Meckertag – Alles muss raus!

OK, die nächsten 24 Stunden dürft ihr an StyleSpion.de rummeckern, was das Zeug hält.

Ziel ist keineswegs das Ausleben eines masochistischen Faibles, vielmehr interessiert mich, was euch an dem Blog überhaupt nicht passt. Ich habe ja vor längerem schon gefragt, was ihr ändern würdet, habe davon bisher aber noch nicht viel umgesetzt. Ich möchte den Blog aber in nächster Zeit noch etwas ausbauen – hin zu einem Blogzine (habe den Begriff mal irgednwo entdeckt, und fand ihn sehr passend).

Nach 24 Stunden werde ich die Kommentare schliessen. Warum? Mich interessieren in diesem Falle nur die Meinungen der regelmässigen Besucher und Feed-Abonennten. Es ist schon verrückt, dass über 2300 Leute den Feed abonniert haben und dafür verhältnismäßig wenig Feedback kommt.

Ihr dürft gerne ehrlich sein, ich verspreche niemandem böse zu sein ;) Also haut rein! Danke.

Heute um 20:00 h werden die Kommantare geschlossen, ich werde die Kritik in einem weiteren Beitrag kommentieren.

UPDATE 20:00 h

Tausend Dank für eure Kommentare, und ich kann mir ein Schmunzeln nicht verkneifen :)
Ihr seid eben doch typisch Deutsch. Kaum fordert man zum meckern auf, schon kommen die Kommentare im Minutentakt.

Aber ernsthaft: ich werde schnellstmöglich alle Vorschläge und Kritikpunkte checken, und einen weiteren Beitrag als Fazit schreiben. Ich freue mich, dass ihr euch die Zeit genommen habt, und dass manche es sogar aus dem Feedreader hier her geschafft haben.

Die Kommentare lasse ich doch offen, dann könnt ihr euch rechtfertigen, nicht typisch Deutsch zu sein :)

41 Kommentare (closed)

  1. Hey Kai. Du, mal ganz im Ernst – Ich finde Stylespion, so wie Du es machst sehr cool. Und das mein ich auch so. Ich hab nix zu meckern. Ich mag Deine Authentitität, die Themen, Deinen Schreibrythmus. Passt. Mach Dir keen Kopf. Grüße !

  2. also ich habe so direkt jetzt eigentlich auch nichts an deinem blog auszusetzen.

    falls du aber vorhast stylespion zu einem blogzine auszubauen, empfehle ich dir – ausgehend von meinem ‘blogzine’-begriff – co-autoren zu engagieren. das würde ich dir sogar empfehlen, auch wenn du kein blogzine aufmachen willst. schließlich sorgen co-autoren für größere vielfalt, was sich besonders bei einem so weit gefächerten themengebiet wie auf stylespion anbietet.

  3. ich mag die ganze rechte seite nicht. deswegen les ich immer nur den feed.

    da rechts steckt mir irgednwie immer viel zu viel drin… also die ganzen banner/bilder sind mir persönlich too-much.

    außerdem mag ichs nich, das rechts noch mal 2 spalten sind…

    ich wäre für weniger “rummel” auf der echten seite und mehr “freiheit” für den text :-) außerdem hab ich irgendwie das gefühl, das die seite immer gleich nach rechts umkippt, weil da so viel drin is…

    ansonsten find ich farben usw. gut.

    (der obige text ist relativ schnell hingekritzelt gewesen, ohne große überlegungen)

  4. Vielleicht ein bisschen weniger rosa/pink.

    Ansonsten eigentlich alles gut.

    @lukas
    Gerade die rechte Seite find ich eigentlich ganz gut gemacht…

  5. Also, ich schau regelmäßig vorbei und das auch in Zukunft nur, wenn alles so bleibt wie es ist. Istokso ;-) Gut, rechts ist ein wenig viel los, aber wenn man den Blick auf das wesentliche traniert hat, ist es erträglich. MFG

  6. Mmh, also insgesamt gefällt mir es hier. Allerdings gab es früher mal Möbelselbstbau und andere DIY-Sachen (deswegen bin ich überhaupt hier gelandet), die vermisse ich sehr.

  7. dann wiederhole ich mich mal … also von damals … was ist mit dem sitespion? :)

    und was markus geschrieben hat zum möbelselbstbau, vermisse ich auch. ich glaube ich bin mal durch einen ikea hacker artikel hier das erste mal gelandet

  8. rechte Seite: geht mir genau so. Den Typen, der am Bügeleisen leckt finde ich so scheisse, daß ich die Einträge meist nur im Newsreader lese.

    Hier gibt es ab und an gute Ideen zu lesen, drum bin ich hier; Aspekte, die besonders sind. Wie andere Leute ihre Wohnungen einrichten und warum sie in welchem Vorort wohnen, intressiert mich nicht die Bohne.

  9. Hallo Kai,

    also ich hab da auch eher ne Lobhudelei als Rumgemeckerei. Deine Seite ist einfach immer spannend, jedesmal finde ich total interessante Sachen, die thematich auch noch sehr abwechslungsreich sind. Die Werbung auf der rechten Seite finde ich auch nicht so toll, die Tuss in dem Rahmen ist geschmacklos und der Kerl, der am Bügeleisen leckt, also den finde ich auch ekelig und so versuche ich immer, nicht hinzugucken.

    Aber – nischt is umsonst und deshalb finde ich es ok, dass du Werbung auf deiner Seite hast. Und daraufgeklickt habe ich auch schon das ein oder andre mal, wenn ich Lust dazu hatte.

    Ich finde auch, dass deine Seiten einen total eigenen Style hat, nämlich deinen ganz persönlichen. Und das macht Spaß.

  10. Ok, dann kommentiere ich auch mal. Premiere! Ich bin auf stylespion über die Empfehlung im Google Reader Verzeichnis gestossen. Das ist ein paar Monate her. Ich habe nach und nach alle Beiträge hier gelesen, weil mir dein Style gefällt. Ich kenne keinen deutschen Blog, der das so cool macht wie Du.
    Das gemekere über die rechte Seite… Klar könnte die aufgeräumter sein, doch ich finde die Werbebanner gut. Selbst dieser Lampenladen. Auch wenn ich mir wahrscheinlich nie etwas bei denen leisten kann.
    Ich finde es geil, dass es überhaupt soetwas gibt, wo man so viele Sachen findet. Und ich mag es, dass du nicht dauernd (wie so viele andere) nur Beiträge von Robert Basic und so kopierst.

    Einen Punkt habe ich aber doch zu meckern: nein, war ein Scherz :)
    Scheisse, jetzt ist mein erster Kommentar aber lang geworden. Weiter so, und ein dickes Merci aus Ingolstadt.

  11. vllt hat der eine oder andere das falsch verstanden: ich beschwere mich nicht über die Werbung an sich, sondern eher wie sie da eingesetzt ist. es wirkt da relativ überladen.

    (mein vorschlag wäre einfach alles was da rechts ist, untereinander zu machen. aber diese idee hatte kai bestimmt auch schon und er fand das die seite viel zu lang wird dadurch. was sicherlich richtig ist. aber ich würde nicht weiter nach unten scrollen, wenn ich den artikel fertiggelesen habe… blubb)

  12. Weniger ist mehr. Mir isses auch eher zu bunt und zu kleinteilig. Die Einträge sind völlig okay. Aber die Kraft und Ästhetik mancher Bilder leidet unter dem Blingbling drumherum. Vor allem das Pink und Hellblau stören mich sehr. Sind nicht meine Farben. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

  13. wieso, die tussi in dem rahmen find ich gar nich so geschmacklos?

    ansonsten weiter so, alles gut. das screendesign is von vorgestern, da sind andere weiter, aber das weißt du! inhaltlich top und einer der aktuellsten blogs, das ist das wichtigste, deswegen schau ich auch fast jeden tag rein..

  14. Ich reduziere mich jetzt mal auf Gemecker. Ich bin hier mal gelandet wegen der Inneneinrichtungs-Tipps. Die rocken, sind mir persönlich aber zu selten vertreten.

  15. Hi Kai,

    mal gar keine Lobhudelei vorweg… ;-)

    Für mich erdrückt die rechte Hälfte die linke – da ich selbst lange mit einem dreispaltigen Theme geliebäugelt habe weiß ich aber auch um die Probleme. Dennoch: Dein Content wird mir zu sehr eingeengt. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, eine der beiden Spalten rechts nach links zu schieben (gut, dann ggf. geringere Klickraten bei den Google Ads, aber die Mausbewegung dürfte dort ja ohnehin nicht so stark sein, oder?)?

    Farben: Geschmackssache. Funktioniert für mich nicht ganz. Aber ich bin ja auch eher so der konservative Typ. ;-)

    Kategorienordnung: rein textbasiert schön, was hältst Du von Icons (mit Text)? Design.

    Artikelüberblick: eine Anzeige der (in den letzten X Tagen) beliebtesten Artikel finde ich immer wieder hilfreich. Ich les’ Deine Artikel im Feed, aber häufig verstecken sich ja Perlen in den Tiefen des Blogs, auf die Leser sonst gar nicht (mehr) kommen.

    Inhaltlich: Ikea Hacks. Ikea Hacks. Ikea Hacks. (wir haben uns darüber ja mal unterhalten, mir ist auch klar, dass das einen großen Aufwand bedeutet – aber nimm von mir aus die ganze DIY-Schiene: in Kombination mit Design ist das etwas, was ich im deutschsprachigen Raum kaum finde. Aber gerne hätte)

    Ich bin gespannt.

    Henning

  16. Nur ein kurzer Zwischenruf, zum Wunsch nach einer Übersicht der beliebtesten Seiten: Das funktioniert leider nicht repräsentativ, da durch verschiedene Positionen bei besucherstarken Begriffen Seiten aufgerufen werden, die nicht unbedingt die beliebtesten bei den Lesern sind, trotzdem die meisten Aufrufe verzeichnen (sucht mal bei Google nach IKEA…).
    Ich hätte so ein Tool auch gerne. Wer ne Lösung für das Problem hat, kann mir gerne einen Vorschlag machen.
    Lasst euch nicht stören, bitte weiter meckern :)

  17. hi!
    ich lese deinen Blog zwar sehr gerne per feed, aber auf die seite gehe ich eher ungern, da ich finde dass die ladezeiten recht lang sind.
    Auch würde mich freuen wenn es sich bald wieder mehr um “style-sachen” drehen würde als um themenfremdes

  18. Probier’ doch mal das Plug-In “Popularity Contest” aus. Bei dem lässt sich eine Vielzahl (sagt der Jurist) von Parametern definieren, so dass Du nicht nur auf den Traffic schielen musst. Das Ding findest du leicht über Google, aber lies Dir vorher die Helpme gut durch, mit manchen anderen Plug-Ins verträgt sich das Ding nicht so gut.

  19. also den vorschlag, einen balken von rechts nach links zu schieben. neee, dann kippts zwar nimma nach rechts, aber wird eingeengt. aber wem sag ich das. und der bügeleisenleckende mann is mir noch gar nie so richtig aufgefallen, wenn ich ihn mir allerdings genauer anguck, is der wirklich etwas abstossend :D

    die tagwolke würd ich vll über die werbung geben. da unten ist sie irgendwie so verloren.

    hergekommen bin ich ursprünglich auf der suche nach nem DIY-shirtdruck, also auch aus der DIY-sektion, die auch nach meinem geschmack etwas zu kurz gerät.

    sonstige kritik?
    blau find ich okay. pink bzw magenta is auch nich ganz meins, ich kann allerdings damit leben :D

    zu der kritik musste ich mich jetzt allerdings fast zwingen. soviel negatives gibts einfach nicht zu sagen :)

  20. Jetzt aber kommts dicke….

    1. Was bitte soll man denn da rechts oben suchen??? Und vor allem warum steht die Suche da rechts oben?
    2. Google Adwords nerven, vielleicht kannst du die ja durch den Ebay – Verdichter ersetzen? Keine Ahnung ob das finanziell mehr lohnt
    3. Ich mag direktes Feedback. Auf http://www.fleck.com gibt es so gelbe Sticker die man direkt dann auf Webseiten kleben kann… vielleicht kann man das ja auch für Blogbeiträge machen.
    4. Was hälst du von einer Rubrik wie “Ausgehvorschläge” ala Import von einem Feed von http://venteria.com/
    5. Videos wären teilweise auch recht cool bei 15+1 Fragen
    6. Echte Usertreffen wären auch mal super
    7. So eine Rubrik “welche Software nutzt ihr eigentlich??” Erfahrungsautausch… Sidescroller als http://wakoopa.com/

    also das war es eigentlich schon. insgesamt ist dein blog mit abstand einer der besten in deutschland, die anderen RSS Feeds von mir sind eigentlich retrogames feeds aus den USA und der von Martin Gommel..

    -> BLUMEN !!

  21. Jens, bevor ich mich damit beschäftige: Du machst Scherze, ne? Usertreffen? Softwareguide? Ausgehvorschläge? Warum Suche rechts oben? Ebay?

  22. Inhaltlich ist alles bestens, würde ich mal sagen. Das Design der Webseite ist mir etwas zu bunt, deswegen nutze ich den Feed. Allerdings fällt mir dabei immer wieder (zuletzt beim vorherigen Beitrag) auf, dass die Beiträge im Reader nicht ganz angezeigt werden, so dass ich dann doch wieder die Seite im Browser öffnen muss, das ärgert mich etwas, weil es sozusagen meinen “Flow” (wie auch immer der genau aussehen mag) stört.

  23. O.K. dann trau ich mich auch mal! Erster Kommentar überhaupt! Uahh…

    Ich lese den guten Stylespion seit ca. drei Monaten sehr regelmäßig. Bin absolut begeistert.
    Würde mir aber auch mehr DIY-Krempel wünschen!
    Was die Werbung angeht, die find ich inhaltlich wirklich interessant und absolut passend. Ist mir deshalb auch nicht zuviel.

    Also, alles in allem auch von mir ein großes Lob und vielen Dank!

  24. Zuviel Werbung – viel zuviel. Gerade die Werbung unter der Titelzeile finde ich sehr störend. Wie hier schon geschrieben wurde, finde auch ich die rechte Seite nicht schön.

  25. Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden mit der Seite so wie sie ist.
    Also bitte so lassen!

  26. das einzige was mich stört ist eigentlich das was passiert, wenn ich oben rechts auf die menüpunkte “design”, “fotografie” etc. klick.

    wenn ich da draufklick erwarte ich persönlich eigentlich erst ne übersicht über die themen in dem punkt den ich angeklickt habe, sodass ich also eine schnelle übersicht hab über die letzten einträge und nicht gleich das mausrad drehn muss. erst darunter der eigentliche blog zum thema. eine optisch ansprechende übersicht, eventl. mit automatisch verkleinerten bildern der posts?

    die werbung rechts stört mich nich die bohne, zumal die dahinter verborgenen urls eigentlich meist interessant sind. screendesign find ich für nen blog auch völlig ausreichend. dieses prägt sich jedenfalls gut ein.

  27. für mich wrd es hier auch eher lobhuddeln. aber kurz und bündig muss ich zustimmen: sitze linksgeneigt am Schreibtisch. Mann mit Bügeleisen: autsch…tut langsam weh. die anderen Banner find ich hübsch.
    Ansonsten nur: super…mag ich….danke.

  28. Finds eigentlich auch top hier!

    Kann als einzigen Klagepunkt auch nur den nennen, dass die linke Seite ziemlich erdrückt wird.

    Ich mag die rechte Seite eigentlich, vorallem die Tags, aber halt nicht auf Kosten des entspannten Artikel-Lesens.

  29. Bin auch wegen der DIY-Sachen hierher gekommen und vermisse die nun ein wenig.

    Letzte Kommentare, Trackbacks, Statisches finde ich etwas überflüssig, bzw. zu prominient dargestellt.

  30. ich mag kein blau.
    pink aber sehr gerne.
    und ich bin auch für mehr DIY-beiträge.
    und ähm… wie wärs mit einem coolen favicon ;)
    uuuuund… hm hm… ich fänd auch irgendwie toller, wenn man beim klick auf die kategorien erst mal eine “übersicht” kriegen würde, was es da so für artikelchen gibt, anstatt immer die ganzen beiträge direkt zu kriegen, weeeil wenn man sich denkt “da war doch mal was über ein sofa” könnte man viiielleicht anhand der überschrift rausfinden, was man lesen will, ohne 20 mal auf “vorherige seiten” zu klicken.

    und ich bin für “15+1 fragen an hässliche wohnungs-besitzerinnen”, damit ich da auch mal mitmachen kann ;) (vielllleicht mit tollen verbesserungsvorschlägen durch die bloglesen? ;) )

    das wars. gut ne?

  31. ps: dein blog is übrigens das allereinzigste, was ich gefeeded hab *schleim*

  32. Bin auch über Möbelselbstbau hier gelandet und da auch noch andere DIY-Themen hier waren ist die Seite bei mir im Feedreader gelandet. Mittlerweile vermisse ich die Themen hier, das 15+1 Fragen war ganz nett, allerdings fand ich die Antworten der Teilnehmer streckenweise zu selbstdarstellerisch und gezwungen witzig. Aber Geschmacksache halt, genau wie beim Layout.

    2 Dinge würd ich hier ändern.

    - mehr DIY Themen
    - Artikel sollten komplett im Feed sein

  33. So wenn alle meckern darf ich auch mal, ich will dich endlich mal treffen! Ich wohn zwanzig Minuten von dir weg und wir haben es noch immer nicht geschafft, ohmann wir sind so Web 2.0 :D – Naja überlegs dir, ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen.

    Ansonsten über den Blog:

    - mehr Möbel Hacking
    - mehr im Feedreader
    - vlt. die rechte Seite ein wenig entspannen bzw. den Content der linken iwie abheben von der rechten seiten, ja mich verwirrren die vielen Buchstaben da oben.

  34. Ich würde mich zwar als irgendwie “typisch deuschten Meckerer” bezeichnen, habe im Fall des Stylespions aber keine Kritikpunkte, außer dass es noch mehr an Beiträgen sein könnte. Ansonsten: ein Top-Blog den ich gern lese. Leichte Unterhaltung zum Tagesausklang. So muss es sein…

  35. is zwar schon rum, ich würde trotzdem gern noch sagen, dass du für den inhalt den du bringst auch ein echt beschissenes layout haben könntest, ich täts trotzdem lesen :)
    icke mag dit was drin is im stylespion.

  36. Pingback: Meckert auch mal bei mir! | Hasencore