Justice Stress Video

Seit wenigen Stunden ist das neue Video von Justice zum Song “Stress” online. Der Clip stammt von dem Franzosen Romain Gavras, und ist zeigt extreme Gewaltszenen. Ehrlich gesagt verstehe ich das Video nicht. Für meinen Geschmack ist es eine Nummer zu derbe ausgefallen. Was meint ihr dazu?

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=GsmzNB_eXek]

20 Kommentare (closed)

  1. Ich finde es nicht zu hart, ich finde es als Gesamtpaket sogar ziemlich rund. Es ist an vielen Stellen nicht leicht hinzusehen, ich empfinde die Darstellung von Gewalt aber nicht als überspitzt o.ä., wenn man schon bei einem ästhetisierten Musikvid Probleme hat hinzuschauen, was passiert dann erst wenn man draußen reale Gewalt miterlebt?

  2. Ok, merke: kein Video direkt nach dem Aufstehen gucken, an dem “Stress” steht. Der Name passt, mich regt die dargestellte Handlung gerade auf und ich guck’s mal gerade im Moment nicht zu ende, will ja schließlich entspannt auf der Arbeit ankommen. ;)

  3. Klar wirkt es auf den ersten Blick hart. Aber ich denke es wird seinen Zweck nicht verfehlen und sehr schnell in aller Munde sein. Außerdem find ichs klasse dass sich eine so (inzwischen) populäre Band wie Justice sich traut ein solches Video zu verwenden. Allgemein sollten sich einige Leute mehr trauen!
    Seitdem ich das Buch “Macht und Rebel” von Matias Faldbakken gelesen hab seh ich alles ein wenig anders!
    Kann ich nur weiterempfehlen und passt auch gut ins Thema!

  4. Ist zwar schon erschreckend, aber trotzdem gut.
    Ich finde es sehr selbstbewusst(was sie ja schon ohnehin sind) dass Justice sich mal nach den Videos von never ba Alone, D.A.N.C.E und DVNO, die vom Stil und Musik her recht “fröhlich” waren, jetzt mal Stress relaest und ein Video raus bringt was auf ernste Probleme (hier ja Gewalt) hinweist.

  5. So, nochmal geguckt. Bin gespannt, wie viele Kiddies sich jetzt daran ein Vorbild nehmen, sich eine Justice Bomberjacke besorgen und so Scheiße veranstalten werden. Ich denke, es werden reichlich, einfach weil es im Video durch die Inszenierung viel eher mächtig cool wirkt als abschreckend. Mutiges Video? Meinetwegen, sollen sie sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, mir egal. So langsam wirken die ganzen Schocker-Spots nämlich auch nur noch wie ein letzter Versuch, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Dabei hat die gute Musik von Justice das nicht mal nötig. Naja.

  6. Pingback: Unbequem - Justice - Stress - Video - BIGOD:NET

  7. Pingback: Plockhead. | PLOCKHEAD.

  8. auf gewalt aufmerksam zu machen ist ja an sich ne gute sache. auch hat ja gerade die bandenkriminalität unter jugendlichen in frankreich wegen den ausschreitungen im letzten jahr einen anderen stellenwert. aber der clip bezieht nicht wirklich in irgend einer form stellung. okay, das muß ja nicht – aber es scheint etwas sinnlos und der clip kommt einfach nur wie ein “typisches” you tube video rüber. kann natürlich auch ne message sein…?
    außerdem verstehe ich nicht, wieso die kids jacken mit dem justice logo drauf tragen. irgendwie widersprüchlich.

  9. Moin!

    Ich finde das Video nicht zu übertrieben. Obwohl ich Metal höre, muss ich sagen, dass man sich in dem Moment in dem man das Video guckt, cool, stark und unbesiegbar fühlt und schon Lust hätte so einer Gang anzugehören, der “niemand was kann.”
    Solche Probleme sinnloser Gewalt herrschen aber nicht nur in Frankreich, den USA oder Brasilien, sondern auch in Deutschland.
    Und man sollte zuerst immer auf sein eigenes Land gucken und die Probleme im eigenen Land bekämpfen – und nicht einen auf dicke Hose machen und anderen Ländern helfen wollen. Wir kommen ja in unserem eigenen nicht klar!
    Habe heute erst auf Wunder Welt Wissen einen tollen Beitrag zu Gewalt auf deutschen Straßen gesehen..
    aber es ist wirklich so, dass man egal zu welcher Uhrzeit Angst haben muss, geschlagen, beleidigt, angemacht, ausgeraubt zu werden. Egal wo. Man wechselt die Straßenseite, macht Umwege, etc. wenn man jemanden sieht. Spielt automatisch den Opfertypen, guckt nicht hin..
    Härtere Strafen sind nur z.t. eine Problemlösung – meiner Meinung nach. Auch sozialarbeit, Freizeitangebote, usw. sind nötig um solche Situationen zu verbessern. Denn die meisten gewalttätigen Jugendlichen haben keine Hobbies und werden aus Langweile und Frust gewalttätig. Beim Sport baut man Frust und Langeweile durch Erfolgserlebnisse, Glücksgefühle, Freundschaft, Zusammenhalt, etc. ab.
    Die Meisten dieser Jugendlichen haben aber kein Geld für einen Sport, bzw. kein Bock es dafür auszugeben.
    Ihr glaubt mir nicht? Schaut mal in irgendwelchen Communitys wie z.B. Netlog nach. Da werdet ihr auf den Profilen von irgendwelchen Hoppern, Stylern, Playern, Bitches, Bunnys, Gangstern, etc. (ich nenn sie einfach mal so – solche Bling Bling Typis und Girls, die Hip sind – Trendscheißer!) bei Hobbies nicht viel Auswahl finden:
    Chillen, shisha, party, muzzzzzik, friends, msn.
    HALLO?? Ist MSN ein Hobbie? Chillen?
    Und dann die beschreibungen. Die Groß und Klein Schreibung, usw.
    Na ja. Aber die Politiker tun ja auch nichts sinnvolles, die haben gar keine Ahnung was auf deutschen Straßen abgeht. Es müssen ja nicht mal “Armutskinder” sein. Viele kommen auch aus der Mittelschicht!

    lg von einem 15jährigen Hamburger

  10. Ich kann Peter vollkommen zustimmern. Genau so ist es. Egal, ob das Video einen “Sinn” hat und auf Gewalt aufmerksam machen will oder nicht. In erster Linie dient es aber als Teaser und die Platte wird sich verdammt gut verkaufen. Zweitens wird dieses Video dummgebliebene Jugendliche (also die meisten) eher noch animieren. Sonst taugt das Video zu gar nichts finde ich. Auf jeden Fall wird dadurch kein Politiker den Arsch hochkriegen. Die sitzen in ihren dicken Autos und wohnen in einer schönen Gegend, in der sie von Strassenkriminalität nichts mitkriegen. Armes Deutschland!! Kann man sich nur selber verteidigen. Hefen tut einem dann noch niemand. Und wer keinen Selbsverteidigungskurs gemacht hat, der bei 20 gegen einen eh nix bringt, hat Pech. Mann könnte natürlich vorher viel trinken und dann alle über den Haufen schiessen. Denn dann ist man selber das Opfer, man hat ja getrunken, war nicht zurechnungsfähig, und hatte ja ne schwierige Kindheit. Fertig aus, Aplaus Applaus. Tolles Deutschland!!!

  11. Es ist nicht nur ein guter Schachzug von Justice um in aller Munde zu bleiben, sondern auch ein Zeichen , dass Sarkozy die Problematik in den Vorstädten ziemlich egal gewesen ist.Ich kann nicht verstehen wieso man sich darüber so aufregen kann. SO hart ist es nicht, sowas sieht man eh jeden Tag im Tv, ausserdem: Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand wegen einem Justice Video zum Randalierer wird. Da gibts doch ganz andere Gründe!

  12. Ich find einfach, dass der Clip gut zur musik passt. Ich kannte den Track schon vor dem Clip und war auch schon am Konzert. Hört man den Track kriegt man irgend wie schon lust um sich zu toben und zu randalieren. Ich denk ma Justice wollten den harten rebellen-Track einfach mit einem passenden Video bestücken und dieses hier trifft wohl den Nagel auf den Kopf.

    Leider ist es schon bedenklich wie wohl die Kidis drausen drauf reagieren. Zitat von Niklas: “Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand wegen einem Justice Video zum Randalierer wird.” Man denke mal an Jackass, als dies populär wurde, wollte wohl jeder ein bisschen jackass sein (unteranderem auch ich). Nun stelle man sie vor; man ist jung, Justice begeistert und war sowiso nie abgeneigt irgend welchen kleinen scheiss anzuzetteln. Dieses Video hätte wohl bei mir und meinem Kollegenkreis extreme Vorbildposition eingenommen (dann noch die coolen Jacken, wie geil)!

    Fazit:
    - aus der künstlerischen Sicht spielt der Clip in totaler “harmonie” mit dem Track.
    - Doch der Soziale Aspeckt kann leider gottes schon zum cooles Vorbild werden! (dies war aber wohl eher nicht die Absicht von Justice)

  13. Pingback: Justice - D.A.N.C.E » blog.dasrecht.net

  14. Pingback: Justice Stress Parodien - StyleSpion

  15. Entschuldigung, aber: Die Diskussion verstehe ich jetzt mal gar nicht. Wo ist denn dieses Video bitte “derbe” oder verherrlicht Gewalt? Die Typen rutschen in Pfützen aus, verlieren ihr Stöckchen, vertreiben Tauben, bekommen ein aufgebrochenes Auto nicht gestartet, mopsen eine Handvoll Obst und freuen sich wie die kleinen Kinder darüber, machen Telefonstreiche wie 6-jährige, zünden 3 cm lange Mini-Chinaböller und naschen fremden Frauen Eis weg – sieht denn da ernsthaft niemand von euch die Ironie??

  16. zu derbe??was meinst du wie es in der realität aussieht?wir werden immer mehr die revoulotion hat begonnen….aber das wollen diese fetten bonzen nicht sehen…bis es zu spät ist um noch zu reagieren…warum hilft ihnen keiner in den banlieus??kein plan darum helfen sie sich selbst….warum gibt ihnen keiner möglichkeiten??arbeit??perspektiven??sie holen es sich selbst….bei uns hier, wir kriegen doch unsere mäuler nicht auf …die armen werden immer ärmer und die reichen immer fetter….aber die armen werden immer mehr!!!und ihr könnt klar sehen was dann hier los ist…dieses video zeigt euch was passiert wenn es so weitergeht wie bisher