Is This Man Jesus? — The Photography of Johnny Ace

Diese kleinen Filmchen sind einer der Gründe, wofür ich das Internet wirklich liebe. Ohne diesen Verbreitungskanal würden sehr viel weniger Menschen die Zeit investieren, Interviews, Kurzfilme oder Dokus zu produzieren, die nur in einer Nische ihren Platz finden.

This piece is taken from a conversation that we had with Johnny in his apartment in downtown San Francisco. We covered many topics but here Shaun and I have focused on a portion of the conversation in which Johnny talks about and shows us a collection of his photos that he envisions as a book called ‘Is This Man Jesus? – The Photography of Johnny Ace’. The photos span three decades and take us all over the United States giving us a glimpse into the lives of those people who his wife and fellow band member Cathy Lemons calls “the lost and forgotten, the belied and the beaten.

«Babylon Falling» hält in seinem Vimeo Kanal 14 derartige Videos bereit, u.a. dieses mit Frank Kozik.

Frank Kozik – Studio Visit from Babylon Falling on Vimeo.

via

2 Kommentare (closed)

  1. Was ist denn jetzt los?
    Meiner Meinung nach ist das hier mit Abstand der beste Blogpost, den ich seit langem gelesen habe. Das ist echt eine Perle der Inspiration, die du hier ausgepackt hast.
    Ich kann deine Begeisterung voll verstehen. 14 mal 3-5 Minuten, vollgepackt mit Gänsehaut-auslösenden Interviews. Ohne das Internet, hätten wir sie wahrscheinlich nie gesehen oder wie du schon sagtest, sie wären wahrscheinlich nie produziert worden. Danke Internet! ;)

    Jetzt zu meiner Frage da oben wieder: Was ist denn jetzt los? So ein krasser Input und kein Kommentar? Manchmal versteh ich dieses Internet nicht, aber zum Glück gibts da noch ein paar, die wirklich auf diese Sachen achten.

    Danke, werde jetzt auch die anderen 12 Videos ansehen.

  2. Wow! Ich kann mich Markus nur anschließen, so viel geballte Inspiration und kein Mensch kommentiert! Komische Welt.

    Danke fürs Teilen!