Meg White I Love You

Ray Lamontange

Der sonst so geplagt klingende Ray LaMontange scheint bester Dinge zu sein und kredenzt uns auf seiner neuen CD “Gossip In The Grain” eine Ode an Meg White. Jene Meg White, die bei den White Stripes die Schlagstöcke auf das Fell donnert und dabei immer noch so unbeholfen ausschaut wie ein zweijähriges Mädchen beim Kuchen backen im Sandkasten.

White Stripes

Während Jack White gerade dicke mit Alicia Keys ist, ergreift Ray seine Chance und heizt die Gerüchteküche ordentlich an. Textzeilen wie “Baby you’re the bomb. Oh Jack is great, don’t get me wrong. But this is your song.” oder “Meg White, such a pretty sight” passen so gar nicht zu dem “Trouble” Sänger, der wohl die beste Gnarls Barkley Coverversion von “Crazy” auf dem Markt gebracht hat.

Ray LaMontagne – Crazy

Ray LaMontagne klingt für seine Verhältnisse fast überschwänglich. Der große Stein scheint dem bärtigen Singer Songwriter vom Herz gefallen zu sein. Das Leiden hat ein Ende – und das hört sich gut an. Bei Stereogum könnt ihr euch selbst ein Bild vom jungen Werther der Singer Songwriter Riege machen.

Ray LaMontagne – Trouble

“Gossip In The Grain” ist ab dem 20.10. als Import erhältlich.

Via

Veröffentlicht von Tanja Hellmig

Tanja gehört seit Jahren zur schreibenden Musikzunft, verehrt Richard Branson und schreibt u.a. für das unclesally*s Magazin & motor.de. Seit Mitte des Jahres betreibt sie einen Blog mit ihrer Band den Pimpettes. Dort geht es um alles und nichts – um Musik, Lifestyle, Bärte, Spielzeug, Schuhe und Food Art

2 Kommentare (closed)

  1. Gefällt mir sehr gut der Typ. Die Stimmung der Musik passt irgendwie zu den verregneten Tagen in Köln.
    Vor allem die Version von Crazy find ich ziemlich gut gelungen.

  2. Pingback: GRAFIKJUNGS » Blog Archiv » Ray LaMontagne - Crazy