Mein erstes Mal: Berlin + re:publica

re:publica Und ob! Ich war noch nie in Berlin. Ja, das gibt’s. Aber jetzt ist es soweit. Hauptanlass ist die re:publica. Weiterbildung, Diskussion, Zukunft – man will ja nicht von gestern sein.

Und da es doof ist, nur auf der Konferenz rumzuhängen, werde ich einfach nen kleinen Urlaub draus machen.

Mein momentaner Plan sieht so aus, dass ich am Samstag, den 29.03, ankommen werde und bis zum nächsten Samstag bleibe. Mittwoch, Donnerstag und Freitag sind der re:publica vorbehalten, an den anderen Tagen möchte ich mir die Stadt ansehen, auf Foto-Tour gehen und mich mit einigen Leuten treffen.

Das Hotel wird erst morgen gebucht. Ihr habt also als Berliner noch ‘ne Chance mir Unterschlupf zu gewähren ;)

Aber im Ernst: Tipps und Links sind willkommen . Wer Lust hat, sich mal zu treffen, kann mich gerne anschreiben.

11 Kommentare (closed)

  1. hey. werd auch am start sein. party-technisch emfehle ich:
    * robbo ranx (bbc1xtra), 04.04., 103 und
    * mischke´s unlimited am 05.04., ebenfalls im 103.
    ansonsten würd ich mich freun, wenn wir uns auch mal auf nen kakao o.ä. zusammensetzen könnten :-)

  2. Ich bin ab Montag da. Da können wir auf jeden Fall dienstags zusammen fotografieren gehen, oder?

    Motel One, Berlin Mitte.

    Ralf

  3. heftig, und ich dachte, ich wäre allein damit.. ich war zwar schonmal in berlin, allerdings auch nur drei oder vier mal..

  4. dann sehen wir uns vielleicht endlich mal in echt und nicht nur per twitter,last fm, friendfeed und wie sie alle heißen…

  5. huch, alle tickets schon weg…menno die exilberlinerin sucht verzweifelt na Menschen, die schneller waren und ihr drei tages ticket nicht gebrauchen, abgeben????

    P.S. Bist du das erste Mal in Berlin? Dann bitte auch nach Kreuzberg

  6. Pingback: Berlin, schon wieder. - StyleSpion