsolenübersicht

atari 2600

Da hat man mal fünf Minuten Freizeit, und schon kommt man auf die dümmsten besten Ideen. Und so habe ich eben beschlossen, mir für das künftige Büro eine Atari 2600 Konsole zu gönnen. Die mit der Holzimitatfront, logo. Bekommt man zuhauf bei ebay, der Preis liegt natürlich über dem damaligen Neupreis weil voll retro und so…

spielkonsolen-uebersicht

Nach ein wenig rumgeklicke bin ich bei flickr auf die Grafik oben gestossen, und bin wieder absolut fasziniert, wie cool die Dinger unserer Jugend™ aussahen. Arme Kinder der Neunziger :)

Hier gehts zum Original in Riesenauflösung – könnte man übrigens auch hübsch großformatig drucken lassen…

Wer von euch hatte diese Konsole, oder hat sie gar noch immer?

23 Kommentare (closed)

  1. Da bekommt man ja richtig Lust seinen alten Amiga 500 aus dem verstaubten Keller zu holen.

    Ich glaub ich werde am Wochenende mal ein “Funktionstest” machen. Atari war bisschen vor meiner Zeit…

  2. ich hab noch ein Philipps ODYSSEY 2001(funktioniert aber nicht)
    Und eigentlich angefangen habe ich mit einem Super Nitendo…

  3. jaja, was wäre die keindheit/die jugend/das erwachsenendasein ohne die liebgewonnenen daddelkisten… derzeit stehen hier 2 commodore c64 (mitsamt datasette & 5-zoll-floppy-laufwerk), ein supernintendo sowie 2 psx rum. der kürzlich durch meinen freund angeschafften xbox360 kann ich hingegen wenig sympathie entgegenbringen. sprechen wir einfach nochmal in 20 jahren drüber, dann find ich die vielleicht auch wieder toll ;)

  4. DAS war meine allererste Konsole. Habe ich zum 4. Geburtstag geschenkt bekommen. Mein Dad erzog mich schon in jungen Jahren zum Konsolenspieler, hat bis heute gehalten ;-)

    Herrlich. Sowas muss ich mir auch irgendwann mal wieder zulegen.

  5. Natürlich besitze ich auch eine 2600er Konsole (leider ohne Holzimitatfunier). Desweiteren kommt hier ab und an mein C64 zum Spieleinsatz.

  6. Voll fies mich dran zu erinnern das ich meine vor Jahren zum Schrottwichteln mitgenommen habe….Wer kann das auch ahnen!!! RETRO!? Davon will ich im Moment nix hören. H*E*U*L.

  7. Als wir vor 1,5 Jahren Telespiel für Giga gemacht haben, “musste” ich hauptberuflich von Atari bis Sony die besten Spiele einspielen. Das war schön.

  8. Ähnliches Plakat hängt bei mir in der Wohnung. Immer wieder interessant welche Geräte davon Leute besaßen. Mein Plakat dreht sich um Geräte wie SIMON ( dieses Farbspiel von Mattel ) und diverse andere Kleinsttaschencomputer von damals.

    Wenn man sich die einsieht, merkt man erstmal was das heutzutage für eine Monokultur mit den tragbaren Spielekonsolen ist…

  9. Der C64… Um den haben sich mein Bruder und ich uns geprügelt. Geiles Teil war das.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, als meine Kumpels und ich im Laden den GameGear bestaunt hatten, oder den Supernintendo. Da dachten wir noch, es kann kein besseres System entwickelt werden.
    Habe noch einen der ersten Gamboys bei mir rumliegen. War schön “damals”.

  10. Klasse, ich hab noch eine weiße Wand in meinem Zimmer… Ab jetzt werden da wohl bald ein paar Konsolen zu bestaunen sein ;)

  11. Pingback: Konsolenmuseum « Christoph Voigt

  12. Verdammt! Ich werd alt! Schneider mit Datasette, C64 und NES (auf das Ding hab ich Damals ein Jahr gespart)waren meine Stars! Ich glaub das ist der Anfang von einem Fetish! Ich geh gleich mal auf ebay.

  13. Mal sehen wie groß sich das ausdrucken läßt.
    Mein Sohn wird sich ebenso freuen :-)

  14. Ich würd sie abgeben! =) Exakt diese Konsole ist in meinem Besitz, inklusive Holzfunierimitat, zwei Joysticks und zwei Händen voller Spiele (Pacman, Perry Rhodan Kram etc. pp.) funktioniert noch super, die üblichen Dinge wie leicht zu steiffe Joysticks (normal in den Jahren) aber zockt sich genial. Wer Interesse hat darf mir gerne mailen, bei mir ist leider kein Platz mehr und als Staubfänger ist sie viel zu Schade, oder?

  15. Ui, hab ich seit kurzem auch wieder. Die 32 in 1 cartridge ist sehr unterhaltsam. Einfach in kleiner Runde immer Spiele und Pads durchwechseln, sehr witzig ^^

  16. Ich hatte die Atari 2006, oder wie die hieß. Die war aber nicht so schick (unter heutigen Gesichtspunkten) wie Dein Wunschobjekt.

    Mein liebstes Spiel war Decathlon, beim 10000m Lauf mußte man geschätzte 10 Minuten lang so schnell wie möglich den Joystick nach links und rechts bewegen. Abenteuerlichste Handhaltungen hat man sich angewohnt und reihenweise Joysticks kaputtgerüttelt…

  17. Pingback: Geekoverdose | diskursdisko

  18. Hi, I’m not German speaker but I’m the one who took the 165 video games systems. Thank you for you interest, I’m so pleased!