22 Kommentare (closed)

  1. Wirklich schöne Bilder!
    Und ich denke zwischendrin noch, ob man solche Effekte nicht auch mit einem Lensbaby hinbekommen könnte… und dann les’ ich den Abspann und in meiner Wunschliste sind die Lensbabies mal wieder ein paar Plätze nach vorne gesprungen ;-)

  2. Das Video stammt von Chris Milk, der u.A. die genialen Gnarls Barkley Musikvideos geschossen hat (sowie Kanye West, U2, Audioslave, Greenday, usw). Ich hab ihn letzte Woche auf der OFFF 2009 Bühne gesehen. Inwiefern dieser Torbjon auf Vimeo daran beteiligt war, kann ich nicht sagen, glaube aber, dass es nicht sein Video ist.

  3. “Wow!” trifft die Sache ziemlich gut! ;)
    Wie kommt es eigentlich das auf vimeo so eine Menge absolut genialer Videos stehen, und das fast ausschließlich?

  4. @Jerry: argh, das ist natürlich ärgerlich. Hab es oben nachgetragen.
    @Manuel: kann ich dir nicht sagen. vimeo war von anfang an anders ausgerichtet. im übrigen gibt es auch dort jede menge schrott.

  5. Wie gesagt: Geil. Die Idee, die Umsetzung, die Länge. Sauber. Lange nicht mehr son kurzen Kurzfilm gesehen – und verdammt guten dazu.

  6. Schade, dass das ohne Hinweis einfach so gerippt wurde. Bei Youtube gibt es eine HQ-Version, in der klar steht, dass es von Chris Milk ist. (Der Film ist aber trotzdem toll)

  7. Pingback: Chris Milk: Last Day Dream « This is water

  8. Cooles Ding, ich finds nur lustig das der Abspann genau so lange dauert wie der Kurzfilm selber:)

  9. Pingback: I CAN HAS ENTRATAINMENT PLEESE? » Last Day Dream

  10. Pingback: Zwischendurch-Contentbrocken | kaliban

  11. Pingback: Last Day Dream: Kurzfilm von Chris Milk mit einem Leben in einer Minute | Nerdcore

  12. Pingback: Protokoll vom 16. Mai 2009beiTrackback

  13. Hm,

    jaja. Also gut find ich das auf jeden Fall… aber irgendwie fehlt mir der letzte Pfiff. Aus der Idee hätt man noch mehr machen können. Das Leben bietet noch noch vieeeel mehr als das. Aber die Anspielung auf die Wiedergeburt find ich ne witzige Idee. ∞

    LG,

    Gerald

  14. immer wieder gänsehaut!

    der abspann ist auch fast länger als das “eigentliche” video. :D

  15. Pingback: Last Day Dream at postirony