17 Kommentare (closed)

  1. Sehr Cool, die drei von dem Grabstein mit der kleinen Figur bis zu dem mit dem Herrn mit dem Stock sind meine Favs.

    Lust hätte ich ja auch schon mal Fotos auf einen Friedhof zu machen, hätte aber irgendwie ein komisches Gefühl (von wegen Totenruhe usw.) wobei fotografieren ist ja nicht wirklich laut ;-).

    Viele grüße

    Sven

  2. Der Melaten Friedhof ist ein riesiger Park. Etwas Feingefühl sollte man natürlich schon an den Tag legen und Orte, an denen sich gerade Trauernde aufhalten, bestenfalls überspringen. Logisch.

  3. Hi Kai,

    das 4. Bild gefällt mir sehr gut. Die Beleuchtung hat schon was sakrales mit dem Strahlenkranz.

    Wie sieht das mit der Belichtungsmessung bei der Leica aus, ist da ein Zeiger im Sucher, wie man das von alten Messsuchern kennt?

    LG,
    Sven

  4. @Seven, Nein, so Old-School ist die M9 nicht. Der größte Unterschied zu dem was ich bisher kenne, ist die extrem mittenbetonte Messung. Es gibt auch nur diese, keine Spot-Messung, oder Matrix-Messung (heißt bei Nikon so, keine Ahnung, wie die bei anderen Herstellern heißt). Damit muss man jedenfalls erstmal umgehen lernen. Macht aber Spaß, weil man mal wieder etwas mehr nachdenkt.

  5. bin ja eigentlich deinen fotos gegenüber eher skeptisch, aber die schärfe und die zeichnung dieser m9 bilder sind schon krass gut. da kann man als m9 besitzer analoge kameras getrost in die tonne treten.

  6. Nr. 1 (ist die Pflanze nochmal besonders rausgestellt oder kam das, mal ab vom Schwarzweiss, so aus der Kamera?)

  7. Farbfotos würden mich mit der M9 interessieren. Mit blauen Himmel wenn es das Wetter zulässt. Vielleicht auch Architektur-Aufnahmen wenn du dazu kommst. :)

    Ok, sehe schon ich brauch auch son Teil. :D

  8. na da hat einer ja ein gutes Händchen für Motive. Die Kamera scheind auch in Ordnung zu sein. Haste fein gemacht. Darauf einen Kaffee und Liebe Grüße….

  9. Hello Nr.5+10!
    die mag ich ganz gerne… da gibbet soviel zu entdecken…
    Frag mich, ob du nun schon M9 süchtig bist?!^^

  10. Hallo Kai! Ich befasse mich zur Zeit auch etwas mit Licht in der Fotografie – guck dir mal die Arbeiten von William Ropp an, der hat auch Interessantes in der Richtung gemacht. Genannt wird er “Shadow sculptor”. (www.williamropp.com)

  11. … war mal kurz davor dem Wahnsinn zu verfallen und mir die M9 zu kaufen. Die Rationalität hat dann aber doch gesiegt …, wobei der Virus immer noch in mir steckt!
    Sehr schöne Fotos, ich kann den Spass, den Du dabei hattest … fast schon riechen.
    Gruß und viel Spass in IceLand

  12. Pingback: Welche Kölner Blogs sind lesenswert? » Elfnachelf - Wichtige Nachrichten aus Köln

  13. WoW! Ich bin gerade per Zufall auf diesen Beitrag gestoßen. Sehr Sehr schöne Fotos. Ich mag Schwarz und Weiß Fotografie sehr gerne. Obwohl das letzte Bild dort in Farbe auch sehr gut rüber kommt, hat auf jeden Fall was. Weiter so und viel Erfolg. Grüße aus Krefeld.