Mein liebstes Shirt

Lieblingsshirt Surrogat

Jeder hat seins, ich hab meins. Mein Lieblingsshirt hat selbstverständlich eine Geschichte und dazu hat ein tolles typographisches Motiv.

Das Shirt ist ein Band Shirt. Yep. Und es stammt aus der Zeit, in der Bandshirts so was von uncool waren. Die Band heißt Surrogat. Das Shirt zeigt Bandlogo und den Titel der Platte: ROCK. Es ist ein einfaches Motiv. Keine Schnörkel, kein All-Over-Print. Nur Typo. Rot und Weiss auf Schwarz.

Gekauft habe ich das T-Shirt, naja, gar nicht. Nicht dass ich es nicht eh kaufen wollte. Doch damals, im Jahre 2000, als ich als kleiner Praktikant der Intro Online-Redaktion auf diesem Festival in Dortmund den Standdienst übernehmen durfte, und mich sogar nett mit Patrick Wagner, dem Sänger und Gitarrist der Band Surrogat (und damaliges Aushängeschild des Kitty-Yo Labels) unterhalten durfte, hatte die Band keine Shirts dabei. Patrick erzählte mir noch, wie geil die Prints geworden wären…

Wie das Leben in Redaktionen so spielt, gab es im darauf folgenden Monat ein Gewinnspiel. Der Gewinn: ein Surrogat Shirt. Ich entschuldige mich hiermit bei demjenigen, der dieses Shirt nie bekommen hat.

Ich trage dieses Shirt also bereits seit knapp 8 Jahren, der Stoff hält, der Druck bekommt Risse und das Schwarz weicht einem dunklen Grau. Doch das Design steht. Danke, Surrogat.

Welches ist euer liebstes Shirt. Blogparade? Wer Lust hat: Bitte!

20 Kommentare (closed)

  1. Ach nee “Steff”, liegt das zufällig daran, dass du diesen Kommentar aus dem Spreadshirt Netzwerk versendet hast (energie.sprd.net)? Bitte keine weitere Werbung mehr, und wenn dann ehrlich und nicht mit ner gmx-mailadresse. Ist ja voll peinlich…

  2. Hey Kai.
    Na ja wenn du so ne Story anfängst ist es wohl klar das hier auch die Schleichwerber um die Ecke kommen.:-) Der Spreadshirt Post war allerdings ziemlich flach ja. Das hab ich auch gleich erkannt ohne zu wissen welche IP es ist :-) Na ja wer mich ein wenig kennt der weiß das ich auf Star Wars stehe und deswegen habe ich momentan 2 Lieblingsshirts.

    Das legendäre Dark side of Garden von Threadless:
    http://www.threadless.com/product/256/Dark_Side_of_the_Garden

    Und seit kurzer Zeit auch eins unserer eigenen Shirts. Hab ich mir von Martin Krusche gewünscht. Head of Design bei Yackfou.
    http://www.a-better-tomorrow.com/blog/2007/12/14/a-better-tomorrow-goes-star-wars/

  3. Ja Andre, das Shirt von Martin Krusche ist echt top! Schade nur, dass das Gold leider nicht ganz so wie auf dem Bild geworden ist. Zählt aber fortan zu meinen Lieblingsshirts!

  4. meine lieblingsshirts zZ sind

    - von dbh “nowhere to hide”
    http://www.designbyhumans.com/shop/detail/689?category=mens

    - “ping pong vader” von oddica
    http://www.oddica.com/catalog/product_info.php?products_id=21

    - und wenn ich ehrlich bin, sind zwei meiner absoluten lieblingsstücke aus unsrem haus (sorry) .. aber dafür verlink ich die nicht sondern sag/zeigse nur ;)

    und zwar das eine von büro destruct (sieht so am mann aus http://blog.spreadshirt.net/de/files/2007/12/de_ami.jpg )

    und das andere von lafraise “sous couche” (war innerhalb von 2h verkauft, und das allerallerletzte shirt, hat mir der lf gründer geschenkt)

    die zieh ich nur sonntags an ..

  5. Das Büro Destruct find ich auch cool Ami. Ich hab ca. 100 Shirts aktuell im Schrank und noch n Haufen mehr im Keller…eigentlich alle Lieblingsshirts :-)

  6. ich darf mittlerweile nur noch neue shirts in den schrank reintun, wenn ich welche dafür raustue :/
    daher bin ich mittlerweile dazu übergegangen, die kiddies mit threadless & konsorten zuzuspammen :D

  7. Meine Lieblingsshirts erfüllen immer drei Bedingungen. Sie sind auf keinen Fall zu groß, das Material fühlt sich gut an und Sie haben eine GESCHICHTE. Das Lustige ist es sind meistens nicht gekaufte shirts die diese Bedingung erfüllen sondern erworbene. Das Shirt vom letzten Triathlon, vom Kletter Competition und so weiter. Ok das waren jetzt eigentlich vier Bedingungen, aber es geht ja um Shirts nicht um Mathe :-)

  8. Pingback: Ich hasse es. | Hasencore

  9. Meins ist von hr3, vorne steht drauf “war spät gestern.” und hinten ist das Logo von “LateLounge”. Es ist schawarz, zeltartig, aber trotzdem irgendwie gut geschnitten und suuperbequem. Die Teile gibt’s im hr-Shop, zusammen mit anderem nettem LateLounge-Zubehör für Fans. Aber ich hoffe, das war keine Werbung, oder? War nur als Verbraucherhinweis gedacht ;-)

  10. lach. das darkside of the garden hätte ich jetzt auch zu meinem lieblingsshirt ernannt. ich liebe das teil. ist aber so langsam doch ganz schön verwaschen.

  11. Pingback: T-Shirt Day - StyleSpion