6 Kommentare (closed)

  1. Technisch ganz toll und handwerklich ausgereift, vieles offfensichtlich in sehr ähnlichem Stil, und zuviel Kitsch für meinen Geschmack.

    Wirklich *berührt* haben mich nur einige wenige Werke dabei.

    Ist aber vielleicht auch nicht Sinn des Ganzen, vieles ist ja auch “nur” Werbung.

    Also eher Kunsthandwerk als Kunst… keine “Message”.

  2. Bei Dir nur unter Deinem Artikel als Tag “Design und Kunst”. Aber Du machst ja auch keine weitergehende Aussage außer “ist wirklich der Wahnsinn”.

    Im verlinkten Artikel ist mehrfach von “artists” die Rede.

    Ich verstehe allerdings den Sinn Deiner Frage nicht so recht. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass fast alle gezeigten Grafiken mich nicht emotional berühren (wie es bei Kunst eher schon passieren kann, aber auch nicht immer). Das “breathtaking” hat sich auch nicht wirklich eingestellt.

    Und ich denke eigentlich, auch und gerade in der Werbung sollte einen das Medium emotional ansprechen, nicht nur weil es laut, bunt oder handwerklich gut gemacht ist.

  3. Bei den Arbeiten ist doch so, dass sie entweder einen Trend setzen, oder sich in ihm bewegen. Für mich sind die Grafiken eben Arbeiten, die nett anzuschauen, und vor allem handwerklich brilliant sind. Aussagen gibt es dabei wenig bis keine, da gebe ich dir natürlich Recht.